» »

Umschulung zur Kinderpflegerin

Tpchibbo


Hallo pebby und Nele *:)

ja also,die "nette" Dame vom Arbeitsamt meinte ziemlich trocken zu mir:"Warum wollen Sie dennoch umschulen?Sie haben einen Beruf erlernt,indem immer Leute gesucht werden,und es gibt genug Märkte.Also da kann ich Ihnen nun wirklich nicht weiterhelfen,da müssen Sie sich schon an einer Kinderpflegeschule informieren,dafür haben wir hier keine Zeit!" So bumm,das hat gesessen :-(,sie wollte obwohl sie gekönnt hätte,mir einfach keinerlei Auskunft darüber geben,also das heisst,ich bin genauso schlau wie davor :°(.Aber sie meinte auch,das eh keine freien Stellen vorhanden wären ect.......

Naja letzendlich werd ich es wohl sein lassen,da man mir in keinsterweise Unterstützung gibt,damit mein ich nicht finanziell,sondern aus den eigenen Reihen,alle haben abgewunken,als ich den Wunsch äusserte.....

Ich muss mich einfach damit abfinden,das ich zulang gewartet hab,und nun einfach eine sehr schlechte wenn überhaupt Chance habe,und die zu nutzen,würde extrem viel Nerven bedeuten,die ich leider nicht habe.Und wenn ich dann noch dazu nach der ganzen Zeit keine Stelle in diesem Beruf finde,dann war die Ausbildung umsonst.

Danke das ihr mir so lieb zugesprochen habt,ihr könnt euch echt glücklich schätzen,in diesem schönen Beruf Fussgefasst zuhaben :)* @:),ich mach nun das beste aus "meinem" Job und versuchs für die Zukunft einfach positiver zusehn :)*.Dann ruckt eben der Kinderwunsch wieder vor ;-),so in 1-2 Jahren dann.....

Ganz viel liebe Grüsse,eure Tchibo @:) @:) @:)

pyebbxy


zu lange gewartet? du bist 27! Bis ich mit dem Studium fertig bin, bin ich 25 und da mein "Fachbereich" ziemlich ungefragt ist, könnte es sein, dass ich auch nochmal was neues machen muss. Du bist noch nicht zu alt! Es gibt Leute, die machen mit 40 noch eine Umschulung! Du bist noch soooooo jung!! Und eine weitere Ausbildung ist NIE umsonst! Und die zur Kinderpflegerin sowieso nicht. Klar, momentan sieht es echt nicht gut aus auf dem Arbeitsmarkt, aber wenn man wirklich will (und du willst ja!) dann kommt man hinterher auch unter.

Es gibt soviele Qualifikationen, die man zusätzlich erwerben kann (Fortbildungen, was z.B. Montessori angeht), dass es auf jeden Fall nicht aussichtslos ist. Noch dazu, da es sicher nicht mehr sehr lange dauern wird, bis die Krippenplätze usw. aufgestockt werden -> Personal wird benötigt werden.

Natürlich will ich dich nicht dazu überreden, die Ausbildung zu machen. Aber deine Leute werden spätestens dann überzeugt sein, wenn sie merken, wie begeistert du bei der Sache bist. Und am finanziellen wird es auch nicht scheitern. Wenn es wirklich nicht geht, könntest du immer noch vor der Ausbildung den Realschulabschluss auf einer Abendschule (o.ä.) nachholen und direkt ins Praktikum einsteigen, bei dem du Geld verdienst.

ok, vom Arbeitsamt gibt es keine Unterstützung, aber es würde auch ohne gehen.

Denk einfach noch eine Zeit darüber nach und entscheide dann.. @:)

D4ieNxele


oh ja, da muss ich pebby recht geben :)z :)z :)z

Es ist NIE zu spät, irgendwas anderes zu machen. Ich habe eine Ausbildung zur Waldorferzieherin begonnen (dauert auch 3 Jahre) - aber nach einem Jahr abgebrochen. Da war ich eine der Jüngesten!!

Ich hatte mal eine Vorpraktikantin (jetzt weißt du ja, was das ist ;-D), die war 35!!

Also, es ist wirklich nie zu spät, um das zu machen, was einem gefällt.

Gib nicht so schnell auf, bitte. Such dir die Kinderpflegeschule in deiner Nähe aus, und ruf dort an, um mit der Schulleitung einen Termin auszumachen. Bitte sie/ihn um ein Beratunsgespräch. Dort wirst Du alle Informationen finden, die du brauchst. Die Ausbildung dauert 2 Jahre! Was sind 2 Jahre gegen den Rest Deines Lebens ??? ?

Verdienen wirst Du wahrscheinlich wirklich nicht mehr und nicht weniger, aber es ist DEIN Weg, den du dir wünscht.

Bitte fahr zu der Kinderpflegeschule hin und frag DORT nach Möglichkeiten der Finanzierung - Tipps von Schülerinnen usw.

Meine Eltern waren super enttäuscht von meiner Entscheidung damals, die Friseurlehre abzubrechen, und jetzt, wo ich sogar (vor meinem Sohn) Gruppenleitung war, waren sie mega-stolz auf mich!!

Und sie sehen auch, dass ich jetzt einfach glücklich bin mit meinem Beruf und gerne in die Arbeit gehe.

Schlaf noch eine Nacht drüber und dann: NUMMER RAUSSUCHEN UND TERMIN AUSMACHEN!!!! :)_ :)_ :)_

D]ie}Ne{lxe


Und: Es werden Leute gesucht!! Wer um Himmels Willen setzt dieses blöde Gerücht in die Welt ]:D

In unserer Zeitung - JEDE Woche werden Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen gesucht! Jede Woche!

Kinderkrippen schießen aus dem Boden - und ich denke, nicht nur in unserer Stadt ;-)

Techibxo


Ihr seit wirklich lieb :)_ @:),ich bin so unsicher,ich weiss einfach nur,das ich wenn ich im Verkauf bleibe,unglücklich bin,es ist einfach nicht das was ich will.

Es ist nur so,in meiner Nähe gibt es 2 Schulen,aber die verlangen eine schulische Kinderpflegeausbildung,die ich ja nicht habe,das heisst,ich müsste erst 2 Jahre in die Kinderpflegeschule,dann 2 Jahre Praktikumsorte besuchen,und dann nochmal 1 Jahr zur staatlichen geprüften Erzieherin absolvieren,so dann bin ich 33.Okay es ist nicht zu spät,nur siehts eben mit dem finanziellen da sehr sehr miserabel aus,und um auf den Betrag zukommen,um zuüberleben,müsste ich neben der Schule Vollzeit arbeiten gehn,und das schaff ich nicht,muss ja dann auch lernen.Bin wirklich sehr sehr unglücklich,aber werd mich einfach wohl oder übel damit abfinden müssen.Wie gesagt,hab ja niemanden hinter mir stehn,jeder belächelt es nur. :°(

Danke trotzdem für eure Hilfe,und eure ganzen guten Tip´s sowie euren guten Zuspruch @:) @:) @:).

Ich bereue es,nicht eher damit begonnen zuhaben,aber wenn man finanziell nicht grad gut dasteht,überlegt man eben 3x.Ich habs einfach versaut.

LG eure Tchibo

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH