» »

Waschmittelreste in Einspülkammer der Wama

_qdeolilaUh_ hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

ich hätte eine Frage zu unserer Waschmaschine. Immer, wenn ich Vollwaschmittel in Pulverform in die Einspülkammer unserer Waschmaschine gebe (ist ein Toplader, falls das von Bedeutung ist), verbleiben nach Waschende größere Waschmittelreste in der Kammer. Das Waschmittel ist dann feucht und verklumpt und löst sich bei weiteren Waschvorgängen auch nicht, sondern es bleibt dann immer ein wenig mehr in der Einspülkammer hängen. Wir hängen die Kammer nun öfters aus und machen sie sauber, aber ich kann ja nicht nach jeder 60Grad-Wäsche diese Kammer säubern... :-/ Woran könnte das denn liegen?

Unsere Maschine zieht sehr wenig Wasser und braucht ewig, bis sie anfängt zu laufen - wir hatten nun die Idee, dass der Wasserdruck ev. gar nicht ausreicht, um das Waschmittel durch die Kammer zu spülen...

Wir haben nun mal den Wasserhahn getestet - da ist alles ok. Dann haben wir den Schlauch an der Maschine abgedreht und geschaut, ob mit dem Aquastop noch alles in Ordnung ist - da scheint auch nichts zu sein, das Wasser läuft mit normalem Druck / in normaler Menge aus dem Schlauch. Das heißt ja, das Problem muss irgendwo innerhalb der Maschine liegen.

Können wir selbst noch irgendetwas nachschauen? Die Maschine ist schon älter und wir haben sie vom Vormieter übernommen (der sie wiederum auch nur übernommen hatte), ob sich da ne Reperatur noch lohnt, ist eher fraglich.

Ansonsten: Könnte ich das Vollwaschmittel auch über diese Bällchen (Dosierhilfen) direkt zur Wäsche geben, um das Problem eventuell zu umgehen? Auf meinem Vollwaschmittel steht, man soll es nicht direkt auf die Wäsche geben....mhm.

Liebe Grüße

delilah *:)

Antworten
k/leinVesx82


Hallo,

wir haben auch nen neuen Toplader(2Jahre) und ganz am Anfang genau dasselbe Poblem.Das fand ich mit der Zeit so nervig,dass ich jegliches Waschmittel in den Dosierball mit in die Trommel gebe...Weichspülerfach wird immer komplett leer.....

HIerzh|aftexr


Am Eingang in die Maschine - also wo der Zulaufschlauch an der Maschine angeschlossen wird, ist oft ein kleines Sieb, das z.B. Kalkbrösel und andere Fremdkörper aufhält.

Wenn sich dieses Sieb zugesetzt hat, kommt das Wasser nur noch sehr langsam in die Maschine.

Also einfach Wasserhahn zudrehen, den Zulaufschlauch von der Maschine lösen und das Sieb ausbauen und reinigen.

Und beim Zusammenbau keine Dichtungen vergessen.

k$leinKes?82


Das Problem hatten wir aber von Anfang an....

knroeqllehbora


Wie wärs mit Flüssigwaschmittel? Das Problem mit dem Pulver haben anscheinend einige Maschinen.

sLchniexki


hallo also ich kenne das mit den waschmittelresten eigentlich nur.

ausser regelmäßig saubermachen oder auf nen flüssiges waschmittel zu wechseln kenne ich auch nix.. ich weiß ja auch nicht, ob es helfen würde, wenn man das waschmittel ganz weit in die kammer reinschüttet ??? ich wasch eigentlich nur mit flüssig bzw. mit so tabs im wohnheim und da kann ich auch nicht wirklich nachprüfen, ob die reste jetzt von mir sind oder schon vorher drin waren

k leixnes882


Ich umgehe ja das Problem,indem ich alles in den Dosierball gebe...

_Ddeclilaxh_


Danke für eure bisherigen Antworten :-)

@ kleines82:

Gibst du auch Pulverwaschmittel in den Dosierball? Oder nur flüssiges Waschmittel?

@ Herzhafter:

Mit dem Sieb war alles okay, das hatten wir ausgebaut...

@ kroellebora:

Ich würde halt gerne für die 60Grad-Wäsche weiterhin mein Vollwaschmittel in Pulverform benutzen...Für 40Grad-Wäsche benutze ich schon Flüssigwaschmittel, aber für Handtücher etc. dann eben das Pulver, weil ich denke,dass das vielleicht doch nen Tick besser reinigt. Aber vielleicht schau ich mich auch mal nach flüssigem Vollwaschmittel um...mhmm.

@ schnieki:

Ich kann das Waschmittel leider nicht ganz weit in das Fach reinschütten...die Waschmaschine ist ein Toplader, das heißt, das Waschmittelfach ist ja oben am Deckel dran und so auch ja komplett zugänglich. Ich schütt das einfach rein, und fertig, "weiter rein" geht leider net ;-)

*:)

kWlzeinOesx82


@ deliah

jep,mache auch das Pulver in den Ball.Denn grade bei Unterwäsche nehme ich auch lieber das Pulver.Und das funktioniert einwandfrei *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH