» »

Angst zu singen

H<anszelixne


In einem Chor singen, Gesangsunterricht nehmen und bei einer Theatergruppe mitmachen - das sind FREIZEITaktivitäten, die man nach der Schule oder nach der Arbeit macht. Du kannst sogar alle drei Dinge tun und dennoch weiter zu Schule gehen oder eine Lehre machen. Ich meine jetzt rein zeitlich gesehen.

Was das "Opfern" angeht: Bei anderen kommt auch nicht der Schauspiellehrer zu denen nach Hause ins Wohnzimmer. Ein Beispiel: Für meinen Gesangsunterricht bin ich mittags 15 km mit dem Fahrrad hingefahren, habe dann den ganzen Nachmittag Flötenunterricht gegeben, abends dann noch eine Stunde Kinderchor, danach kam dann mein eigener Gesangsunterricht und dann bin ich im Sommer mit dem Rad nach Hause, im WInter mit dem Rad in den Zug gestiegen oder ich hatte Glück und wurde mit dem Auto zurückgebracht. Das hat mich aber nun wirklich nicht an meinem Studium gehindert!

Um den zeitlichen Ablauf klarzukriegen: Du bist also jetzt in deinem (bis auf weiteres) letzten Schuljahr? Jedenfalls gehst du noch zur Schule. Wunderbar, du kannst deine Freizeit nutzen wie oben beschrieben.

Jetzt sagst du "ja, aber ich will das ja nicht als Hobby machen, ich will davon leben!"

Nun, es gibt ja eine ganze Menge Menschen, die Schauspiel oder Gesang studieren. Das hat dann schon nichts mehr mit Musikschule oder so zu tun, sondern das sind ganz normale Vollzeitstudiengänge (genau wie Geschichte, Medizin oder Maschinenbau). Dafür muß man jedoch eine Aufnahmeprüfung bestehen, und das schafft niemand ohne solide Vorbereitung. Und natürlich brauchst du die Hochschulreife.

"Musik oder Theater als Beruf", dafür gibt es nur diese beiden Möglichkeiten:

a) du machst es von Anfang an als Einziges und Vollzeit - das bedeutet, durch ein Hochschulstudium.

b) du machst Musik/Theater als intensives(!) Hobby und bekommst so immer mehr Übung, organisierst dir/euch außerdem immer mehr Auftritte.

In BEIDEN Fällen kann es sein, daß du irgendwann damit Geld verdienst. In beiden Fällen kann es aber auch sein, daß du niemals davon leben kannst. Und: In beiden Fällen sollte dir klar sein, daß die allerwenigsten (auch die allerwenigsten professionellen!) Schauspieler oder Musiker jemals über ihre Stadt oder ihre Region hinaus bekannt werden. In JEDEM Fall ist die Arbeit übrigens nicht weniger hart und nicht weniger aufwändig als jede andere Arbeit auch.

E*insaSmeSJeelxe


Also mal ganz abgesehn davon, dass du als Sänger ja nicht andere perfekt imitieren können musst, sondern deinen eigenen, individuellen Stil finden musst und damit deine Fans erobern musst - Schauspielern ist doch auch eine Ausbildung. Es gibt viele Schauspielschulen in Deutschland. Du musst halt einfach nur gut sein.

Ich denke aber, dass die dich erstmal allgemein fürs Theater oder sowas ausbilden, und dich nicht direkt in die nächste Filmproduktion stecken. Da wirst du sicherlich Beziehungen benötigen. Oder geh einfach mal zu nem offenen Casting hin, wenn sie für nen Film irgendwelche kleinen Rollen suchen? So sind doch schon viele berühmt geworden, oder?

Aber sei deiner Lehrerin nicht böse. Ich bin sicher, sie hat einfach nur Angst, dass du mit deinem Traum auf die Nase fällst und du dann im Notfall nicht einmal sagen kannst "Aber ich hab schon eine Ausbildung als...". Da stehst du dann ja wirklich vor dem Nichts. Aber wenn du eben keine andere Ausbildung willst, dann steh halt dafür gerade. Es ist immerhin deine Zukunft und deine Entscheidung.

Ich denke nur, dass du dich dann so langsam entscheiden solltest ;-) Wobei du ja sicherlich vorher auch noch den Wehr- oder Zivildienst durchstehen musst, oder?

D|istRany


Wehr- oder Zivildienst..

Ne, was ist das?

"Musik oder Theater als Beruf", dafür gibt es nur diese beiden Möglichkeiten:

a) du machst es von Anfang an als Einziges und Vollzeit - das bedeutet, durch ein Hochschulstudium.

b) du machst Musik/Theater als intensives(!) Hobby und bekommst so immer mehr Übung, organisierst dir/euch außerdem immer mehr Auftritte.

Welche bevorzugst du denn? ;-D Also, eigentlich.. ich hab lange drüber nachgedacht und..

Ich wollte mich mal in einem Theater-Club umschauen an unserer Schule und dabei eben noch Gesangsunterricht nehmen (Chor). Eine Ausbildung...

Hab an einer Schauspiel-Ausbildung gedacht. Ich wohne in der Schweiz und.. man verlangt ja oft das "bessere". Ich gehe aber in die Real-Schule.

Nach der 6. Klasse kommt man entweder wenn man besser ist in die Sekundar-Schule, oder wenn man etwas schlechter ist in die Real-Schule. Ganz schlechte kommen in die Kleinklasse ;-D Hier brauchen viele Berufe, oder verlangen viele Berufe, die Sekundar-Schule. Weiss nicht ob ich eine brauch um mich da zu bewerben.

Ich könnte ja noch mit meiner Band (Wenn alles gut läuft) Musik weiterhin machen und Auftretten. Hätte dann mehrere Möglichkeiten, und evt. unsere Aufnahmen an Plattenfirmen schicken. Aber trotzdem eine Ausbildung machen :)z Was haltet ihr davon? Bin mir nicht sicher ob das eine gute Idee ist.

Aber sei deiner Lehrerin nicht böse..

Ich bin ihr nicht böse. Ich weiss dass sie Angst hat. Aber irgendwie hilft sie mir nicht gerade dabei. Wenn ich zu ihr geh, und sage, dass ich das unbediengt will, dann wird sie wohl nur irgendwas sagen wie: "Es ist deine Zukunft, denk drüber nach!". Die wird mir kaum helfen, dass weiss ich, und dass find ich irgendwie auch blöd. Sollte ich vllt. mal mit ihr reden? Was meint ihr? :-/

Was noch blöde ist, ich kann Englisch, ja, aber nicht "perfekt". In Deutschland oder in der Schweiz werden kaum Filme gedreht.. :|N Das heisst, ich müsste da nach Amerika (:-|) gehen/umziehen um Filme (irgendwann) zu drehen, das finde ich blöde weil mein Enlglisch nicht so gut ist, und es wird ja auf Englisch direkt aufgenommen solche Filme.

Castings.. hab gegoogelt und üerallt umgeschaut. Es gibt weit und breit in Europa nichts :|N :-/ Ich würde ja am liebsten in einer Comedy-Show mitmachen, wie wir sie von Disney kennen (Sunny Monroe, Hannah Montana, Zack & Cody..). Ich würde das wirklich gerne. In Sachen Comedy bin ich viel besser und das amcht mir viel mehr Spass als sonstiges Schauspielern.. aber naja, es gibt halt nix, und es wird wohl auch nichts mehr kommen in den nächsten Jahren denk ich mal :-(

Ich bleib noch bei Ausbildung für Schauspieler und nebenbei mit Band auftretten und singen und Gesangstunden/ Chor. Wie das mit der Ausbildung läuft weiss ich nicht. Ich glaube das sit dann wie eine Schule, da geht man ja nach der Schule hin.. :-|

Also, 5 Tage dann oder so, wie eine normale Schule, oder kann ich schon früher eine Ausbildung anfangen? Wenn andere jetzt Lehrstellen suchen, kann ich mich da schon ebwerben und anfangen, obwohl ich noch zur Schule gehe? ??? Wenn man ja eine Lehrstelle sucht und was findet (wird ja im zweit letzten Schuljahr angefangen zu suchen), dann kann man schon beginnen obwohl man noch zur Schule geht. Ist das bei eine rAusbildung auch so?

Sry, aber kenne mich da ned aus. :-( :|N

Um den zeitlichen Ablauf klarzukriegen: Du bist also jetzt in deinem (bis auf weiteres) letzten Schuljahr?..

Nein. Mein zweit letztes. Hab noch ein Jahr Schule. Diesen Sommer beginnt die Lehrstelle suche, also im zweit letzten Jahr^^ (2. Oberstufe, 8. Klasse). Deswegen hab ich so Panik, muss mich bald entscheiden. Aber bleibe jetzt bei der Asubildung und nebenbei Musik, aber werd mich wohl mehr auf Musik konzentrieren :)z

So.. werde mich dann wieder melden und freue mich auf Antworten. Hab mir einige Biografien angesehen (google), und..wow, ich muss schon sagen.. Das ist echt ein langer, harter Weg bis zu so einer Karriere. :-( :-/

Aber es sieht soooo leicht aus.. z.B. gibts einige Sänger, die haben einfach eine Ausbildung für was anderes gemacht, dann normale Lehrstelle und dann einfach so zu Musik gewechselt und ** zu Hause** was aufgenommen mit einem Band und irgendwie hatten die plötzlich Erfolg durch Auftritte und so, ohne Hilfe, Ausbildung und Sosntiges.

Und ich muss gleich alles mögliche machen, hab aber trotzdme keien Garanite..unfair :|N :-( :-|

Aber das hatten wir schon^^ Also..was solls :-| ;-D

mfg Distany

H1anseCline


Ganz selten mag es solche Glücksfälle wirklich geben. Häufig ist es aber auch nur eine Story, die die Band oder der Künstler sich zugelegt hat, weil es gut für´s Image ist!

Eine Schauspielausbildung bekommst du auf einer Hochschule für Theater o.Ä., es ist ein Hochschulstudium und du brauchst dafür die Hochschulreife UND mußt zusätzlich eine Aufnahmeprüfung bestehen. Jedenfalls ist das meines wissens in Deutschland so (wer anderes weiß, sage es bitte) und wird in der Schweiz ähnlich sein. An künstlerischen Hochschulen (Also für Schauspiel, für Musik, für bildende Kunst) gibt es manchmal die Möglichkeit einer Ausnahme bei herausragener künstlerischer Fähigkeit. "Gut genug "reicht da aber nicht, man muß dann wirklich außergewöhnlich gut sein - also besser als andere, die die Aufnahmeprüfung schaffen.

Es wird so einiges in Deutschland gedreht (über die Schweiz weiß ich leider nichts). Natürlich nichts Weltbekanntes. Aber glaub mir: Es gibt mehr als genug hinreichend geeignete Amerikaner, die sich für diese Serien bewerben. Und als Statist steht man auch bloß rum oder geht im Hintergrund über die Straße, mehr nicht. Auf diese Weise wird man nicht Filmschauspieler. Die meisten sind zunächst mal ausgebildete (!also studierte) Theaterschauspieler, so weit ich weiß. "Entdeckt werden" ist ein Märchen.

H3anseFlinxe


Wenn du nicht die Möglichkeit hast, die Hochschulreife zu erwerben (also Abitur, Matura oder wie immer das in der Schweiz heißen mag - sorry, bin ungebildet |-o), rate ich dir dringend: wähle b), also mach eine Ausbidung in einem Beruf, mit dem du Geld verdienen kannst (was immer dir liegt, irgend etwas wird es da schon geben) und pflege Musik als intensives Hobby, das du nach und nach immer mehr ausbaust.

M]me rValSoxis


Ich könnte ja noch mit meiner Band (Wenn alles gut läuft) Musik weiterhin machen und Auftretten. Hätte dann mehrere Möglichkeiten, und evt. unsere Aufnahmen an Plattenfirmen schicken. Aber trotzdem eine Ausbildung machen :)z Was haltet ihr davon? Bin mir nicht sicher ob das eine gute Idee ist.

mach das lieber so. betreib musik als hobby (chor, schauspielgruppe, zb eine improvisationsgruppe) & mach erstmal ne vernünftige ausbildung.

Castings.. hab gegoogelt und üerallt umgeschaut. Es gibt weit und breit in Europa nichts :|N

keine castings in europa?! :-o wie hast du denn gesucht? ich finde allein für meine stadt schon einiges an castings.. :-/

Wenn man ja eine Lehrstelle sucht und was findet (wird ja im zweit letzten Schuljahr angefangen zu suchen), dann kann man schon beginnen obwohl man noch zur Schule geht. Ist das bei eine rAusbildung auch so?

ich versteh den unterschied zwischen ausbildung & lehrstelle nicht.. gibt es da in der schweiz einen unterschied?

Aber es sieht soooo leicht aus.. z.B. gibts einige Sänger, die haben einfach eine Ausbildung für was anderes gemacht, dann normale Lehrstelle und dann einfach so zu Musik gewechselt und ** zu Hause** was aufgenommen mit einem Band und irgendwie hatten die plötzlich Erfolg durch Auftritte und so, ohne Hilfe, Ausbildung und Sosntiges.

quatsch. das mag bei einem von tausend sängern tatsächlich der fall sein. ;-D sonst ist das nur pr..

Dmistaxny


Also, jetzt bin ich wieder verwirrt. Ich hab mich umgeschaut auf Google, hab doch noch was gefunden ;-D

Es steht, ich muss es nur RICHTIG GUT können, dann brauch ich keine SEK-Schule. Weiss nicht mehr.. sollte ich mich wirklich an einer Schauspielschule bewerben, und Musik als intensives Hobby machen (Werde aber wohl mehr Musik machen)?

Mein Ziel ist es ja eher Sänger zu werden, Schauspieler ist zwar auch mein Traum.. aber irgendwie..weiss ned :-/ :|N

Hört sich zwar blöd an, und ich weiss.. aber, irgendwie ist es mein Wunsch, in einer comedy-Serie mit zu amchen, oder Film halt^^ Andere Filme sind auch gut.. aber ja :-| :-/

Eine Ausbildung für Sänger gibt's leider ned, da muss ich das als intensives Hobby machen und dann einfach Songs schicken und hoffen! :)z :-|

Nun meine Frage, lohnt sich das wirklich? Mein Ziel und Traum ist es ja Sänger zu werden. Lohnt es sich wirklich eine Ausbildung als Schauspieler zu machen, obwohl ich mich eher auf Musik konzentrieren werde? :-/ ???

Das war ja nur so eine Idee jetzt mit der Ausildung, damit ich ned faul werde und auch sosnt mehr Möglichkeiten habe :)z Aber weiss ned.. :-(

Noch was: Wir können jetzt Wahlfächer wählen.. Alles was ich brauche, sollte ich nehmen. Was meint irh? Was müsste ich haben für Sänger und/oder Schauspieler? Es gibt:

Französich

Algebra

Naturwissenschaft & Mathematik

Geometrisches Zeichnen

Arbeits-Stunde (Für Hausaufgaben und Fragen..)

Ich hab echt keine Ahnung! :-( Alles was ich brauche, und nicht wähle ist weg! Wenn ich dringend was brauche, dann hab ich jetzt die Möglichkeit.. Aber ich gehe ja dann noch später ins Chor/ Gesangsunterricht und Theater-Club, was nach der Schule stattfindet, und wenn ich dann sosnt noch länger Schule hab.. Was meint ihr? :-/ :-(

Wir haben an unserer Schule einen netten, lustigen Musiklehrer ;-D Der Unterrichtetr Musik, Gesang und Theater. Sollte ich mal mit ihm reden? Über mein Problem? Naja..eher Traum ;-D Was denkt ihr? vllt. kann er mir weiter helfen und so. Er spielt slebst in einer Band und kennt bestimmt da einige Kontakte die uns helfen könnten, vllt. sogar Auftritte und so.. :)z Aber bin leider da eher schüchtern mit ihm :-/ :-(

Werde mich später wieder melden.. mfg Distany

DHis}t@axny


Achja,

ich versteh den unterschied zwischen ausbildung & lehrstelle nicht.. gibt es da in der schweiz einen unterschied?..

Ne, nicht wirklich. Eine Lehrstelle ist aber, man bewirbt sich, geht da "schnuppern", also vorbeischauen und dann kann man anfangen und so, halt klein. Eine Ausbildung ist eher wie eine zweite Schule, jeden Tag. Bin mir aber nicht sicher. Ich glaube es ist schon ungefähr das gleiche.

Nur wenn man eine Lehrstelle hat, hat man den Job 100 %. Bei einer richtigen Ausbildung ned, also wie jetzt z.B. bei einer Schauspielschule. Da hat man dann die Ausbildung und mehrere Chancen und Möglichkeiten. Man muss aber trotzdem nach der Ausbildung was suchen/ finden.

Denk ich mal ist es hier^^ :=o

l<e tthere3beromck


oida, ich pack das nicht was du schreibst.

ich spiel und singe selbst in einer band.

hab ich das richtig verstanden? du hast deine band noch nicht mal getroffen? du bist dir nicht sicher ob du singen kannst?

ich bin mir sicher dass ich singen kann. schon immer.

aber ich kenn auch meine grenzen.

was für eine band ist deine band? du hoffst auf eine pop-karriere?

sehr unwahrscheinlich, sehr...

mach eine gscheide ausbildung.

auftritte kriegt man nur indem man sich selbst darum kümmert und kontakte zu anderen musikern knüpft. so spaßig ist das leben als musiker nicht.

ich mach das nebenbei, haben immer wieder auftritte, den nächsten am samstag. darum haben wir uns selber gekümmert. ein paarmal auf fm4 gespielt worden, dennoch nix mit "große karriere" und kohle. aber es macht spaß und das ist das wichtigste!

D3istCany


oida, ich pack das nicht was du schreibst.

ich spiel und singe selbst in einer band.

hab ich das richtig verstanden? du hast deine band noch nicht mal getroffen? du bist dir nicht sicher ob du singen kannst?

Nein, hab meine Band noch nicht getroffen. Der erste Treff ist Mitte Februar.. deswegen Hoffe ich dass alles gut läuft, hast du nie klein angefangen? :-|

Und doch, ich bin mir seeeehrr sicher das ich singen KANN und das obwohl ich den Stimmbruch habe..

Ich bin mir sicher dass ich singen kann. schon immer.

aber ich kenn auch meine grenzen.

was für eine band ist deine band? du hoffst auf eine pop-karriere?

sehr unwahrscheinlich, sehr...

Ehm, was meien Band für eine Band ist?? :-|

Naja, ich glaub mal eine normale Band, wieso? Ist deine etwa abnormal? :=o ??? (Keine Beleidigung..)

Und.. danke dass du mir alles versaust. Aber auf das was du schreibst werd ich wohl als letztes hören. Das ist mein Wunsch, ich würde alles opfern wenns sein muss, niemand kann mich daran hindern. Ich suche nur nach Hilfe hier und Ratschläge und so, weil ich das alleine ned packe.. :-/ und bin allen hier sseeehr dankbar :)z

mfg Distany

Achja, ich weiss dass es ein harter, langer Weg sein wird.. aber wenns eben ned anderst geht ;-) Mein Musiklehrer kennt viele Musiker, der könnte mir da helfen. Ich hab ne Chance und werde die nutzen, muss nur den richtigen Weg finden.

l$alaxine


wenn ich mir das so durchles...sollt mein studium knicken.ich kann nämlich einigermaßen schreiben und schauspielern auch ein bisschen,dabei bin ich recht witzig.ich werd jetzt einfach ein bisschen herum spielen und ein paar gute texte schreiben,dann werd ich schon berühmt

lfettheMr6eSberbock


natürlich meine ich damit was für musik du machen willst... %-|

meine band ist halt keine 0815-popband... also, keine ahnung, ist das abnormal?

wieso versau ich dir alles? ich sage nur dass es eben nicht so einfach ist wie du dir das vorstellst und dass dir sicher nix in den schoß fallen wird...

doch, ich hab klein angefangen, aber ich kannte meine "bandkollegen" bevor wir eine band gründeten...

b}l{u^bb7


@ distany

wie alt bist du eigentlich. 2. real müsste so um die 14-15 sein oder?

1. für die schauspielschulen in der schweiz brauchst du immer vorgängig eine ABGESCHLOSSENE BERUFSAUSBILDUNG. falls das also was für dich sein könnte, musst du so oder so erstmal eine lehre machen. mit 15 kannst du da nicht hin.

2. wenn du halt doch lieber singen willst gibt es auch höhere schulen für musik. nur da wird nicht einfach geträllert. da lernt man musik zu schreiben, zu hören, man hat musikgeschichte und theorie. und irgendwie glaub ich, dass du als realschüler da vielleicht schon etwas mühe haben könntest.

3. wenn du dich nicht mal entscheiden kannst wirds verdammt schwer. was deine lehrerin anbelangt: ja, sie sollte sich schon etwas kümmern was ihre schüler so werden wollen. aber wahrscheinlich will jeder 2. berühmt werden, daher kann man das dann halt irgendwann nicht mehr ganz ernst nehmen.

und vonwegen dass es bei dir im umkreis nichts gibt: wenn du eine schulische weiterbildung machen willst, wirst du ziemlich sicher weg müssen, oder halt eine täglich zugfahrt auf dich nehmen. und castings gibts immer wieder, auch in der schweiz, musst dich halt nur durchs internet suchen.

aber auch das ist kein garant für erfolg!

mach eine lehre, mach musik in deiner freizeit und wenns hinhaut super, ansonsten hast du wenigstens eine gute ausbildung um deinen lebensunterhalt zu bestreiten.

D8isgtCany


Also, ich bin 15 ja. Das mit der Schauspielerei ist nur ne Sache, die ich gerne machen würde wenn ich das singen ned schaffe also Sänger. Bei mir in dier Schweiz gibt es aber keine Castings.. ^hab gesucht und nix gefunden. Vllt nur wie jemand hinten vorbei lkäuft.. aber ich möcht ja eine Rolle in einer Serie oder so :)z :-/

Irgendwie.. ich schreib ständig meine eigenen Songs und verarbeite immer was ich gerade Erlebe und so.. und da merk ich immer beim singen dass ich dass wirklich will.. Ich werde nicht aufgeben, werde es immer wieder versuchen, glaubt mir :-|

Aber jetzt muss ich erstmal abwarten, bin etwas verwirrt und bald muss ich eh ins Skilager. Nach dem Skilager werd ich anfangen mit der Sucherei und ich werd versuchen in der Musik bei uns auch zu singen.. :)z

mfg Distany

Srhojxo


Geometrisches Zeichnen

Unbedingt wählen, ohne geht es gar nicht in der Musikbranche! Tokio Hotel zum Beispiel gäbe es gar nicht ohne, die haben das ALLE in der Schule gemacht und brauchen es jeden Tag!

Witzig, dass Du Letthereberock anpampst - da ist jemand, der Dir Tipps geben könnte, aber weil sie so ein paar unbequeme Dinge sagt, fragst Du sie nix, sondern maulst, sie würde "Dir alles versauen" - liebe Güte. So ein paar Instinkte und Interesse an dem, was Du angeblich so gern tun willst, solltest Du mal eilig entwickeln.

Hast Du mal bei "Popstars" oder "DSDS" reingeschaut? Die Leute, die "Stars werden wollen", sind Legion. Dein Traum ist einer, den viele träumen, Du bist da überhaupt nichts Ungewöhnliches. Ich finde es nur immer ein bisschen unglaubwürdig, wenn jemand unbedingt Musik machen möchte - aber noch nie auf einer Bühne gestanden hat. Was will man denn im Rampenlicht, wenn man keine Rampensau ist? Singen kann man immer, macht Spaß, kostet nichts, aber auf einer Bühne singen/spielen ist etwas völlig anderes, und das hauptberuflich zu tun dann noch mal eine andere Liga. Auf der Bühne stehen hat auch viel mit Kommunikation mit dem Publikum zu tun, es gibt keine langweiligeren Konzerte als welche, bei denen einfach die Texte runtergesungen werden. Mir kommt es ein wenig so vor, als wüsstest Du nicht, was Du kannst und willst, weshalb Du Dich auf ein Talent versteifst, das Du hast oder zu haben glaubst, und daraus eine Zukunftsidee ableitest - die Idee einer Zukunft, in der Du etwas "Besonderes" machst. Aber genau das erfordert nicht irgendwie auf magische Weise weniger Arbeit als so eine doofe Lehrstelle, sondern sehr viel mehr, und Du bist für alles selbst verantwortlich. Ich habe den Eindruck, Du hast Dich noch kein bisschen damit beschäftigt, was Sänger so tun und lassen, wenn sie nicht gerade einfach nur reich und berühmt sind, sondern wenn sie arbeiten. Das solltest Du tun, um herauszufinden, ob Du das wirklich willst (der Hauptteil ist halt Arbeit, und wenn man die nicht liebt, lohnt es sich nicht). Und Du solltest so schnell wie möglich auf die Bühne. Um zu schauen, ob da ein Draht zum Publikum ist, ob die Bühne vibriert und Dich begrüßt, oder ob Du Dich einfach nur fehl am Platz fühlst.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH