» »

Medikamente gegen Flugangst, die wirklich helfen

j5unge2 Kxatze


[[http://www.med1.de/Forum/Alternativmedizin/70629/]]

Ich will jetzt hier keine Vorträge wegen diesen Medikamenten hören[..]Wer hat schon Erfahrungen mit diversen Medi´s und kann mir berichten,wäre sehr dankbar @:).

afdY0rJe


Bei Atosil kann man auch paradox reagieren. Dann beruhigt es nicht, sondern man dreht erst richtig auf.

:)^

Wie ich schon geschrieben habe würde ich die "Ausnahmesituation Flugzeug" wirklich nicht unterschätzen. Das soll jetzt gar kein Vortrag gegen diese Medikamente im Allgemeinen sein, aber die Verhältnisse im Flugzeug sind eben andere, und unter Umständen kann es passieren, dass die Symptome wirklich verstärkt oder sogar erst provoziert werden. Ich würde es mir auch gut überlegen und Alternativen wie Entspannungsverfahren nicht automatisch ausschließen. Klingt natürlich nicht so verführerisch wie "medikamentös ruhigstellen", könnte aber manchmal sogar wesentlich hilfreicher sein. Und bis August ist ja noch Zeit.

C=riqsetallxo


@ Syn

Lorazepam,Tetrazepam und Tavor,beiden letzten helfen mir nicht,da ich die schon mal bei was anderem bekommen habe

Ihr fahrt hier Geschütze auf, da tränen einem nur die Augen. Wenn du erstmalig fliegst, setz dich rein in den Flieger, sei ruhig und halte dir vor Augen, wieviel Menschen, weltweit, im gleichen Moment mit dir in der Luft sind. Und damit wir uns richtig verstehen, die fliegen und kommen heil runter.

Ich wünsche dir, das du o.g. Medikamente nie wieder benötigst.

a=d0Ore


Ihr fahrt hier Geschütze auf, da tränen einem nur die Augen.

Nicht wahr?

Ich nehme Flugangst ernst, aber Jemandem, der vor seinem ersten Flug nervös ist weil er nicht weiß was ihn erwartet gleich Benzodiazepine zu empfehlen finde ich ziemlich heftig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH