» »

Angst zu singen

C@al@maxr


Ich will Malerin werden, was is wichtiger, Zeichenstunden oder Balletttanzstunden? ;-D

Natürlich eine Ausbildung beim Maler- und Lackierermeister! :)^

Deswegen ist doch ein Grinsface dahinter ;-)

Meinst du etwa das "fett grinsende Frohgesicht"? :-D < "Lachendes Frohgesicht"

***

Was hat es mit der Band auf sich? Die ist irgendwo in der Beitragsflut dieser Diskussion vor mir untergegangen...

M4iss_PRoihxrspatz


Er is ner Band beigetreten, die er noch nich mal kennt oder getroffen hat....

CEalmxar


Er is ner Band beigetreten, die er noch nich mal kennt oder getroffen hat....

Ein Glück, das im weltweiten Gewebe keine gefährlichen Personen im Schutze der Anonymität ihr Unwesen treiben...

F1ent{a


Wer Sänger werden will, sollte erst mal singen können. ;-D Töne zu treffen und Karaoke zu singen, reicht da meist nicht. ;-D

Um davon leben zu können, braucht es noch einiges mehr. Mein Mann ist fantastischer Sänger, aber er lebt nicht davon. Gut, er könnte, aber das Angebot, das ihm ein hohes Einkommen beschert und seine finanziellen Sorgen für eine lange Zeit gelöst hätte, hat er ausgeschlagen, weil er schon einen "richtigen" guten Job hatte, den er dann aufgeben hätte müssen. Das war ihm dann doch zu heikel.

Und auch wer davon leben kann, kann wahrscheinlich nicht für immer davon leben... ein 2. Standbein sollte man also schon haben.

Mit Talent, Training, Training, Training, extremer Motivation, einer Portion Glück und einer noch größeren Portion Frechheit kann man es schon versuchen... man muss aber auch bereit sein, jedem, der einem nur annäherend weiterhelfen könnte, mächtig auf die Nerven zu gehen. Man muss da schon wirklich dahinter sein, wenn man irgendwo gehört werden will. Jeden Tag. Immer und immer wieder. Auch ein Demo zu erstellen ist nicht ganz einfach. Das kostet normalerweise Geld, denn du kannst keiner Plattenfirma einen Mitschnitt von deiner Probe schicken, der mit einem Handy oder ähnlichem Zeugs aufgenommen wurde. ;-D Da muss schon eine professionell gemacht Demo-CD her, ansonsten rührt da keiner in einer Plattenfirma auch nur ein Ohrwaschel. ;-D Und eine CD aufzunehmen, auch wenn es nur ein Demo ist, kostet ganz schön Asche.

Ich kenne einige Leute, die von ihrer Musik leben... die meisten sind studierte Musiker, die im Jazzbereich unterwegs sind.

Ccalmdar


Ich kenne einige Leute, die von ihrer Musik leben...

Sowas in [[http://www.dergloeckel.eu/Musik/Strasse/strassenmusikanten.jpg dieser Richtung]]? :-D

D$rottzningxen


Sowas in dieser Richtung? :-D

Mein Kumpel ist vor einem halben Jahr von der Schule abgegangen um das zu machen. Er finanziert damit wirklich sein Leben, was ihm übrigens keiner zugetraut hatte :)z

FBenxta


Sowas in dieser Richtung?

Nö, ich hab schon geschrieben, wovon ich spreche. ;-)

CralimMar


Mein Kumpel ist vor einem halben Jahr von der Schule abgegangen um das zu machen. Er finanziert damit wirklich sein Leben, was ihm übrigens keiner zugetraut hatte :)z

Außerhalb der warmen Monate dürfte das verdammt hart verdientes Geld sein.

D]rottnKingxen


Ohja, aber er lebt gut davon.

Hklody'n


Ja die verdienen gar nicht schlecht. Hab das mit einem Kumpel auch mal ne Woche gemacht.

Das Problem ist halt mit den ganzen Sozialversicherungen etc. Ich kenn mich da ja nicht so aus, aber der müsste dann ja theoretisch arbeitslos gemeldet sein sonst wäre der ja gar nicht versichert. Das Einkommen aus der Staßenmusik muss er dann angeben, oder nicht?

DXriottni@ngexn


Ich meine nicht, weil es nicht als beruf gilt, sondern mehr als betteln. Aber ich schwör auf nichts, bitte nicht schlagen!;-D

M/o,niM


Ich denke man braucht nicht diskutieren, dass studierte Musiker, sei es nun Jazz oder Klassik, ihr Leben damit finanzieren können ;-).

Zu einem Musikstudium gehört aber wieder nochmal mehr dazu als Begabung (wie sagte meine Gesangslehrerin immer so schön: Talent ist die Summe aus Begabung UND Ehrgeiz-Begabung alleine reicht nicht), da steckt auch viel Arbeit dahinter. Mal abgesehen davon ist mindestens ein Instrument in fast allen Musikstudiengängen Pflicht-auch bei Gesang.

Und wie hier schon oft gesagt wurde: Auch als "Amateur" muss man dahinter stehen und Arbeit investieren, wenn man richtig Musik machen möchte (also nicht nur mal unter der Dusche singen). Natürlich kann man das dann etwas relaxter angehen-aber einfach so geht es auch nicht.

Ich habe bisher noch nicht erkennen können, dass der TE sich dessen bewusst ist.

D>istaxny


Hm.. ;-)

Ne Band hat er ja schon, er soll ja nur ein Instrument lernen, damit er die Grundlagen der Musik beherrscht.

Du brauchst doch keinen sauteuren Unterricht. Chor ist gratis. Gitarre kannst du dir die Grundlagen selbst beibringen. Grifftabellen etc. gibt's im Internet genug. Den Rest kann dir euer Gitarrist beibringen. Du musst ja nicht der nächste Dimebag Darrell werden. ;-)

Ja schon.. aber die Noten. Die lerne ich niemals wenn mir sie irgendein Bandmitglied beibringen will, das kann ich jetzt schon sagen.. :-/

Da muss schon eine professionell gemacht Demo-CD her, ansonsten rührt da keiner in einer Plattenfirma auch nur ein Ohrwaschel. ;-D Und eine CD aufzunehmen, auch wenn es nur ein Demo ist, kostet ganz schön Asche.

Ich kenne einige Leute, die von ihrer Musik leben... die meisten sind studierte Musiker, die im Jazzbereich unterwegs sind.

Ich weiss, ich weiss. Deshalb will ich ja ned soooo viel Geld ausgeben, damit ich und die anderen wenigstens daran was sparen könenn wenns so weit ist. ;-D :-|

Er is ner Band beigetreten, die er noch nich mal kennt oder getroffen hat....

Nicht beigetretten.. :|N :-/ Ich hab sie gegründet. Wir alle waren noch nie in einer Band. Aber alle wollten schon immer in einer sein :)z Das war gerade super. Alle wohnen in der nähe, leider ned in der gleichen Stadt.. mit Zug sollte es aber gehen, und jeder hat seine stärken. Wir haben einen Schlagzeugspieler, ein Klavierspieler (Ich glaub aber den kann man ned gebrauchen, der interessiert sich kaum und Klavier passt ned so doll..), und zwei Sänger. Ich, ich bin auch der Songschreiber der Band und schreibe die Lieder, deswegen is mir das mit den Noten extrem wichtig.. :-| und ein Mädchen, dass mehr als 5 Instrumente super beherscht, Gesangsunterricht nimmt und dazu noch seit sie reden kann singt.. :-/

Die is zum singen geboren.. sie kann alles, sie hat früh angefangen und jetzt hat sie bessere Chancen, und ich kann einfach nix, bin am Anfang und renne ejtzt zweifelnd hinterher und hoffe nur dass ich wenigstens eine Chance "bekomme" :-( :-(

Die Band is ganz gut finde ich. Was uns fehlt ist ein Gitarrischt der E-Gitarre spielen kann. Aber wenn ich Gitarre spielern lerne, und dann damit meine Songs schreibe, werd ich eifnach spielen und singen, das geht schon..

Die Band heisst "Dreamcatcher" ;-D Wie findet ihr das so? ;-D ;-)

So.. melde mich später wieder. Im Moment is ja alles geklärt. Weiss was zu amchen ist und werd das auch nach dem Skilager erledigen^^

mfg Distany

FPen8txa


Zum Namen sag ich jetzt mal nichts und zu den Umständen auch nicht. ;-D

Allerdings kann ich dir durchaus eine aufbauende Geschichte erzählen. Ich kenne eine Band, die besteht aus 4 Jungs, die schon länger gut befreundet waren. Keiner konnte wirklich ein Instrument spielen oder singen. Jedoch hatten sie Spaß am Rumklimpern und haben eine Band gegründet. Drummer, Gitarrist, Bass und Gesang. Und was soll ich sagen: Die Jungs sind echt an ihrer Aufgabe gewachsen, sind an Instrumenten und Gesang wirklich gut geworden, und inzwischen in der einschlägigen Szene lokal wirklich schon bekannt. Inzwischen kommen Leute zu Konzerten, um SIE zu hören (also keine Kumpels, sondern völlig Fremde), werden im Internet Rezensionen geschrieben, von Leuten, die sie gar nicht kennen, hören Leute ihre Musik, die sie nicht kennen, etc.... und glaub mir, das ist ein ganz schön großer Durchbruch für so eine Wald-Feld-Wiesen-Band.

Geld verdienen sie damit allerdings natürlich keines. ;-D

s$unn0y_8x4


Eine überraschte Leserin (nämlich ich) stellt folgende FrageN:

Wann triffst du dich denn mit deiner Band das erste Mal?

Wie organisiert ihr Proben, wenn ihr weiter auseinander wohnt?

Du hast keinerlei musiktheoretische Grundkenntnisse, kannst keine Noten, wie bringst du die Stücke die du schreiben möchtest zu Papier?

???

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH