» »

Angst zu singen

D7ist,any


Ach du meine Güte! :-| %-|

Oben versteht man es ungefähr.. Das nervt hier alels. Sagt bloss nicht man versteht nix. Das liegt am Forum hier. Versucht zu verstehen.. :-|

sFpiriqtedW_awxay


Lass dich nie ablenken,

du sollst nie nachdenken.

Doch, nachdenken solltest du definitiv, über dein weiteres Leben! Wie dir viele andere bereits geschrieben haben: Es wird doch irgendeine Ausbildung geben, die du dir neben deinem Traum vorstellen kannst? Wenn du gute Noten hast und gut zeichnen kannst, dann mach doch aus diesem Talent was! Irgendeinen grafischen, künstlerischen, kreativen Beruf, irgendwas, das dich interessiert und das realistischer zu erreichen ist, als der Traum von der großen Musikkarriere. Die kannst du ja mal aufschieben und in deiner Freizeit daran arbeiten!

Und zum Text- naja...es reimt sich, aber so besonders wortgewandt finde ich ihn jetzt nicht, da kannst du sicher auch noch dran arbeiten!

Du wirst deinen Weg schon gehen, aber verirr dich jetzt nicht in unrealistische Träume von einer fernen Karrierevsondern plan mal für die nähere Zukunft!

Viel Glück! :-)

Dnistiaxny


Das mit NUR Text is so ne Sache^^

Hast du schonmal ander eTexte von richtigen Liedern nur so als Text gelesen? Die meisten sind echt blöd und sinnlos, und hören sich nur beim durchlesen echt bescheuert an. Ohne Mewlodie kann man ein Songtext nicht bewerten, also gar nicht^^ Aber hier will das ja jeder.

Hab noch einen, vllt einen besseren?

Ich werd nachdenken wegen dem Zeichnen. Bin im Moment echt krank, hab Kopschmerzen, Bauchweh.. und Skilager stresst nur weil es Pflicht ist.. %-| :-( :|N

mfg Distany

ssunnyL_84


Also ich finde es nicht völlig überragend aber auch nicht schlecht. Kann mir das schon in etwa vorstellen.

Ich würde dir dennoch raten, eine Ausbildung zu machen und parallel dazu deinen Traum hobbymäßig Stück für Stück zu verwirklichen. :)z Von 0 auf 100 ist einfach unrealistisch und du brauchst etwas konkretes in der Hand. Also was spricht dagegn zweigleisig (also Ausbildung und Musik) zu fahren?

EBbb uschxka


das Glück dich nie begegnet.

öhm....

s#unnly_\8x4


Tippfehler muss man natürlich großzügig überlesen :)z

B8lau?erLotxus


Hmm...der Text ist...naja, ich find ihn nicht gut...und ja, ich hab schon einige Texte ohne Melodie gelesen etc.

Ich finde die Melodie hat auch nicht zwangsläufig mit dem Sinn des Textes zu tun.

Und ich finde der Text ergibt nicht so wirklich Sinn, ist auch nix neues und klingt irgendwie auch einfach nich so gut...

Hmm, aber daran kann man ja arbeiten und es ist ja nur eine Meinung von vielen ;-)

E_bbulschkxa


Es gibt genug Hits mit wesentlich schlechteren Texten ]:D

BKla'uerL]oxtus


Joah stimmt, da hat dann wohl die Melodie überzeugt...

Aber da er ja meinte, dass er (seiner Meinung nach) sehr gute Texte schreibt usw., naja, ich find ihn halt nich besonders gut, da muss die Melodie dann umhauen ;-D

B7la:uerL)otuxs


[[http://www.myvideo.de/watch/838481/Banaroo_Dubi_Dam_Dam Endgeil]]

Aber ob das Lied ein Hit war?! Für Kleinkinder vermutlich ;-D

Drrottgningxen


Es gibt genug Hits mit wesentlich schlechteren Texten

*hust* Durch den Monsun *hust* o:)

Tvüte(nsuKppe


Ach wenn "Durch den Monsun" von einer anerkannteren Band als Tokio Hotel gesungen worden wäre, würde man sicherlich nicht so schlecht über den Text reden.

So schlecht finde ich ihn gar nicht, wenn ich mir den mal durchlese. Also angenommen ich würde den Song nicht kennen und jemand hätte den Songtext hier gepostet, würde ich ihn definitiv nicht schlecht bewerten.

Distanys Songtext haut mich auch nicht wirklich um.

0815 Inhalt und von der Wortwahl her nichts außergewöhnliches. Also ausdrücken tust du dich mit einfachen Worten, nichts Großartiges.

Aber auch der Sinn widerstrebt mir zum Teil ( von Fehlern im Allgemeinen mal ganz abgesehen, bei "das Glück dich nie begegnet. " musste ich schmunzeln ).

Soll man sich nicht auch mit einem Text identizifieren?

Viele Texte sind so geschrieben, dass man da irgendwas reininterpretieren kann und es irgendwie immer auf einen zutrifft. Das sehe ich bei deinem Text nicht so.

Man soll nicht nachdenken? Keine Fehler machen?

Fehler machen gehört doch zum Leben genauso dazu, wie das Richtige zu tun. Außerdem ist es unmöglich keine Fehler zu machen.

Ich soll bleiben wie ich bin, auch wenn es nicht gut ist? Hey das passt ja sehr gut zum Med1 Forum. Bleibt einfach wie ihr seid Leute. Schreib das mal als Antwort auf einen Beitrag...

Die Zeilenlänge ändert sich willkürlich.

Mal reimt sich was und dann mal wieder nicht.

Sogar das gleiche Wort steht mal am Ende zwei aufeinanderfolgenden Zeilen ( "... lassen" ).

Zumindest für jemanden, der behauptet, dass er nie etwas anderes gemacht hat, keine anderen Hobbys etc. ist das wirklich ziemlich schlecht.

Ich habe selber mal Gedichte auf englisch geschrieben und es geht erstmal gar nicht um den Inhalt, aber schon formal betrachtet passt das Vorne und Hinten bei dir einfach nicht.

In der Schule hatte ich damals auch Literatur als Schulfach ( konnte ich wählen ) und da hatten einige Menschen sehr geniale Gedichte und Geschichte geschrieben. Du musst bedenken, dass es auch außer dir noch Leute gibt, die etwas drauf haben ( die wirklich etwas können ) und leider auch noch nicht bekannt geworden sind.

Ich sehe da leider kaum Chancen für dich.

fGischperin


Hast Du dazu schon eine Melodie? Wenn ich den Inhalt, der leider ziemlich trivial ist (was ich erwartet habe, sorry), aussen vor lasse und Deinen Text mal nur technisch betrachte, dann muss ich sagen, dass ich keine sinnvolle Struktur erkennen kann. Normalerweise folgen Songs gewissen inneren Regeln, also zB Strophe - Bridge - Refrain - Strophe - Bridge - Refrain - Refrain - Fade out. Des Weiteren sollte ein Song eine Klimax haben, sich also bis zum Höhepunkt steigern. Es ist nicht absolut notwendig, dass sich der Text reimt, allerdings muss er unbedingt melodisch funktionieren, also "singbar" sein. Die Rhythmik muss stimmen, sprich die Silbenanzahl muss zum Takt passen.

All das kann ich bei Deinem Text nicht erkennen.

Vielleicht magst Du ihn mal singen und bei youtube reinstellen? Unter Umständen wird es dann klarer.

D`istAa$nxy


Hm, gut gut. Das sit eins meienr viiieleen Texte. Ich hab noch eins, und hoffe das dieser besser ist :-|

Was meint ihr? Ich habs mal geschrieben als eine gute Freundinn gestorben ist, id ealt war wie ich. Ist ejtzt zwei Jahre her. :-( :-|:

Du fehlst mir..

Du nanntest mich dein Engel,

von dem grössten und schönsten Himmel.

Du hast immer gesagt dass du mich magst,

ich mochte es wie "Stark" du warst.

Doch es ist leider Vergangenheit,

Es ist vorbei unsere schöne Zeit.

--

Ich vermiss dich, ich vermiss dich so,

und manchmal ist es schwer, und ich frag mich wieso,

jeden Tag wünsche ich mir, du wärst hier bei mir,

ich fühle meinem Herz, die Liebe und den Schmerz.

Du fehlst mir, du fehlst mir so...

shalalalala, du fehlst mir..

--

Du nanntest mich dein Träumer,

mit dir war alles angenehmer.

Und auch wenn es jetzt anderst ist,

du nicht mehr hier bist, ich liebe dich.

Ich wollte nie das du gehst,

ich wollte das du mich hältst und immer bei mir stehst.

--

Ich vermiss dich, ich vermiss dich so,

und manchmal ist es schwer, und ich frag mich wieso,

ich weiss genau du bist nicht hier, doch du bist bei mir,

ich fühle meinem Herz, die Liebe und den Schmerz.

Du fehlst mir, du fehlst mir so...

shalalalala, du fehlst mir..

--

....Ich weiss du fühlst dich besser wo du jetzt bist,

auch wenn es nicht hier bei mir ist.

Ich wollte dich nie verlieren,

Doch jetzt bist du weg, ich muss das akzeptieren....

--

Ich vermiss dich, ich vermiss dich so,

und manchmal ist es schwer, und ich frag mich wieso,

jeden Tag wünsche ich mir, du wärst hier bei mir,

ich fühle meinem Herz, die Liebe und den Schmerz.

Du fehlst mir, du fehlst mir so...

shalalalala, du fehlst mir,

du fehlst mir so,

und manchmal ist es schwer, und ich frag mich wieso,

ich weiss genau du bist nicht hier, doch du bist bei mir,

ich fühle meinem Herz, die Liebe und den Schmerz.

Ich vermiss dich, ich vermiss so...

shalalalalala, du fehlst mir, du fehlst mir so,

Doch eines Tages, komme ich wieder zu dir...

....und dann bist du wieder bei mir.

--

© Distany

DOistaxny


Hast Du dazu schon eine Melodie? Wenn ich den Inhalt, der leider ziemlich trivial ist (was ich erwartet habe, sorry), aussen vor lasse und Deinen Text mal nur technisch betrachte, dann muss ich sagen, dass ich keine sinnvolle Struktur erkennen kann. Normalerweise folgen Songs gewissen inneren Regeln, also zB Strophe - Bridge - Refrain - Strophe - Bridge - Refrain - Refrain - Fade out. Des Weiteren sollte ein Song eine Klimax haben, sich also bis zum Höhepunkt steigern. Es ist nicht absolut notwendig, dass sich der Text reimt, allerdings muss er unbedingt melodisch funktionieren, also "singbar" sein. Die Rhythmik muss stimmen, sprich die Silbenanzahl muss zum Takt passen.

All das kann ich bei Deinem Text nicht erkennen.

Vielleicht magst Du ihn mal singen und bei youtube reinstellen? Unter Umständen wird es dann klarer.

Mein gott. Bitte, komm mir eifnach nicht damit! :-|

Ich würde sagen du sollst erst lesen.

Ich hab den Song etwas falsch gepostet hier. Ich habe sehr wohl Strofe, Refrain, Strofe, Refrain, Brücke und wieder Refrain. Da kenn ich mich aus^^ Sowas kann ich.. ;-)

Ich hab zu all meinen Songs eine Melodie, die gut ist, finde ich. Aber das ist oft Geschmackssache.

Singbar sind alll meine Songs. :)z

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH