» »

Wieviel Krankheitstage am Arbeitsplatz sind "normal"?

wrhitej mxagic


ganz ehrlich das wäre mir egal. Ob ich Geld dafür bekomme oder nicht. wenn ich krank bin bleibe ich zu Hause. Basta. Geld hin oder her.

Für Geld kann ich mir keine Gesundheit kaufen.

DAickicDickDi4ckexns


wie ist das eigentlich, bekommt jemand von euch eine sog. "gesundheitsprämie", also einen geldzuschlag, wenn man z.b. 1 jahr lang nicht oder sehr wenig krank ist?

Ja kriege ich, der Bonus wird halbjährlich vom Arbeitgeber überwiesen, sind 500€ Brutto.

Wenn man in einem halben Jahr keinen Krankheitstag hat, bekommt man diese 500€.

Bei einem Krankheitstag sind es dann glaub ich 400€, aber ab 5 Tagen gibt es keinen "Gesundheitsbonus" mehr.

Der Arbeitgeber weist auch immer wieder darauf hin, das dies ein Kulanzleistung ist.

Es ist nicht im Arbeitsvertrag verankert.

Ich habe ihn jeweils immer ein paar Jahre in Folge gekriegt, nur letztes Jahr hatte ich eben 5 Krankheitstage, und hab deshalb im Januar nix gekriegt ;-D {:(

DBickiDipckDickiens


Für Geld kann ich mir keine Gesundheit kaufen.

Richtig, und deshalb finde ich solche Regelungen als etwas unmoralisch. :-/

Snchwed$ens20x09


Richtig, und deshalb finde ich solche Regelungen als etwas unmoralisch

Das kann ich nur unterstreichen!

Wer krank ist soll zu Haus bleiben, bevor man etwas verschleppt und es irgendwann böse aussieht. Im Übrigen arbeite ich um zu leben und lebe nicht für die Arbeit!

D4icki,DickDicxkens


Das blöde ist, man schielt schon immer auf diese "Prämie".

Und das ist ja das was der Arbeitgeber erreichen will. :|N

SwchweMdein200x9


Ja, mit 500 Euronen würde ich auch liebäugeln, aber wo soll das Ganze denn hinführen?

ClrisStallxo


@ Dicki

Das blöde ist, man schielt schon immer auf diese "Prämie".

Das ist eine "Abwrackprämie" für Arbeitnehmer. Wirst du nicht krank, bekommst du eine Prämie, läufst dafür aber nach einigen Jahren als Wrack durch die Lande. Ich halte diese Art von "Motivation" für äusserst fragwürdig. Wer sich die heutigen Fehlzeitenstatistiken anschaut, erkennt, dass es auch ohne Prämie geht.

Ich denke, man sollte auch einmal in "Ehren" krank sein dürfen, wer diese Regelung missbraucht sollte dann allerdings dem Persanchef in den Schrank gestellt werden.

DzickikDickDi7ckenxs


Das ist eine "Abwrackprämie" für Arbeitnehmer.

:)^ ;-D

Ich halte diese Art von "Motivation" für äusserst fragwürdig

:)^

CSriIstalxlo


Persanchef

..dieser Persilchef heisst in der Arbeitswelt Personalleiter oder in der Zivisilation Human Resources Manager

@Dicki baut EDDIE in Brüssel immer noch die Bürokrati ab ? ( gehört hier nicht hin aber ... ]:D)

Cari0stal+l+o


Bürokrati

+ e gibt Sinn. Ich bin nur noch müde, die Tastatur ist hin und ich geh jetzt ins Bett. zzz zzz zzz

D/ickiD^ickDicjkens


@Dicki baut EDDIE in Brüssel immer noch die Bürokrati ab ? ( gehört hier nicht hin aber ... ]:D)

Hat er dieses Amt überhaupt angetreten?

Ich merke noch nichts davon, und man hört auch von ihm nichts.

Ich bin nur noch müde, die Tastatur ist hin und ich geh jetzt ins Bett

Schlaf gut :-)

C*rist|allxo


@ Dicki

Hat er dieses Amt überhaupt angetreten?

Ich merke noch nichts davon, und man hört auch von ihm nichts.

Man hat ihm doch extra einen Transrapidstrecke nach Brüssel gelegt, weil seine Landsleute sehr besorgt waren, dass er in ein falsches Flugzeug steigt. ]:D Sag mir bitte nicht, die ganze Angelegenheit ist immer noch nicht in trockenen Tüchern. :°( ;-D

A7noanymxa1


Zwetschge 1

Weis du was eine Autoimmunerkrankung ist :=o

Ich glaube du meinst Mennschen mit Immunschwaeche so wie HIV und so oder ??? oder habe ich dich missverstanden ??? Autoimmunerkrankungen sind was gaaaaaanz anders ;-)

Lg @:)

Ja, ich weiß, was eine Autoimmunerkrankung ist ;-) Ich habe mit meinem Beitrag in erster Linie auf das geantwortet, was white magic geschrieben hat (also dass er eine Kollegin mit einer Autoimmunerkrankung hat, für die eine Erkältung nicht so harmlos ist).

Und ich sehe darin nicht unbedingt einen Fehler. Denn viele Menschen mit Autoimmunerkrankung müssen Medikamente nehmen, die das Immunsystem unterdrücken. Insofern sind sie auch immungeschwächt.

sAilveermixke


Ich habe es in den letzten 15 Jahren insgesamt auf 3 Wochen AU gebracht, davon waren 2 Wochen wegen Arbeitsunfall (Finger eingeklemmt) und 1 Woche weil mir einer hinten aufs Auto aufgefahren ist als ich vor einer roten Ampel anhielt.

M'ondzmen#sch


Hallo zusammen,

ich habe diesen Fred hier damals geöffnet (1. seite [[http://www.med1.de/Forum/Beruf.Alltag.Umwelt/495616/]]).

Ich rege mich gerade total über einen Kollegen hier auf, der seit Tagen Schnupfen hat und mir heute schon den ganzen Tag vorheult, wie schlecht es ihm geht. Er hat Kopfschmerzen, die Knochen sind schwer und seine Nase läuft nen Marathon. Nebenbei erzählte er mir, dass seine Frau zu Hause wegen der gleichen Sache im Bett liegt. Und jetzt kommts: die Tochter liegt auch Flach!

In Zeiten von Schweinegrippe, wäre das nicht mal ein Fall für den Arzt? Ich finde es unmöglich, dass er sich hier ins Büro schleppt, mir alle 5 Min. erzählt wie schlecht es ihm geht, hier rum niest und mich wohlmölglich ansteckt.

Ich habe mal hinten rum gefragt, ob er nicht mal zum Arzt wolle, um die SG auszuschließen. Da wurde er gleich laut, das wäre alles nur Panikmache. Er hätte keine Schweingegrippe. Seine Tochter ist 14 Jahre alt, geht also zur Schule wo auch einige Flach liegen.

Ich sitze ihm direkt gegenüber!! Auf meinen Rat, doch wirklich nach Hause bzw. zum Arzt gehen, folgen KEINE Taten. Eigentlich kommen wir gut klar, deshalb will ich nicht gleich zum Abteilungsleiter rennen und "petzen". Das hat soeben zum Glück ein anderer Kollege getan und unserem AL mal gesteckt, das da jemand mit Rüsselpest sitzt... >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH