» »

Zigarettenrauch vom Nachbar zieht in unsere Wohnung

N|io+bVe30


Wenn wir ihn bitten woanders zu rauchen, muss er unserer Bitte nachkommen?

Nein muss er nicht. Er kann soviel qualmen wie er will.

Ich hatte ein ähnliches Problem mit der Nachbarin unter mir. Die hatte oft Besuch und dann haben auf dem Balkon fünf Leute stundenlang Kette geraucht. Der ganze Scheiss ist in meine Wohnung gezogen. Ich hab mich erkundigt. Man kann da nix machen.

Eahemaaliger% Nutzer (#3447x12)


Hallo!

Ich bin Raucher, und selbst als ich noch Nichtraucher war hat es mich nie gestört Zigarettenrauch zu riechen.

Aber da ist wohl jeder verschieden und kann sein, dass es als Ex-Raucher sogar noch störender ist.

Andererseits:

Wenn ich über oder in der nähe einer Gaststätte wohne, wo es ständig nach Fett, o. Essen riecht (Asiaten besonders oder Kebap) kann ich den Wirt verklagen?

Wenn der Landwirt seinen Mist auf die Äcker streut und es so "angenehm" stinkt, oder wenn ich neben einem Bauernhof wohne, kann ich den Bauern verklagen?

Es gibt nunmal störende Gerüche und zum Glück gibts nicht für alles unnötige Gesetze!

EFhemaa]lige|r Nutdzer %(#23]0426)


@ cyberrie

:)^ :)^ :)^ :)^ :)^

J4uliHa und Lxucas


Sorry, aber man kann sich auch bissel anstellen....

Sooooo schlimm wird das wohl nicht riechen... und immerhin bleibt son zigarettenqualm nich ewig

Und nein, du wirst wohl keinem verbieten können vor seiner Haustüre zu rauchen, ist doch an der frischen Luft :-p

@ cyberrie

:)^ :)^ :)^

Werd ich wohl mich mal beim Bauern beschweren hier riechts grade echt ziemlich fies nach gülle *würg*

P?aulab_x82


übrigens: es gibt wohl gesetze fürs gülle fahren!

naja, hat ja vllt nicht jeder von euch ne empfindliche nase... und jeder empfindet ja nun anders...

mich würd es ja auch nicht stören, wenn er da alle 2 std mal eine raucht. aber er geht halt andauernd eine rauchen...

aber ist echt interssant zusehen, wie manche leute sich hier total angegriffen fühlen... und das, obwohl ich nur eine ganz normale frage gestellt hab... naja, manche stehen halt auch einfach mit dem falschen fuss auf und haben dann einen schlechten tag... möchte da jetzt deswegen auch niemanden verurteilen... hat man ja mal...

J^ulia Yuqnd Lu|cas


waas? gesetzte gegens gülle fahren? ]:D :-o

Das riechst du doch nur wenn ihr auf dem Balkon seit , oder? ich mein gut evtl bei offenem Fenster aber das es so krass riecht kann ich mir nich vorstellen

Paa'ula_x82


ja, du darfst nicht immer gülle fahren, wann du willst (naja, oder wann der bauer will)

ne, ich riech es wirklich die ganze zeit... also, solange er am rauchen ist. wenn es nicht so schlimm wäre, würd ich es hier ja auch nicht schreiben.

hab die balkontür immer auf, weil so warm...

und ich muss auch ganz ehrlich sagen, mir fällt es noch immer schwer, nicht zu rauchen. und wenn jemand in meiner nähe raucht, oder ich es den ganzen tag rieche, da ist es für mich nicht gerade leicht, nicht zu rauchen...

grad die raucher wissen ja, wie schwer es ist! (vllt versteht mich jetzt auch mal ein raucher)

z]uza


@ paula:

nein, du kannst deinem mieter nicht verbieten, vor der haustür zu rauchen - ebenso wie du ihm nicht verbieten kannst, auf dem balkon oder auch in der wohnung zu rauchen. die nutzung der mietsache kann nicht durch ein rauchverbot eingeschränkt werden, ebenso wie z.b. kleintierhaltung oder auch das kochen "interessant" duftender gerichte (was weitaus unangenehmer sein kann). auch können z.b. schnurlostelefone nicht verboten werden, auch wenn sich der vermieter durch mögliche strahlung bedroht sieht. auch das des öfteren in anzeigen zu findende "nur an nichtraucher zu vermieter" sollte man kritisch betrachten, zumal man ja irgendwann auch mal mit dem rauchen beginnen könnte (und nicht nur aufhören ;-) )

ansonsten scheint es dir ja eher darum zu gehen, dass du dich durch den rauch verführt siehst - da heisst es standhaft bleiben, wenn nicht für dich, so für dein kind ....

gruß, zuza

s9ul(i88


allen die den zigarettenrauch nicht abhaben können, mache ich den vorschlag: zieht aufs land, da merkt ihr den zigarettenrauch vll garnicht, weil der misthaufen vom nachbarn alles überstinkt ]:D

P;aulKaz_82


suli88:

ich wohn auf dem land... also kein guter vorschlag :-)

aber wir können die diskussion nun auch beenden, zuza hat das für mich jetzt beantwortet (das was für mich noch offen war).

JDulia& uand LXucas


Paula,, ich kanns schon verstehen, grade wenn man aufeghört hat ging mir während meiner SS auch nicht anders :=o

Aber evtl kannst du ja mal mit ihm reden, wer weiß, vllt versteht er es @:)

SHchlu<mmerEkissxen


Hallo Paula,

bitte ihn doch einfach höflich, ob er nicht ein paar Meter weiter eine rauchen kann. Wahrscheinlich ist ihm gar nicht bewusst, dass der Rauch in euer Schlafzimmer zieht. Ich rauche selbst und ich hätte mit so einer Bitte überhaupt kein Problem. Der Ton macht die Musik, ich denke bei einer höflichen Ansprache wird er dich bestimmt nicht gleich anraunzen. Erzähl doch mal, wie es ausgegangen ist.

gprot%tche


Wenn wir ihn bitten woanders zu rauchen, muss er unserer Bitte nachkommen?

kurze Frage - kurze Antwort.... NEIN.... natürlich nicht.

Also ich bin selbst ehemalige Raucherin - aber ich käm im Leben nicht auf diese Idee ... klar - mich würde der Geruch vielleicht auch stören. Aber dann mache ich eben - wenn ich das schon genau weiß wann er da steht- diese halbe stunde das Fenster zu.

Nicht jeder raucher hat da leider Verständnis für .... Und wenn ich an meine Raucherzeit zurückdenke hätte ich vielleicht auch nicht bei jedem dieser Bitte nachgegeben und auch nicht in einer Situation in der ich draußen gestanden hätte....

NPikix74


Ich verstehe nicht, wie dieses Problem so verharmlost werden kann. Einerseits wird höchst fragwürdiger Nichtraucherschutz betrieben, darf auf Bahnhöfen nicht geraucht werden etc. Dabei kann ich doch gerade dort jederzeit woandershin gehen und muss nicht genau neben einem Raucher stehenbleiben. Andererseits schützen die Gerichte aber das "Recht auf persönliche Entfaltung" oder wie auch immer das begründet wird in der eigenen Wohnung ohne Rücksicht auf Nichtraucher, die von der Sucht ihrer Mitmieter stark in ihrer Wohnqualität und Gesundheit eingeschränkt bzw. beeinträchtigt werden. Warum sol ich den Dunst meiner rauchenden Nachbarn ertragen, wenn diese ihn selbst nicht in ihrer Wohnung haben wollen und zum Rauchen auf die Terrasse gehen, welche 2 Meter von unserer entfernt ist bzw. am Fenster rauchen, sodass ich meines schließen muss? Wir haben kleine Kinder, die mittlerweile auch nicht mehr bei geöffnetem Fenster schlafen, was besonders im Sommer unerträglich ist, so oder so. Während unsere Nachbarn die laue Sommernacht qualmend im Freien genießen, müssen wir uns in der geschlossenen Wohnung verschanzen. Ich bin sehr dafür, dass man als Mieter von vornherein weiß, worauf man sich einstellen muss, es sollte im Mietvertrag wirksam festgeschrieben werden, ob in einem Haus geraucht werden darf oder nicht, dann werden sich schon die Richtigen finden.

tkogepxi


Jaaa, wie wäre es mit einer großen, hohen Mauer, Stacheldraht und Grenzposten. Dazu natürlich noch eine NiRauSi, damit sich ja kein Raucher nach Nichtraucherdeutschland ausbüxt!!

Raucherdeutschland und Nichtraucherdeutschland, dazwischen eine dicke, fette Grenze.

Ach nein halt. Sowas gab es ja schon mal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH