» »

Wohnung suchen als Arbeitsloser

N}uLi;f"e20x09


Ja ich finde nur widersprüchliche Aussagen. Meistenteils wird gesagt, dass auch Katzen nicht verboten werden können. (Ich habe 2 Katzen UND einen Käfig mit Nagern - wobei ich noch nicht weiß, ob ich die erwähnen werde, also die Nager...)

Schaue mir jetzt 2 Wohnungen an, bei der ich weiß, dass Tiere prinzipiell schonmal vereinbart werden können -oder eben nicht - je nachdem. AM Telefon wollte sie schonmal nichts Näheres von mir wissen. Ist mir auch lieber, wenn ich ihnen alles erzähle, wenn sie mich persönlich sehen.

BiananeGnbieger


@ NuLife2009

Ich kann mir nicht vorstellen das dich ein Vermieter nimmt. Bei 550 ALG 1 sind 390 Euro schon Sozialhilfesatz. Also bleiben rechnerisch 160 Euro für Miete, Strom, Wasser, Heizung.

Solche Wohnungen gibt es nicht. Dann hast du auch noch Tiere. Ein weiterer Punkt warum du ale Mieterin uninteressant bist.

Entweder ziehst du wieder bei deinem Freund ein, oder bei deiner Mutter. Ohne Job hast du keine Chance eine eigene Wohnung zu finden.

Nru4Lifqe2009


Nein ich ziehe definitiv nicht zurück zu meinem EX-Freund. Bei meiner Mutter darf ich eigentlich nicht wohnen, als Dauerzustand.

350 warm - die Grenze hab ich mir gesetzt, die ist hier auch zu schaffen. Wohngeld kann ich auch beantragen, habe mich heute schlautelefoniert.

Muss/darf der Vermieter wissen, wie hoch mein "Einkommen" ist, oder wie? Andere Arbeitslose kriegen auch Wohnungen. Und so wenige müssen sinds nicht, die wegen Abrutschens ins Hartz IV zB umziehen müssen?!

N-uLvife2x009


Muss natürlich heißen, so wenige die umziehen müssen sind es nicht, weil sie in HAtz IV abrutschen

f'si


Also ich würde an deiner Stelle erst eine Wohnung suchen und danach zusätslich zum ALG1 auch ALG2 beantragen, dann wird dir die Miete nämlich bezahl (ich glaube Nebenkosten ausser Stom auch). Die ersten 6 Monate sagen die dann auch nichts wenn die Wohnung zu teuer oder zu groß ist.

Wenn du zu Stolz bist ALG2 zu beantragen, kannst du Wohngeld beziehen, Wohngeld ist keine Sozialleistung wie ALG2 sondern darauf hat jeder Staatsbüger Anspruch der wenig verdient.

Der Bundesagentur für Arbeit ist es übrigens egal wie groß oder teuer deine Wohnung ist sie Zahlt dir den entsprechenden Satz und damit ist gut.

N_uL[ifge200x9


Die BfA hat mir heut erzählt, sie hat überhaut garnichts mit meiem Umzug bzw der neuen Wohnung zu tun. Lediglich den Umzugstag muss ich anmelden, wegen der Verfügbarkeit.

Der Rest ist Sache der Arge bzw. Amt für Wohnen&Soziales

tihe ]sha}do`wgixrl


Zu den Tieren: soweit ich weiß, muss genau im Mietvertrag stehen, dass Katzen nicht erlaubt sind - sonst dürfen sie mit :)

[[http://blog.juracity.de/2007-05-22/ag-bremen-urteil-zu-hund-und-katze-in-der-mietwohnung.html]]

WHater_li


Ich hab auch ne Wohnung, obwohl ich Studentin bin und nicht arbeite. Meine Mutter musste für mich bürgen, also wenn ich die Miete mal nicht zahlen kann, dann muss meine Mutter zahlen. Das muss sie natürlich nicht, aber ohne sone Unterschrift hätte ich die Wohnung nicht bekommen.

Ansonsten zahlt bei ALG2 doch das Amt, die Wohnung darf nur eine bestimmte Größe nicht überschreiten. Und ich wüsste auch nicht, warum Vermieter das nicht wollen... die kriegen ja da SICHER ihr Geld, weil das vom Amt direkt kommen kann... wenn du Wohngeld beantragen kannst, dann machst du das auch noch und dann geht das schon. In eine totale Schnöselwohnung (wo Tiere und junge Menschen nicht erwünscht sind) wirst du ja sicher eh nicht ziehen, weil die meist eh zu teuer sind.

NruLi>fneD2009


Hab heut die erste Chance, persönlich vorzusprechen und mir eine Wohnung anzuschauen. Na das hat ja gedauert. Drückt mir die Daumen.

Ich bin so nervös...die Wohnung ist top (zum. von Fotos und Fakten her). Und zumindest wissen die Vermieter vom Telefon her schon über meine Situation bescheid und haben mich trotzdem eingeladen. Das muss klappen. Aber ich schätze, die Wohnung hat viele Interessenten... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH