» »

Welche Matratze haltet ihr für gut, und warum?

g rot2tche hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben !

Ich habe vor mir in naher Zukunft neue Matratzen und gegebenenfalls auch neue Lattenroste zu zu legen.

Informiert hab ich mich bereits ein wenig.

Aber ... in dem einen Matratzengeschäft heißt es, daß nichts besser sei als Federkern, in dem andern haben sie Kaltschaum empfohlen (am besten 7 Zonen) und dann im nächsten hieß es, daß ich doch vielleicht am besten eine Latex Matratze nehmen würde.

Eine Freundin empfahl mir dann ein Wasserbett oder noch eine Schaumstoffmatratze.

tja...

aber welche Matratze ist nun richtig ... ???

Was habt ihr für Matratzen und wie seit ihr zufrieden ???

In den Geschäften konnte man auch einige ausprobieren - aber es ist nun mal ein Unterschied, ob man nun ne Minute drauf liegt, oder ob man dann eine bzw. viele Nächte drauf schläft.

Ich brauch eh eine etwas härtere Matratze durch mein Gewicht (ich wiege 85 kg) und außerdem hab ich Rückenbeschwerden (2 Bandscheibenvorfälle und auch einen Beckenschiefstand).

Hat jemand Erfahrungsberichte für mich ???

Vielleicht würde mir dann die Auswahl ein wenig leichter fallen ...

ich sag schon mal vielen Dank für evtl. Antworten !! *:)

Gruß vom Grottche

Antworten
h?opefuyll2010


Huhu..

also ich habe seit einem jahr ein wasserbett und ich kann nur sagen, ich finde es absolut bombastisch...

ich habe noch nie so gut geschlafen und vorallem habe ich seitdem keine rückenschmerzen mehr...

aber vllt kannst du ja auch alles erst mal probeliegen,also im laden und gucken was dir so auf anhieb gefällt...

ich hab gehört dass man sich wohl auch matratzen "leihen" kann für ein paar nächste, aber sicher bin ich mir da nicht

Sht8eph-B/ounfty


Ich kann Dir zwar nicht ZU einer Matratze raten, aber ich kann Dir von TEMPUR definitiv abraten. Meine Eltern und auch wir haben uns vor 3 oder 4 Jahren für die Tempur Matratzen entschieden - anfangs lagen wir total super drauf! (www.tempur.de) Es soll eine neue Technologie sein, bei der das Material z.B. keine Liegekuhle bildet, sondern immer wieder "nach oben" kommt. Der Schaumstoff soll dem System eines Wasserbettes gleichen - d.h. er formt die Konturen des Körpers nach, da er auf Körpertemperatur reagiert. D.h. wenn es im Zimmer z.B. eiskalt ist (Winter & Fenster geöffnet) geht man ins Bett und liegt tatsächlich auf einem "Brett" - bis die Stelle, auf der man liegt vom Körper gewärmt ist und sich der Form angleicht. Vom Prinzip her super, funktioniert aber erstens nicht immer und ist zweitens auch nicht immer gut. Meine Mutter ist vor zwei Jahren mal unglücklich auf eine Stufe gestürzt und hat sich 2 oder 3 Rippen gebrochen: es war ihr fast 3 Monate unmöglich in ihrem Bett zu schlafen, denn wenn man einmal in seiner geformten Kuhle liegt, benötigt es einen enormen Kraftaufwand, sich umzudrehen. Während meiner Schwangerschaft hatte ich das gleiche Problem - und morgens kam ich fast nicht aus dem Bett! Außerdem fing es nach ca. 1/2 Jahr an, dass die Rückenschmerzen und Verspannungen alle wieder da waren. Und im Moment ist es wirklich ganz schlimm ---> trotz dem dass ich die Original Tempur Matratze, den zugehörigen Lattenrost und auch das Tempur Kopfkissen benutze. Das Kissen allerdings finde ich top! Ich nehme es auch mit in urlaub, denn diese flauscheligen Hotelkissen kann ich seit dem nicht mehr ab....

AcnosnWymaz1


Wenn Dir leicht warm wird, würde ich von Latex und manchen Schaumstoff (vor allem diese "Memory"- oder Visco-Schaumstoffe, besser ist diesbezüglich Kaltschaum) abraten, da die die Wärme geradezu speichern.

Einen guten Überblick über Vor- und Nachteile gibt finde ich diese Seite

[[http://www.schlaf.de/was_ist_schlaf/1_10_40_5_matratzen.php]]

Letztendlich ist es aber wohl so, dass es bei allen Matrazenarten gute und weniger gute gibt. Vieles ist auch Geschmackssache. Ebenfalls eine Rolle spielt, ob Du eher am Bauch, am Rücken oder auf der Seite schläfst. Ich persönlich empfinde sehr punktelastische Matrazen eher als schwabbelig und habe das Gefühl, da zu versinken.....

Ich hatte lange Zeit eine ganze harte simple Federkern, mit der ich nie Probleme hatte, kaufte mir dann eine Viscoschaum, mit der ich absolut unglücklich war. Mittlerweile habe ich mir eine harte Kaltschaum gekauft, mit der ich bis jetzt absolut zufrieden bin. Muss aber sagen, dass ich keinerlei Rückenprobleme oder so habe.

g7rotXtche


ich bin grad schon auf dem Weg ins bett ... (noch ohne neue Matratze - klar... ;-D)

aber sage schon mal danke !

Genauer antworten werd ich wenn ich mich morgen nach der Arbeit durch die Links gewühlt habe !

Aber ich find es schon mal toll daß ihr geantwortet habt denn persönliche erfahrungen bringen einem ja doch mehr, als die Verkaufsstrategien von Verkäufern denen natürlich auch am Herzchen liegt, daß man nicht die billigste nimmt...

;-)

DANKE !

*:)

Mkr.Pmusxchel


Hi,

hast Du schon was gefunden?

Werde mir morgen dieses hier bestellen.

[[http://www.baur.de/spar-set-matratze-und-rahmen-malie/shop-sh8982291/shi-sh8982291sp5072336/pref-AKL5131355%40Baur-BaurDe/ob-Std_Position_Numeric/artikel/baur-de;sid=J4llJYKhL8N6Jch0yWfZTO6rXDEuax2dLSowhFs30Uz0WXYUFIVxJ09j1OGqow==?SearchBack=&SearchDetail=true]]

Gruß]]

Frros0ch196x9


Die Seite ist ganz informativ: [[http://www.schlafkampagne.de/index.php]]

Da gibt es auch ein Forum, das zeigt, wie schwierig die richtige Wahl ist. Ich habe vor 3 Wochen meine neue Matratze bekommen und bin noch nicht sicher, ob es die richtige Wahl war. :°(

k"ate,rchNarlixe


wir hatten das matratzenthema vor etwas mehr als einem jahr.

nach 20 jahren futon (bretthart) hatten wir beide plötzlich starke rückenschmerzen.

wir beschlossen, dass es wohl an der matratze liegt.

da meine frau und ich meinungsverschiedenheiten hatten, haben wir uns sehr intensiv mit dem thema beschäftigt.

incl. schlafprobe mitnehmen und (mindestens) eine woche drauf schlafen. wir haben das bei 4 produkten unserer wahl gemacht, und zwar auch bei verschiedenen geschäften.

war zwar extrem nervig, hat sich aber gelohnt.

schließlich sind wir bei auch ikea gelandet.

bei ikea kannst du matratze kaufen und ausprobieren. 3 monate rückgaberecht ohne wenn und aber!

the winner is:

ikea: sultan furudal.

noch keine minute bereut, rückenschmerezn sind inzwischen auch weg.

superangenehme matratze.

F.roKsch19x69


incl. schlafprobe mitnehmen und (mindestens) eine woche drauf schlafen. wir haben das bei 4 produkten unserer wahl gemacht, und zwar auch bei verschiedenen geschäften.

Haben die euch das angeboten oder mußtet ihr penetrant danach fragen? Ich hab davon in keinem Geschäft gehört, das ich besucht habe.

k"atermchaxrlie


ich hab die bezahlt und nach einer rückgabemöglichkeit gefragt.

in einem laden haben die gesagt, man muss dann die schutzhülle drauflassen.

war zwar blöd, das plastik unter dem in dem fall dreifach von uns aufgelegtem bezug, aber nach der schlafprobe haben wir sie ohne probleme zurückgene können und haben deas geld wieder bekommen.

und bei ikea war das nullkommanull thema.

was sehr interessant war:

wir haben bei i. eine für nicht so gut befundene zurückgegeben, was eingekauft, und am schluss noch in der fundgrube geschaut:

da stand unsere testmatratze zum halben preis!

etwas angeschmuddelt an der kante, weil der ikeatüp die wohl irgendwie über den boden geschoben hatte... :)z

M[r.P[uschPel


Hmm..Ich lag heute auf einer Ikea Matratze dauf..Auf die oben geschriebene glaube ich..Es lag sich da ganz gut.

Mensch..Baue gleich mein neues Schlafzimmer auf und habe immer noch keine Matratze und Rost.

Ich kann mich net entscheiden.

FClitp_Flop


ich glaub, ich hab auch so ein sultan ding? Ist das eine Latexmatratze?

Jedenfalls bin ich mit meiner Latex-ikea-matratze unglaublich zufrieden! x:)

Aber ich kann dem ersten Link recht geben: Das Ding ist sau schwer und da es beim tragen ziemlich weich ist (zum draufliegen gar nicht!), ist es total muehsam zu transportieren. Aber das macht man ja eh nicht so oft!

Mbr}.Pus*chxel


Hi,

also ein Lattenrost habe ich schonmal. :-D

Habe mich für das " Sultan Laxeby " von Ikea entschieden.

Hmm, aaaaaaber die Matratze ?!

Muss da noch mal ne Nacht drüber pennen ( auf der Couch ).

Werde aber weiter berichten.

*:)

Mrr.Pu]schexl


So, habe mir eine Kaltschaum von Ikea gekauft und penne schon ne Woche drauf.

Ganz schön hart das Ding aber nicht ungemütlich.

Ist halt eine Umstellung.

H]öhl&enme)n[scxh


Ikea-Latex-Matratze, SUPER hieß vor anderthalb Jahren Sultan Egersund. Man schläft wunderbar drauf! Wie ein Sultan ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH