» »

Bandscheibenvorbeugung--> welchen Beruf nun? Hilfe:(

Meondslikxel hat die Diskussion gestartet


???

Hallo,

ich bin vor kurzem 18 geworden und mache gerade eine Ausbildung zum Gärtner. Nun ist mein Problem, dass man bei mir eine Bandscheibenwölbung oder soetwas gefunden hat ( über 4 Bandscheiben eingerissen). Meine Orthopädin meint das dieser beruf für mich ungünstig ist und ich mich vorsichtshalber nach anderen umsehen sollte. Mein größtes Problem jetzt ist jedoch, dass ich nicht weiß was es für Berufe gibt die;

1. Rückenfreundlich sind

und 2. Meinen Interessen nachkommen würden.

Ich hatte überlegt evtl. Etwas in richtung Kleintier Pflege/[Ausbildung] (Hunde, Katzen etc.) oder in einer Zoohandlung oder Tischler.

Ich bedanke mich im vorraus schoneinmal für die Hilfe und würde mich auch über neue Anregungen an Berufen Freuen.

:)^

Antworten
SMh<eexp


Rückenfreundliche Berufe sind solche wo man überwiegend sitzt, eben Büroberufe. Ich weiß nicht, ob z.B. Tischler das Richtige für dich wäre. Zum Einen stehst du dort sehr viel, was nicht gerade eine Entlastung für den Rücken ist, und zum Anderen musst du in dem Beruf mit unter schwere Holzteile tragen.

Ob es so etwas wie eine Kleintierpflegeausbildung gibt weiß ich nicht. Ich kenne nur Tierpfleger, was aber körperlich auch sehr anspruchsvoll ist und Tierarzthelfer, was aber wiederum eine eher stehende Tätigkeit ist.

Es ist schwierig... viel Auswahl wirst du leider nicht haben. Vielleicht wäre ja auch was in Richtung Labor was für dich. Sowas wie Chemie- oder Biologielaborant.

K#atj5esl05


Äh, Rückenfreundlich soll ein sitzender Beruf sein? Also ich weiß ja net. Was ist daran rückenfreundlich wenn man 9 Stunden lang sitzt?

Ich hatte mit 26 einen Bandscheibenvorfall sowie eine Bandscheibenvorwölbung und mir wurde empfohlen, mir einen Job zu suchen wo man nicht den ganzen Tag sitzt (bin Verwaltungsangestellte)

Svheexp


Nur sitzen ist sicher auch nicht förderlich für den Rücken, aber leider immer noch mit das Beste. Noch besser wäre natürlich eine Tätigkeit wo man abwechselnd sitzen und stehen kann und auch sonst keinen körperlich schweren Tätigkeiten ausgesetzt ist. Aber wlcher Beruf bietet das schon?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH