» »

Angst zu singen

sUcZhlei erwe.iss


Übe weiter an deinen Texten und lass dich nicht von Kraftausdrücken wie "grottenschlecht" verunsichern. Jeder von uns hat solche Texte in jungen Jahren geschrieben aber es ist kein Shakespeare vom Himmel gefallen. Übung macht den Meister. Und für einen Schüler kannst du ziemlich gut Englisch, mach was daraus. ;-) :)^

sCunshgine8x3


Naja, das Englisch ist mies. Hört sich an wie Reim dich oder ich fress dich.

Mfirszanmxir


Distany, du kannst nicht einfach 1:1 übersetzen, es bedarf auch einer gewissen Sprachebene und der Kenntnis von Konnotationen.

Das Sprachgefühl geht dir einfach noch ab, aber du lernst ja noch, wie du selber sagst, also dann nimm besser auch Tipps und Hilfen an, ob das break down in dem Zusammenhang stimmt, kann ich z.B. nicht 100pro sagen, ich glaube zwar ja, aber da würde ich dennoch zuerst einen native speaker fragen.

Ich lasse meine englischen Songtexte auch immer überprüfen, es wäre zu peinlich, wenn ein Lied, das auf einer CD erschienen ist, von lächerlichen Fehlern und Missverständnissen durchzogen ist.

HRlodyxn


Hlodyn, ich hoffe du siehst noch einen Sinn in deinem Leben, du bist distany unsympathisch, ich fürchte, das ist ein schlimmer Schlag für dich... :°_

Keine Angst ich hab grad nen Termin bei einem Psychologen gemacht, der wird mir darüber hinweg helfen :)z

Achja, diese "höfliche und äußerst nette" Aufforderung mit dem Nichtsovielschreiben hätte ICH an deiner Stelle nicht geschrieben, man weiß ja was dann passiert... :=o

:=o o:)

]:D

Nein. Das "break down" ist korrekt und 100 % richtig. Deutsch wäre das: Zusammen brechen. Daran ist nix falsch

Glaub mir, ich kann Englisch. Aber ich hab grad ne Mail an nen native speaker geschrieben, mal schaun was der sagt. ICH lass mich ja gerne eines besseren belehren wenn ich falsch liege ;-)

s\chBlei{e}rweiNsxs


Erinnert mich an:

Sometimes I feel I'm gonna break down and cry

Nowhere to go, nothing to do with my time

Mmir3sanmxir


Ach Hlodyn, du hast auch deine native sources zur Hand? ;-D

Ohne geht es nicht, kein Deutscher braucht sich einbilden, dass er Englisch kann, das geht vielleicht, wenn man jahrelang in Amerika oder England lebte.

Englisch ist eine Sprache, die leider immer schwieriger wird, je mehr man lernt.

Und jetzt sollten wir wohl aufhören zu schreiben? :=o ]:D

Ok, ich geh eh schlafen *:)

M'ir4sanmibr


Das erinnert mich an eine Peinlichkeit, die muss ich schnell noch erzählen, ich hatte mal einen Text zur Korrektur, da stand drin

I make her dead.

Hmmmm... ich hab im internet gegoogelt und das auf hundert Seiten gefunden, also dachte ich, ist vielleicht doch richtig.

Bis ich es meiner amerikanischen Freundin vorlegte, die vor Lachen fast unter dem Tisch lag :=o

Sie hält mir das heute noch vor und gibt es in froher Runde zum besten |-o ]:D

H~loMdyxn


Ach Hlodyn, du hast auch deine native sources zur Hand? ;-D

Natürlich und zwar aus den gleichen Gründen wie du :)z Hab zwar selbst mehrere Monate in den USA und in England gelebt, aber gerade bei so Kleinigkeiten ist das unbedingt notwendig.

K4nackxs


Du traust dich nicht, öffentlich zu singen, hälst dich aber für gut - und es fehlt feedback.

Was hält dich davon ab, zum Mikrofon zu greifen, einen Song aufzunehmen und als mp3- Datei ins Netz zu stellen?

Die Datei kannst du dann hier verlinken und wirkliche Rückmeldungen ernten.

Und wenn du zu schüchtern bist für einen Auftritt, nimm eine Handpuppe mit auf die Bühne und lass die singen.

swchleYierwexiss


Das ist ja mal ein toller Vorschlag, Knacks. :)^

Ich würde sehr gern deinen Gesang hören, TE. :)*

Auch wenn jemand noch keinen Unterricht genommen hat merkt man bei solchen Aufnahmen gleich ob die Person Talent hat. @:)

W4atexrli


@ fischerin:

Welchen Takt hast Du denn bei Deinem ersten Song?

Vielleicht hat er ja 9/4 Takt oder einen von diesen hier:

[[http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_musical_works_in_unusual_time_signatures]]

;-)

Fand deinen "langen" Text übrigens sehr gut... auch für jemanden, der nicht selber Musik macht. Aber das war alles schön ausgedrückt und auf den Punkt.

Distany, mir fiel auch auf, dass du meintest, du weißt nicht, wie man die Stimme aufwärmt. Also ich hab so ein bisschen das Gefühl du träumst wirklich nur und TUST nichts. Du hast 4mal wiederholt, was du alles nach dem Skilager machen willst... gut, nun ist nicht nach dem Skilager, aber fang dann wirklich mal damit an. Wenn du das immer nur träumst, dann wirds nix und vor allem machst du dich selber irre und stresst dich total, bis du irgendwann nicht mehr weißt wo oben und unten ist... ich kenn das selber, ich kann nur sagen man muss was tun, weil sonst der Kopf so voll mit Plänen ist und man nur an einer Stelle stehn bleibt und das bringt doch nichts.

Deine Texte finde ich eigentlich gar nicht so schlecht (jedenfalls die deutschen).

Und du könntest noch weiter zur Schule gehn? Das wäre vielleicht eine gute Idee, weil du dann erstmal nen höheren Abschluss hast und zum anderen mehr Zeit hast nachzudenken, was du werden willst. Mit 15 weiß man das manchmal noch nicht und vielleicht bist du einfach noch nicht so weit, dir ne Ausbildung zu suchen...

EEhemalig7er MNutzker (#32B573p1x)


Einer wirklich herzerfrischende, naive Diskussion ;-D

Junge, das was du vor allem brauchst um eine Schauspielschule oder einer Musicalcademie besuchen zu dürfen ist vor allem TALENT und ob du das hast, das bestimmen die Menschen die die Auswahlverfahren leiten. Da musst du dann nämlich erst mal vorsingen(!), vortanzen, etc. Da bekommt man nicht einfach einen Platz hinterhergeworfen :|N

Bisher ist das alles ja mal nix anderes als ein nettes kleines Hobby. Aber mal ehrlich,w as will ich mit einem "Sänger" der sich nicht traut vor Publikum zu singen ???

Werd erst mal deine Angst los, sing in einem Chor, geh in eine Musical AG oder zur Theater AG und dann beweise erst mal den Leuten das du wirklich was kannst. Wir wir wöchentlich im Fernsehen sehen können, gibt es sehr viele Menschen die an grober Selbstüberschätzung leiden und leider objektiv NICHTS können.

Vielleicht erst mal kleine Brötchen backen, bevor du hier nach großen Erfolegen streben willst. Und im übrigen, wer eine Gesangsausbildung oder eine Schauspielausbildung hat, hat noch lange damit keinen Erfolg und bekommt die großen Angebote ... Die meisten Schauspieler kommen eh nicht zum Fernsehen sondern bleiben bei mehr oder minder kleinen Bühnen am Theater!

f<ische6rxin


Ich melde mich nochmal zu Wort, auch wenn ich damit ein "Ich finde Dich total unsympathisch!" von Dir riskiere... ;-)

Du bist unheimlich kritikresistent, wenn Dir jemand etwas Konstruktives sagt, was Dich weiterbringen könnte, dann würgst Du ihn mit einem Satz wie oben zitiert ab oder meinst, es würden alle spammen. Das ist ziemlich kindisch und - Achtung! - unsympathisch... ]:D

Ich habe meine Meinung zu Deinem Musiktalent bereits mehrfach geäussert, ich denke nicht, dass Du damit sehr weit kommst. Dein englischer Text klingt so, als ob Du ihn eins zu eins aus dem Deutschen übersetzt hättest. Das liegt sicherlich an Deinem Alter und dass Du noch nicht lange Englisch lernst. Da sind jede Menge Fehler zB im Satzbau, Grammatik, im Sinn etc. Du solltest das, was Dir Hlodyn gesagt hat, ruhig annehmen, sie hat Recht.

Überhaupt scheinst Du ziemlich stur zu sein, unbelehrbar sogar. Das ist - zumindest für das Musikbusiness - eigentlich eine ziemlich gute Eigenschaft. Aber an Leuten wie Menderes bei DSDS sieht man ja, wohin so eine Selbsteinschätzung führen kann. Wobei Menderes ja stetig an sich arbeitet, Gesangsunterricht nimmt, trainiert und immer wieder auftritt. Er nimmt sich Kritik von anderen zu Herzen und versucht, sich stetig zu verbessern. Insofern hat er Dir ziemlich viel voraus.

Triff Dich mit Deiner Band, dann wirst Du ja sehen, ob Deine Songs funktionieren. Vielleicht könnt Ihr die Synergien ja nutzen und zusammen etwas Brauchbares daraus machen.

Ich habe trotz allem erhebliche Zweifel an Deinem Talent. Stell was bei youtube rein. Wenn Du gut bist, nehme ich alles zurück und kaufe Deine erste CD.

Viel Spaß im Skilager!

KRater_x3-8


Drottningen

Ja zum Beispiel, geh mal in eine sog.Jodlermesse, da risselt es dir kalt den Rücken runter bei soviel Stimmvolumen und reinheit der Stimme. x:)

E]hemaliger NuCtzer Q(#412008x0)


So, ich war nun ein paar Tage verreist und mußte erstma nachlesen.....

Es hat sich nicht viel geändert. Du bist sehr von Dir überzeugt, und oftmals - wie ich finde - unberechtigt. Leute, die Dich kritisieren, sind Dir deshalb

echt unsympathisch

und anstatt Dich für Ratschläge und Tipps zu bedanken (wie immerhin manchmal noch am Beginn des Fadens), redest Du Dich raus und suchst Entschuldigungen.


Ich find die Texte auch nicht wirklich gut (nein, bitte nicht hauen!), und Dein Englisch ist grottig. Finde aber gut, dass Du meiner Bitte nachgekommen bist, mal welche hier einzustellen. Du solltest Dir nur bewußt werden, dass die Leute, die Dich hier kritisieren, Dir helfen wollen. Wenn man Dich in den Himmel lobt, um Dich nich zu verletzen, hilft das nicht. Aus all den Posts hier kannst Du viel mitnehmen und lernen. Du solltest über jedes Feedback dankbar sein, statt die Verfasser mit blöden Antworten zu verprellen.

Und wenn Du jetzt mit der (noch) seichten Kritik hier im Faden nicht umgehen kannst, wie soll das dann später werden, wenn es drauf ankommt?

Lass Du Dir im Schnee mal den eisigen Wind um die Ohren wehen, vieleicht pustet das mal ordentlich durch und Du kannst danach wieder entspannter hierher zurückkehren

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH