» »

Arbeitslos, wer ist es noch?

wqei|snich@tmehr


@ rotheau

mir gehts zuweilen genauso... man selber soll was leisten, und der/die/das kollegin surft friedlich im netz...

glaube ein patentrezept gibts da nicht; ausser dampf ablassen, aber das würd ich dir nich raten... es sei denn du willst den "schleudersitz" nehmen (und ne sofortige kündigung provozieren) ;-)

:)_ durchhalten; sobald die sehen und erkennen das du was drauf hast wird's besser...

r`othxeau


ab november ist sie eh nicht mehr da!! aber das werden lange monate bis dort hin :(v

wteisniichtmxehr


glaub ich gern (hatte auch sonen kollegen; nur war ich es, der dann weg war - tja; gute arbeit ist weit weniger wichtig als zu netzwerken im job); ev. kriegste ja anderweitig kleine arbeiten die dich von ihrer "einfluss-sphäre" wegholen... (oder bist du als nachfolgerin vorgesehen?)

EOza


Ich glaube ich höre nicht richtig!:-o Dann erläutere doch mal, woher denn dann das Geld kommt für diejenigen die nicht arbeiten? Oder wer diejenigen vermittelt die nicht in der Lage sind sich selbst zu vermitteln!? Wie sähe das denn deiner Meinung nach aus, MissJuly? Das kann doch unmöglich dein Ernst sein!?

Wie wärs mit [[http://de.wikipedia.org/wiki/Bedingungsloses_Grundeinkommen hiermit?]]

bjacsterixan87


Ich bin auch bis September arbeitslos... bin Student und Studium beginnt erst im September wieder... von Juni bis August war ich bis jetzt immer zu Hause... neben Langeweile und Einsamkeit kamen noch Depressionen dazu... also ich verstehe, dass es als Arbeitsloser nicht so einfach ist...

i\chnbiknichx09


juhu,überlebt

*lol*

(2O_xO)


bin immer noch arbeitslos und bekomme NUR Absagen, echt scheiße habe langsam keine Lust mehr mich zu bewerben.

Owv?is uar#ies


Hallo!

Ich bin nicht arbeitslos, aber mein Freund. Bis April hatte er einen guten Job, aber dann ist die Firma pleite gegangen.

Jetzt bekommt er Hartz 4, da er für Arbeitslosengeld 1 einen Monat zu wenig in Dtschld. gearbeitet hat. er ist ursprünglich Belgien.

Im Moment ist es einfach nur frustrierend und der Hammer kam dann gestern. Mein Freund war bis April bei der BKK versichert und das Jobcenter hat ihn dann bei ner anderen Versicherung angemeldet. Gestern erfuhr er, dass er seit April :(v gar nicht versichert ist. Das Jobcenter hat es komplett vercheckt. Keine Ahnung wie das passieren konnte. Ein Glück war mein Freund in den letzten Monaten nicht krank. Die liebe Dame vom Jobcenter ist sowas von unfreundlich gewesen am Telefon. Ich war drauf und dran der lieben Dame den Hörer abzunehmen und der ein paar Takte zu sagen, so springt man wirklich mit niemandem um.

Ich hoffe nur, dass das Jobcenter für die Nachzahlungen aufkommt.

Im Moment geht aber auch alles schief.

M0is#sJxuly


-arbeitslose werden in meist sinnlosen maßnahmen geparkt, weil die leute es sich auch gefallen lassen!

-die arbeitslosenindustrie verdient sich (sorry aber leider wahr) : "dumm und dämlich" mit bundesmitteln, um die leute für einen imaginären arbeitsmarkt fit zu machen

- schlecht bezahlte arbeit ist in den augen der arbeitenden besser als gar nichts tun

-ein dicker sinnloser verwaltungsapparat, um die schwächsten in schach zu halten!

-die parteien tun alles, um arbeitslose zu bekämpfen

-die arbeitslosen denken selbst sie seien an allem schuld

-viele arbeitslose gehen gar nicht wählen

-nur so kann das system die arbeitslosen weiter bekämpfen!

-auf der straße trifft man offiziell keine arbeitslosen, weil das system die ächtung der gruppe hinbekommen hat

-ofiziell sind ja mind. 7 millionen menschen ohne job (wo sind die?)

aber auch eine tatsache: keiner wehrt sich, (nur hier anonym), so wird sich nie leider etwas ändern!

fazit: das geld wird bewusst falsch verteilt, statt die arbeitslosen gut zu entlohnen, wird der machtapparat finanziert!

:(v

wbeisnichthmehxr


@ miss july

weil die leute es sich auch gefallen lassen!

weil sie keine andere wahl haben (einstelltage/sonstige sanktionen)

die arbeitslosenindustrie verdient sich (sorry aber leider wahr) : "dumm und dämlich"

OOOOOOOOOOOH JAAAAAAAA!!!! VOLLE ZUSTIMMUNG MEINERSEITS

schlecht bezahlte arbeit ist in den augen der arbeitenden besser als gar nichts tun

wichtig um sich selber sinnvoll zu fühlen... du warst noch nie länger als 6 monate arbeitslos, oder? glaub mir... auch ich suche mittlerweile nur noch sinnvolle tätigkeiten um mich etwas "nützlich" zu fühlen... weil - wie du weiter unten schreibst - die "schuld-einred-gehirnwäsche" vermehrt wirkung zeigt :-(

die arbeitslosen denken selbst sie seien an allem schuld

wird uns aber auch von allen (arbeitenden) eingeredet (lies bsp. meinen faden "Was treibt Menschen zu solchen Äusserungen?" [[http://www.med1.de/Forum/Beruf.Alltag.Umwelt/478407/]] - ein paar der giftigesten beiträge wurden zwischenzeitlich von den mod's gelöscht

keiner wehrt sich, (nur hier anonym), so wird sich nie leider etwas ändern!

meine reden; ich versuch seit einem jahr ein paar mitleidende zusammenzubekommen; das problem: arbeitslose haben keine lobby, und siehe punkt 1. solange BA (in D), RAV (in der CH) usw. den arbeitslosen mit sanktionen mundtod machen können, wird auch nie was passieren...

ich hab aber volles verständnis für jeden arbeitslosen, der sich nicht zu wehren traut... der arbeitende hat noch ein sicherheitsnetz; ALG1; der arbeitslose hat nichts mehr; der schlägt beim rausschmiss auf harten beton (hartz4) auf, überlebenschance: sehr gering... (du verstehst den vergleich?)

r\othexau


ja ich bin ihre nachvolgerin!! %-|

wjeiMsnicvhtmtehxr


@ rotheau

ist denn "genug" arbeit da, wenn ihr soz. das gleiche macht?

(sieh's mal so - bald ist se weg ;-)

(ich weis, kein wirklicher trost)

r2othexau


nein! die halbe zeit surft sie ja im internet! ich muss (weil sie sonst nichts wissen) in keller gehen und akten einsortieren! sooooo wenig arbeit ist! die gehen sogar alle halbe stunde rauchen.....(ich bin nichtraucher) und da haben sie schon am anfang gesagt ist schlecht für dich, jetzt weiß ich auch warum! noch soooo lang bis november und da nicht sicher ob sie weg ist %-|

w0eisni.chtmxehr


wasn das für n betrieb? (kriesengeschüttelt??)

darfst du denn nicht auch in's netz? ev. findest du sowas wie online-trainings etc... nicht grad das wofür man arbeiten geht, aber besser als nichts tun :-/

:)_ :)* :)* :)* :)*

r|othexau


nein kann ja nichts ins netz! sind ja zu 3 im büro wo normal nur 2 sind! also haben wir auch nur 2 pc´s!! und ich hab natürlich keinen :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH