» »

Ab wann ist man alt?

L7ady#-un;beka9nnt


es gibt verschiedne sachen die man berücksichtigen muss/kann :

1.kalendarische alter (Lebensalter// gelebte tage)

2.Biologisches alter (körperlicher zustand)

3. pychologisches alter (geistiges bzw "gefühltes" alter)

4. soziologisches alter (geselschaftliches alter)

s#ch6nattNergxusche


Es ist eine Frage der Ausstrahlung. Ich denke, man ist so lange jung, wie die Augen noch funkeln können. Manche sind mit 90 noch jung, andere mit 20 schon alt. Bei manchen Leuten hatte ich den Eindruck, daß sie schon tot waren, und es ihnen nur keiner gesagt hatte.

Als ich so 15 bis 25 war, wollte ich immer älter sein. Später hat sich das gelegt. Jetzt bin ich 47 und werde oft für 10 bis 15 Jahre jünger gehalten. Das finde ich inzwischen auch nicht mehr schlimm. Und wenn ich erlebe, wie locker und ebenbürtig Mittzwanziger mit Mittsiebzigern umgehen können, zeigt sich wieder die Wahrheit in dem Spruch "Man ist so alt/jung wie man sich fühlt."

Aus medizinischer Sicht ist man mit 60 alt...

Das mag bestenfalls als Durchschnittswert gelten. Meine Eltern gehen auf die 80 zu, und zur Verblüffung ihrer Ärzte werden sie aus medizinischer Sicht wieder jünger. Es ist eine Frage der Lebenseinstellung.

aAlitSheaxa


Hi Schnatter *:) Wenn wir uns schon mal wieder hier treffen, schicke ich Dir doch einfach meinen Gruß- so von "alt" zu "alt" ;-D ]:D

Lgady-u2nbekxannt


aber die WHO sagt wirklich, dass man mit 65 alt ist..

..hab ich mal gelesen ..irgentwo.. :D

s{chna|tte@rguscxhe


*:) @:) Ich freue mich auch, Dich mal wieder hier zu treffen. Den Rest beschnacken wir besser über PN. ;-)

s"chnattSerguxsche


Lady-unbekannt

Die Politiker sagen viel, wenn der Tag lang ist. Bei solchen globalen Erhebungen müssen auch die Menschen beachtet werden, deren durchschnittliche Lebenserwartung deutlich unter unserer liegt. Deshalb nehme ich solche Aussagen nicht wichtig.

P^hi$llPixp30


währe nett wenn ich jeweils euer alter dabei schreiben würdet.

Stimmt, das wäre echt nett, obwohl, kann auch bös' nach hinten losgehen ;-D ;-D.

... und wenn ich eine "best of the year"-Sendung schaue und die Musik oder die Ereignisse kommen mir wie gestern vor und dann feststellen muß, daß die Sendung das Jahr 1985 behandelt ... :-o :-o :-o. Da war ich mitten Pubbität ^^, meine Güte, 25 Jahre!!!!!!. Jetzt bin ich 37, aber alt fühle ich mich deswegen noch lange net. Mein Arzt sagt, ich hab das Blut eines 25jährigen, meine bisherigen (jüngeren :=o) Lover sagten, ich hab den Körper eines 25jährigen und ich fühle mich wie ein, naja sagen wir mal vorsichtig wie ein 30jähriger! Was will man mehr ^^.

Man ist so alt wie man sich fühlt. Ist dieses gefühlte Alter höher als das reale, dann sollte man etwas ändern. Deswegen hab ich auch vor 4 Jahren das Rauchen aufgegeben. Nur das am Rande ^^.

Ldady-TunbBekanxnt


ja man ist so alt wie man sich fühlt.. aber wie wird man von der geselschaft gesehen?

EfbbuYschkxa


Von der Gesellschaft wird man in erster Linie so alt gesehen, wie man aussieht... egal, wie man sich fühlt.

s1in+ghxa


nett finde ich das chinesische Sprichwort: "man ist noch nicht alt, wenn man auf einem Bein stehend sich die Sandale anziehen kann" *:)

W3aterDli


Man ist alt, wenn man graue Haar hat (nee Moment... nee auch noch nicht)... also wenn man sich anzieht wie ein alter Mensch, solche komischen Schuhe, wenn man nur noch Blödsinn redet und absolut die Welt nicht mehr versteht... also ach ich weiß nicht. Ich bin sehr "tolerant" beim Alter, gibt minunter Männer, die 30 Jahre älter sind als ich und die ich noch "interessant" finde... also ich tendiere dann auch eher zu mindestens über 60, aber auf keinen Fall versteh ich Leute, die mit 40 oder manchmal sogar 25 schon rumtönen: "Ich bin aaaaaalt!!!" ]:D

pWapa0x7


Ich ganz persönlich empfinde Menschen als alt, die ca. 20-30 Jahre älter sind als ich. Das war schon immer so und ist auch in den letzten gut 20 Jahren immer "mitgewachsen".

Wobei das eben "Durchschnitt" ist. Ein Onkel von mir, ein total erfolgreicher internationaler Topmanager, der kam mir nie alt vor, selbst als er mit 63 in Ruhestand ging war der fitter als ich und ich hätte nicht eine Runde beim laufen mit dem mithalten können. Obwohl er locker in das 20-Jahre-älter-Raster fällt. Nun hat er eine Krebssache hinter sich - auf einmal ist er alt geworden. Gibt halt immer individuelle Ausnahmen von der Regel.

LFixla


Für mich (ich bin 40) ist jemand zwischen 60 und 75 ein "älterer Mensch", ab 75 ein "alter Mensch". Für meine Tochter (12) ist jemand mit Ende 30 schon ein "älterer Mensch" (und zwar durchaus nicht relativ gesehen; sie erzählte mir neulich von einer "älteren Frau". Auf Nachfrage stellte sich heraus, dass sie sie auf ca. 37/38 Jahre schätzte :-o.)

L5ilBa


Ähnlich wie bei Papa07 kenne ich allerdings auch einige Ausnahmen, bei denen ich nicht von "älterer Mensch" sprechen würde, weil sie topfit sind und viel jünger wirken.

t,he s;hadowgeirl


Ich bin seit 1 1/2 Stunden 22 - uralt ;-D

Naja nächstes Jahr werde ich 23 alt finden. Dafür finde ich jetzt 21 jung ;-)

Ich denke, es ist relativ. Die Freundin meines Schwiegerpapas ist letzten Monat 50 geworden - alt finde ich sie nicht.

Ich muss zugeben - ich kann es nicht benennen, was genau alt bedeutet :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH