» »

Wieviel Grad bei euch im Schlafzimmer (Winter)?

a=.f*ish


@ mauseprinz

Geht mir genauso. Warum ist das ungesund? Ich meine, wenn man sich am nächsten Morgen nicht gut fühlt, klar, dann sollte man es lassen. Aber mir gehts eher schlecht, wenn ich mit kalten Ohren und Rotznase aufwache. ;-)

Was tut mir denn die Wärme nachts?

z?uzxa


na wenn es dir zu kalt ist, wird's für dich wohl auch kaum gesund sein! zumal man größere temperaturunterschiede in der wohnung ohnehin vermeiden sollte ....

mGauseuprinxz


Mir tut sie nix, ausser dass ich mich pudelwohl fühl :-) Warum das ungesund sein soll, weiss ich auch nicht, aber durfte ich mir schon als Kind anhören.

V;anesosa20z09


wow 15grad ist ja a***kalt......... ich hab meine heizung auf ca 20grad stehen. wir haben aber auch irgendwie kaputte fenster, bei uns ist es nämlich immer so kalt....

SBarinaG&Muckel=chen


uahh ich kann bei unter 17 grad nicht schlafen, brauch meine 18 grad im schlafzimmer, muss leider nachts niesen sobald es kälter ist und deswegen heize ich etwas.

also schlafzimmer meist 18-19 grad, wohnzimmer und bad 21-22 grad wohlfühltempi

N%oemi


Ich habe auch immer die Heizung an, weil ich sehr schnell friere und es daher warm mag. So 20C dürfen es schon sein.

Vnane#ssaE2009


@ sarina

ja im bad mag ich es auch immer wärmer.... morgens ist es immer sooooo kalt im bad, dass kann ich nicht haben.

1>FHenjax1


Also im Wohnzimmer heize ich im Winter natürlich immer. Sind meistens 20-21° C. Im Bad stelle ich die Heizung 10 Minuten vor dem Duschen/Baden an, damit ich mich dort auch ausziehen kann ohne eine Gänsehaut zu bekommen. Aber im Schlafzimmer heize ich NIE. Selbst im Winter bei Minusgraden habe ich dazu das Fenster auf Kippstellung, sodass drinnen sicher unter 10° C herrschen dürften. Trotzdem bin ich nicht häufiger krank als andere. Und wenn ich im Bett bin, friere ich auch nicht. Habe ja eine warme Decke. Nur meine Nasenspitze ist morgens manchmal eiskalt, aber das ist mir lieber als von Heizungsluft ausgetrocknete Schleimhäute.

SdchweMdenG200x9


Ich bin zwar ein absoluter Frostködel, aber im Schlafzimmer bleibt immer das Fenster offen und die Heizung aus. Hab aber von meinem Schatzi eine Heizdecke bekommen ;-D es ist einfach nur herrlich, sich fröstelnd ins warme Bett zu kuscheln :)z

mork82


16-19 °C in der Regel, denk ich. Die Heizung im Schlafzimmer funktioniert nicht, stört mich aber auch nicht. Hab das Fenster meist offen.

BHenetqtoxn


Ich bin ein absoluter Kältefreak. ;-D

Meine Wohlfühltemperatur im Wahnzimmer ist 17 Grad (+/- 1 Grad) und käme nie auf die Idee im Schlafzimmer die Heizung anzumachen. Da können es im Winter schon mal deutlich weniger als 15 Grad werden. Etwa 10 Grad hatte ich mal dieses Frühjahr... :=o Aber unter der Decke ist es kuschlig warm. Man darf bloß kein Körperteil rausstrecken. ;-)

smchslump<f1x5


Fenster im Schlafzimmer wird im Winter morgens gekippt und abends beim Heimkommen geschlossen...nur wenn die temperatur trotzdem nicht über 14° kommt wird die Heizung so 2 Stunden vom zubettgehen auf 1 aufgedreht und für die Nacht wieder ausgeschaltet ;-D

Wohlfühltemperatur liegt so bei 16 - 17° im Schlafzimmer und 20 - 21° im Wohnzimmer.

B9enehttoxn


"Wahnzimmer"... ;-D

FHroysch@196x9


Ich heize schon im Schlafzimmer, über Nacht steht die Heizung auf 2 - die Temperatur habe ich nicht nachgemessen, es ist aber kühler als im Wohnzimmer, da brauche ich mind. 22 Grad, um mich wohlzufühlen.

die Nase in die frische Luft zu recken.

Ich hasse es, wenn meine Nase eiskalt ist. Dann friere ich trotz Decke.

ad.f"isxh


Ich hasse es, wenn meine Nase eiskalt ist. Dann friere ich trotz Decke.

Bei mir sinds immer die Ohren. Sobald die kalt sind, ist mir auch ansonsten unwohl.

@ Benetton

Aber unter der Decke ist es kuschlig warm. Man darf bloß kein Körperteil rausstrecken

Aber irgendwann muss man aufstehen - und was dann?! :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH