» »

Bewerbung - ist das gut geschrieben?

D`ie ~An}onymxe


eigentlich nicht schlecht da sowas nicht selbstverständlich ist und es für mich etwas ganz besonderes war/ist, an der Seite eines Sterbenden sein zu dürfen.

es ging ja nicht um das "dürfen",sondern um die Zeitform ;-) "durfte" statt "habe dürfen";-D

C>hry>sanxtheme


*:)

Ich habe leider nur die Möglichkeit 1 Tag da mal zu arbeiten, da es von meiner jetzigen Stelle aus nicht anders geht. Deshalb der Praktikum(s)tag!

;-) Also...es heisst auf jeden Fall Praktikumstag ( der Tag des Praktikums ) genau wie Arbeitstag :)z

Aber ich finde den Ausdruck an sich nicht schön...Praktikumstag klingt für mich "unelegant"...

Daher dachte ich an eine Umschreibung wie bei Butch, in dem Sinne:

Ich würde mir gerne ein Bild von der Arbeit in Ihrer palliativen Einrichtung machen und möchte Sie nach der Möglichkeit eines Praktikums fragen.

Oder so ungefähr:

"....würde ich mich freuen, wenn Sie es mir ermöglichen , Ihre Arbeit einen Tag lang im Rahmen eines Praktikums kennenzulernen..."

Liebe Grüße und Viel Erfolg!! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH