» »

Ab wann ist man alt?

LNady-ujnbeknanhnxt hat die Diskussion gestartet


hey leute!

wollte mal in die runde fragen ab wann für euch ein mensch "alt" ist. währe nett wenn ich jeweils euer alter dabei schreiben würdet.

ich finde es schwirig ein alter festzulegen. So im allgemeinen würde ich sagen, dass man ab 85 alt ist.ich bin übrigens 18 ;-). habe meine freundin (18) auch die frage gestellt. sie meinte mit 60 ist man schon alt. was meint ihr?

würde mich um viele beiträge freuen :)z

LG und danke im vorraus *:)

Antworten
L+ady?-unbRekaxnnt


:D korregiere: wenn IHR euer alter dabei schreiben würdet :-D wäre sehr nett..

Diino2:0*00


Frag mal unsere Regierung. Wenn man bis 67 arbeiten muß, kann man mit 60 noch nicht alt sein.

B@ella7donna8x7


Aus medizinischer Sicht ist man mit 60 alt, ansonsten ist das Alter relativ, z. B. verglichen mit einem 25-Jährigen ist ein 40-Jähriger alt, und verglichen mit einem 90-Jährigen ist ein 60-Jähriger jung.

w.isePmanx86


ich fühl mich mit meinen 23 schon manchmal alt...

gestern liefen auf MTV so ne best of the year sendung... und ich denk mir die ganze zeit "cooler song, da weißt noch ganz genau wie der angelaufen ist" und dann stellt sich raus, dass es best of 2001 ist => 8jahre oder mehr alt

wo sind diese 8 jahre hin ???

oh mann... auch wenn ich heute in der disko stehe, dann komm ich mir so alt vor (obwohl ich aussehe wie 18 xD)

E3bb>uXschJkxa


Mit 20 fand ich 40jährige alt, mit 40 fand ich 60jährige alt, und nun mit 64 finde ich 80jährige alt ]:D

t~eaZrdroxp77


Als ich 10 war kamen mir 18-jährige uralt vor. ;-D ;-) Darum gebe ich Ebbuschka recht.

zSep


ich bin 32

ich finde man ist alt, wenn man nicht mehr entwicklungsfähig ist - manche geben sich leider mit 25 schon auf ;-)

s@ens0u'al5ity


"alt" ist man meines erachtens, wenn man nicht mehr willens (sofern fähig) ist, Neues dazuzulernen und sich Veränderungen gegenüber zu öffnen. es gibt meiner meinung nach auch leute, die schon mit mitte 20 "alt" sind, und es gibt 80jährige die mitten im leben stehen.

MFr.P4usc}hxel


Aus medizinischer Sicht ist man mit 60 alt

Wo steht das ?

s*ensubalitxy


oh - zep war schneller ;-)

AulesAsda29


ich bin 31... und manchmal fühl ich mich wie 18 und manchmal wie 80 :-D

Aber es ist echt so, mit 18 dachte ich 30 jährige sind STEINALT da is das Leben vorbei und PArty machen geht gar nimmer... NAja jetzt bin ich 31 und ich kann noch feiern gehen und hab noch SPaß am Leben.. aber wie gesagt manchmal füh ich mich schon alt!!!

zxep


sensuality :-) :)^

Ajless8a29


wahrscheinlich deswegen weil man mit 60 staatlich Senior genannt wird...

Medizinisch würd ich aber auch nich sagen, dass man das so sagen kann! Mein Opa ist 90 und ist fitter wie manch 60 jähriger :-D

a(lit/heaa


Die Frage ist doch erstmal, wie "alt" definiert wird- jeder versteht etwas anderes darunter. Wenn man "alt" z.B. daran fest machen möchte, ob jemand noch alles allein kann, besteht die Möglichkeit, dass ein 20-Jähriger "alt" ist, während ein 90-Jähriger noch lange nicht "alt" ist, weil er vielleicht gesundheitlich und geistig fitter ist als der besagte 20-Jährige.

Man könnte natürlich "alt" auch am zeitlichen Abstand zum wahrscheinlichen Tod messen...nur weiß niemand, wann wir sterben- und so kann auch hier ein 20-Jähriger älter sein als ein 90-Jähriger.

Ich empfinde jemanden als "alt", wenn er beginnt, nur noch in der Vergangenheit zu leben und davon zu reden, dass er sein letztes Auto/Sofa kauf und zum letzten Mal tapeziert. Das beginnt aber auch bei dem einen mit 40 und der andere ist mit 85 noch agil und voller Lebensfreude. Wo also ist der Maßstab?

Ich werde übrigens 52 und fühle mich heute in manchen Dingen jünger als noch vor 20 Jahren. Viele Leute meiner Generation sagen, dass sie gar nicht wieder jung sein möchten- höchstens mit der Lebenserfahrung von heute. Das geht mir genauso. Mein Alter ist für mich relativ unwichtig und ich denke auch nicht darüber nach, wie lange ich vielleicht noch "habe" oder ob ich "alt" bin. Ich genieße einfach das Leben ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH