» »

Arbeitsunfähig.Darf man nach draußen, einkaufen , ins Cafe etc.?

B5astiG8x6 hat die Diskussion gestartet


Darf man bei einer Arbeitsunfähigkeit ( bei mir im speziellen Knie OP) z.B mit freunden ins Cafe bzw. generell nach draußen gehen oder ist das verboten? Es ist so das ich schon seit mehreren Wochnen nach einer Knie OP Arbeitsunfähig bin, aber mittlerweile wieder ganz normal laufen kann. Darf nur nicht zu viel laufen oder stehen. ???

Danke schonmal

Antworten
T;iUkkxa


Natürlich darfst du ins Café usw, du hast ja nichts, weswegen du dich ins Bett legen müsstest. Du darfst nur eines nicht: Arbeiten (auch nicht irgendwo an anderer Stelle) ;-)

D{h3ar?ma2x4


Sicher darfst du raus, mußt ja nicht im Bett liegen oder so. Kann ja auch keiner von dir verlangen dich nach einer KnieOP zuhause einzusperrn. Solange du nichts machst was du auch tun würdest wenn du arbeitest, darfst du schon raus, ganz klar!

Hab was gefunden:

Arbeitsunfähigkeit bedeutet nicht bettlägrig

Ebenso häufig ist das Unverständnis bei Arbeitgebern, wenn sich Arbeitnehmer, die arbeitsunfähig geschrieben sind, nicht zu Hause aufhalten, sondern zum Beispiel einkaufen gehen. Wer arbeitsunfähig ist, sollte sich genesungsfördernd verhalten. Das bedeutet aber - je nach Krankheit - nicht, dass er im Bett liegen bleiben muss.

S^ilbzermondxauge


@ Basti86

Bergwanderung (laufen...) oder Rock-Konzert (stehen...) wäre verboten.

Normal ins Cafe, normale Spaziergänge, schwimmen (falls nicht vom Arzt verboten), alles erlaubt. Genau genommen: Es ist alles erlaubt was deiner Gesundheit nicht schadet !

LG Silbermondauge

BJastiV86


hm...ok

Aber das ist immer ein dummes Gefühl, wenn Arbeitskollegen einen so sehen.

T6ikxka


Warum? Die wissen doch von deiner OP. Außerdem sollst du doch bestimmt sogar laufen nach der Knie-OP? Der Arzt hat doch bestimmt veordnet, dass du das Knie immer weiter belasten sollst, oder?

P4f7legejtussxi


Nach OP ist Bewegung in Maßen ja sogar gut - um die Thrombosegefahr zu minimieren ;-) . Also nur zuhause sitzen wäre kontraproduktiv.

mCarmiKp"osWa


Du darfst nichts machen, was die Genesung aufhalten könnte; einige Beispiele sind ja schon genannt worden.

hm...ok

Aber das ist immer ein dummes Gefühl, wenn Arbeitskollegen einen so sehen.

Das habe ich auch schon mal so empfunden. Auch, wenn es völlig egal ist...

Ich war auch etwas pikiert, als die Kollegin, die ich immer vertreten mußte, zum geselligen Abend dann doch den Weg zum Arbeitsplatz geschafft hatte und dann weiterhin 14 Tage krank war :=o

hwost_1x984


Ebenso häufig ist das Unverständnis bei Arbeitgebern, wenn sich Arbeitnehmer, die arbeitsunfähig geschrieben sind, nicht zu Hause aufhalten, sondern zum Beispiel einkaufen gehen.

Soll ich denn zu Hause verhungern %-|

Ecrdnüysschxen


Solange der Artz keine Bettruhe verordnet hat und die Aktivität deiner Genesung nicht im Weg steht, kannst du machen, was du willst (bzw was übrig bleibt ;-D )

Bla5smtiT8x6


Naja ich denke nicht das es meiner Genesung im Wege steht wenn ich heute Abend mit Freunden ne Cola trinken gehe.

E@rdnüssochexn


Nein, absolut nicht. Solange es nur Nichtalkoholisches ist...

Außerdem weiß doch jeder, dass man schneller gesund wird wenn man von geliebten Menschen umgeben ist. :)z

mMariVposxa


Solange es nur Nichtalkoholisches ist...

Wieso denn? Er hatte doch eine Knie-OP und keine Leberzirrhose.

E+rdnüsxschen


Naja, ich meine ja nur, er soll sich nicht exessiv besaufen ;-)

Weil genau dann nämlich der Kollege oder CHef umme ecke kommt. Und dann wirds peinlich so nach dem Motto: "Keein Bock auf arbeit, aber saufen gehen!"

mJar%iCposa


:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH