» »

Arbeitslos, wer ist es noch?

waeisni3chtmehr


@ trixi85

immerhin ne lösung, hoffe für dich das amt gibt nun ruhe... ( ... ne, n kommentar auf diesen amts-wunsch des bewerben trotz offensichtlichem "nichtanstellungsgrund" verkneif ich mir mal, sonst werd ich glatt ausfallen :|N :-o )

@ sweetheart20

naja - einerseits natürlich blöd das die sowas machen (ich mein - wem nützt sowas), andererseits; sei froh wirst du angerufen und kriegst die möglichkeit... hier tut sich rein gar nichts in sachen job :-(

ev. wollen die ja "nur" prüfen wie ernst es dir ist, und ob du "total flexibel" bist um gleich anfangen zu können oder sowas... :-/

SBweetHqeart2x0


Also hab nochmal mit dem Herrn von der Firma telefoniert und er meinte ich soll morgen zu ihm nach Stuttgart kommen (was ca. 1 Stunde enfernt ist), um dann mit ihm in seinem Auto zurück nach Böblingen (wo ich dann arbeiten würde) zu dem Kunden zu fahren. Ich sage zurück nach Böblingen weil Böblingen nur 15 Min. von meinem Wohnort enfernt ist. Wieso soll ich denn erst nach Stuttgart fahren und dann wieder nach Böblingen? :-| Wieso kann man sich nicht gleich in Böblingen treffen, wenn der Kunde eh in Böblingen ist? Und wieso muss ich mit ihm in seinem Auto fahren? Versteh ich nicht so ganz.... :-/ Also ich würde dann den weiten Weg nach Stuttgart fahren, um dann in sein Auto umzusteigen und dann mit ihm wieder nach Böblingen fahren. Mein Auto soll ich dann dort stehn lassen und dann danach wieder mit ihm zurück nach Stuttgart oder wie? Das klingt irgendwie komisch... Er hätte mir doch auch sagen können wie die Firma heißt wo ich mich vorstellen werde und in welcher Straße sie sich befindet. Dann hätte man sich dort vor Ort treffen können.

SoweestHearxt20


Würde mich freuen wenn moch jemand da wäre und was dazu schreiben könnte ;-)

Mir kommt das alles etwas chaotisch vor.

Zudem habe ich mich schon so auf die Weiterbildung gefreut. Da könnte ich endlich mal was tolles zu meinen Bewerbungsunterlagen legen und mein nicht so tolles Berufsschulzeugnis etwas in den Hintergrund stellen :=o

Und hatte mir wirklich vorgenommen richtig Vollgas zu geben bei der Weiterbildung. Man bekommt ja am Ende ein Zertifikat. Naja.

w{eisn9icIhtmexhr


ehrlich gesagt mir kommt das auch krumm (guts nächtle :-)

hast du ihm den vorschlag gemacht das ihr euch dort trefft? ich mein nützt ja eh niemandem wenn du nach stuttgart bretterst, um dann gleich umzusteigen und zurück zu fahren... !?

SpweMetH ea?rt20


Nee ich werde ihn wohl morgen früh anrufen und fragen ob das in Ordnung wäre. Das dürfte ja kein Problem darstellen ... denk ich :-|

wveisn6ichxtmehr


also den vorschlag darfste sicher machen... vor allem bei sowas... ok, verständlich wärs wenn bei der rückfahrt gleich die verträge unterschrieben werden sollten, aber die kann man ja zur not auch mitnehmen, und für ein kurzes "nach- oder vorinterview" nur mit dem perso-typen gibts sicher auch in dingenskirchen ein bistro oder sowas - bei dem wetter (nun gut, heute solls regnen, zumindest bei uns (juhu, ein tag ohne heuschnupfen)) auch ne nette alternative, sonst sitzt man hald drin...

SpweetHearxt20


Das komische ist auch, dass ich wohl gar nicht über diese Personalfirma eingestellt werde. Sie vermittelt mich nur? ??? Versteh ich auch nicht.

So hat er das am Telefon gesagt. Naja, mal sehn was da auf mich zukommt :-/

wteIisniQchtmehxr


das gibts auch das ein personaler nur die selektion vornimmt, und du dann direkt übernommen wirst... das ist vermittlung im eigentlichen sinn :-)

aber wasn das für n job wenn ich fragen darf?

S;weet<HeaJrt2x0


Ich wäre dann Sachbearbeiterin in einer Spedition, die Daimler beliefert. Also quasi Kleinteile, Wannen, usw. Und scheinbar wären sie nicht von der Krise betroffen. Also keine Kurzarbeit. Nun, ich wäre dann für die Lieferscheine, Rechungen ect verantwortlich.

wheis}niczhtGmcehr


mh. klingt ja eigentlich nich schlecht muss ich sagen... aber dass das dann (nein ich hab nicht mehr d-wörter in den satz reingebracht ;-) so ähm... "überstürzt" passiert...

nunja, ich drück dir auf alle fälle die daumen :-)

(auch das du ne "vernünftige" lösung für's pendeln hinbekommst)

:)^ :)^ :)^ :)^

Snhmeexp


Ich würde nie bei einem Fremden Mann mit fahren :|N

S/heep


Meine Vorahnung hat sich bestätigt... ich habe mal wieder einen B 12 Mangel! Habe mir gerade eine B12 Spritze in der Praxis geben lassen und da meinte die Schwester nur, dass meine Blutwerte 'ne totale Katastrophe wären. Aufgrund dessen haben sie mich schon mehrmals versucht telefonisch zu erreichen. Aber ich war ja nicht da ^^" Muss auf alle Fälle nächste Woche noch zum Arzt in die Sprechstunde. Heute ging es nicht mehr. Praxis war schon übervoll >.> Ist ja auch kein Wunder, wenn von der Gemeinschaftspraxis mit insgesamt 4 Ärzten 2 Ärzte im Urlaub sind und einer krank.

wqeisnjichtm8ehxr


ich habe mal wieder einen B 12 Mangel! Habe mir gerade eine B12 Spritze in der Praxis geben lassen da meinte die Schwester nur, dass meine Blutwerte 'ne totale Katastrophe wären.

Autsch. gute besserung!

Gemeinschaftspraxis mit insgesamt 4 Ärzten 2 Ärzte im Urlaub sind und einer krank.

Doppelautsch. nein genauer: dreifachautsch! naja es soll auch einem arzt erlaubt sein krank zu sein...

SChexep


Autsch. gute besserung!

Danke! Wird schon wieder werden :-)

Doppelautsch. nein genauer: dreifachautsch! naja es soll auch einem arzt erlaubt sein krank zu sein...

Jupp, sind ja auch nur Menschen.

S*weet,Hea0rt2x0


So. Bin extra gefahren. Wollte nicht mit dem Typ mitfahren, obwohl er eigentlich sehr nett war. Erstmal hin nach Stuttgart,musste einen Personalbogen ausfüllen und dann nach Böblingen, wo ich ein Vorstellungsgespräch hatte.

Also erstmal wurde ich komisch angeschaut als ich reinkam. Dann haben der Personalsachbearbeiter und der Geschäftsleiter der Niederlassung/Filiale ziemlich lange irgendwelche geschäftlichen Dinge besprochen (war bestimmt ne halbe Stunde) und ich wartete so lange. Aber direkt im gleichen Büro. Konnte alles so ein bisschen mithören.

Dann ging der Personalsachbearbeiter (oder wie man sie sonst bezeichnet :-D) und der Geschäftsleiter meinte erstmal " So, sie sind nicht sehr selbstbewusst oder? Das hab ich gesehn als sie reinkamen".

Ich wusste erstmal gar nicht was ich sagen soll. Man vermutet ja nicht, dass gleich so ne Frage kommt. Naja ich muss ehrlich sagen... ich bin eher zurückhaltend und auch nicht so sonderlich selbstbewusst. So war ich schon immer :-/

Aber ich habs mir eigentlich nicht anmerken lassen. Zumindest hab ichs verusucht. War eben auch nervös. Das war das Erstemal, dass ich sowas zu hören bekommen habe.

Dann fragte er mich wie alt ich denn sei. Ich sagte "23". Und er meinte darauf hin "Sehr jung, ich halte eher was von älteren Mitarbeitern. Die haben Erfahrung, sind weniger krank, sind froh einen Job zu haben und sind verantwortungsbewusster".

Ich dachte mir schon ... toll %-|

Dann grinste er mich immer so komisch an und meinter ich soll doch ein bisschen lockerer werden, mehr selbstbewusstsein zeigen. Er würde bei mir zu wenig sehn. Er hat mir alles erklärt... was meine Aufgaben sein werden, was er erwartet, was selbstverständlich sein muss, usw. Und mir ist während dem Gespräch schon ein bisschen komisch zumute geworden :-(

Er verlangt sehr viel, man muss einiges drauf haben. Hat sehr viel Verantwortung. Und man muss ich dort vorallem auch durchsetzen können, da in dieser Firma wohl alle ziemlich rau miteinander umgehen. Man muss auch quasi eine harte Schale haben, da sonst die anderen Mitarbeiter einem gern mal auf der Nase herumtanzen. Er hätte bei mir bedenken, dass ich da wahrscheinlich untergehe. Spätschicht ist dort auch normal. Bis 23 Uhr, obwohls im Büro ist. Und dann hat er auch Aufgaben erwähnt, die ich noch nie gemacht habe und absolut keine Ahnung habe wie das allein machen soll :-( Und so viel! :-o Puh, ich weiß nicht ob das ne Nummer zu groß für mich ist :°( Er meinte auch, dass das sehr schwer für mich wird. Und das er keinen Mitarbeiter will, der einfach nur kommt um Geld zu verdienen und das man eben einen Job hat, sondern der sich richtig da reinsteigert und es ihm viel Spaß macht. So.

Naja, dann hat er mich in der Firma rumgeführt, mir alles grob erklärt wo was ist und wie was gemacht wird. Er hat sich wirklich viel Zeit dafür genommen. Hm und Lohn hätte ich da auch einen guten. Aber ich wäre wirklich von früh bis spät dort und ich weiß auch nicht ob ich das so schaffen werde :°( Wenn da alles so "rau" zur Sache geht. Ich bin eine ruhige Person, der es schwer fällt nein zu sagen. Ich weiß, das muss ich ändern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH