» »

Endlich ein Vorstellungsgespräch

BblauHerEnqgel2x1


Naja es ist ja ein Allgemeinmediziner und ich denke, da weiss man ja selbst immer wieder welche Arbeiten gemacht werden etc.

Leider, da dieser Arzt eine kleine Praxis hat, steht er auch nicht im Internet sondern ist hier im Dorf nur bekannt ツ

Dkie An2onyyme


und ja Schwächen sollten immer versteckte Stärken sein

google das mal, da gibts einige Tipps

jepp...z.B. auch den Tipp,das man genau DAS nicht tun sollte,weil es schon derart ausgelutscht ist :=o aber letztendlich gibt es da wohl kein richtig und kein falsch,da das ja jeder Arbeitgeber anders sehen kann... :-/

B!lauerE8ngelx21


Was kamnn ich denn genau anziehen?

Also ich ziehe auf jeden fall eine schlichte dunkle Jeans an mit Stiefeln darunter.. Nur das Oberteil fehlt mir jetzt eben noch. Wie gesagt die Bluse das sieht schäbbig aus und wie wäre es mit einem braunen Cardigan?

Schaue jetzt mal bei google nach den Schwächen, man soll ja auch nicht so viele haben aber ich denke das mit dem Ehrgeiz kann ich sagen, oder?

Dyie ;Anonxyme


.z.B. auch den Tipp,dass man genau DAS nicht tun sollte,weil es schon derart ausgelutscht ist

also DAS=Schwächen als Stärken verkaufen oder umgekehrt... ;-D ich schau mal,ob ich's nochmal finde...

zum Outfit: ich denke,es ist wichtig,dass du dich wohlfühlst...du stellst dich ja nicht in einer Bank oder Versicherung vor,wo ein Hosenanzug oder ein Kostüm nötig wäre...ZU leger sollte es trotzdem nicht sein,denk ich...

LBeckm5uschxel


Hallo Du,

ich habe mir ein Buch besorgt von Hesse/Schrader "Praxismappe für das perfekte Vorstellungsgespräch". Damit habe ich mich akribisch vorbereitet und... es hat geklappt, sogar bei mehreren Stellen.

Sicheres Auftreten und entsprechende Kleidung sind auch sehr wichtig.

Wichtig ist, dass Du Dir klarmachst, dass Du etwas anzubieten hast und kein Bittsteller bist.

Also: Viel Glück und lass hören wie es gelaufen ist!

Liebe Grüße

Achim

BTlauerE5n)gel21


Auf meinem Lichtbild habe ich ein Foto von mir drauf geklebt, wo ich meine Haare offene hatte. Sollte ich mich demnach auch so präsentieren, oder wäre es vielleicht auch sinnvoller einen Pferdeschwanz zu machen?

Worüber ich mir jetzt gerade Gedanken mache, halleluja ツ

Also ich sehe es auch so, dass ich mich ja nicht in einem Büro beworben habe sondern in einer Arztpraxis, wo man natürlich auch sehen sollte wie man sich kleidet, aber dennoch nicht so Büromässig...

Soll ich noch irgendetwas zu dem Gespräch mitnehmen? Viele haben gemeint, meinen Lebsnlauf noch einmal und etwas zu schreiben, aber ich denke mir das hat der Arzt doch alles vor sich liegen... Ich weiss es wirklich nicht ツ

Viele Dank für eure zahlreichen Tips ツ Werde jetzt versuchen etwas zu essen mal schauen ob ich etwas herunter bekomme ツ

D#ieR Anoxnyme


ah,ich hab die Stelle gefunden:

Gern wird auch nach eigenen Schwächen und Stärken gefragt. Man sollte darauf verzichten, Schwächen zu nennen, die auch als Stärken interpretiert werden können: Ungeduld etwa oder Perfektionismus. Das ist inzwischen schon zu abgedroschen. Besser ehrlich sein, aber die Schwächen nicht zu sehr betonen und auch dadurch abmildern, dass man ihnen immer passende Stärken gegenüberstellt.

[[http://www.studis-online.de/Karriere/Vorstellungsgespraech/gespraech_fragen.php]]

BKlauefrEwngelx21


naja aber man kann ja schlecht , auch wen n man es feiner betont, einem klar machen, dass man unordentlich und faul ist oder so in der art ツ

ich habe mich jetzt auf die schwächen geeinigt, dass ich manchmal zu ehrgeizig bin und dass ich sehr schlecht nein sagen kann...

was sagt ihr denn zu meinem obrigen beitrag?

sry ich gehe euch bestimmt schon auf die nerven :(

RSoter K~aktxus


Also ich denke man sollte den "goldenen Mittelweg" der Kleidung wählen. Es bringt ja nichts wenn Du im Kostüm dort erscheinst und einen auf Business machst und am 1. Arbeitstag stehst Du in Jeans und Top in der Tür.

Du solltest nicht ZU leger und auch nicht ZU fein dort auflaufen.

Vor allem solltst Du etwas tragen in dem Du Dich wohl fühlst, ansonsten neigt man dazu unsicher aufzutreten weil man sich ständig Gedanken darüber macht ob die "fremden Klamotten" noch sitzen!

Deine Frisur würde ich davon abhängig machen was Du anziehst! Im Endeffekt wird denen dort Deine Frisur egal sein!

Ganz wichtig ist allerdings immer Du selbst zu sein, alles was aufgesetzt ist fällt sowieso auf!!

Ich hatte bisher das Glück das ich aus bisher 4 Vorstellungsgesprächen in meinem Leben 3 Jobs bekommen habe, kein schlechter Schnitt denke ich ;-)

Wir alle hier können Dir viel raten, im Endeffekt bist Du diejenige, welche gleich unterwegs sein wird ;-D ich wünsche Dir ganz viel Glück *daumendrück* :)*

EKhe^malig:er Nutzepr (#4100x80)


Und wenn der Arzt mich fragt was meine Schwächen sind

Das hat mich in 13 Jahren bisher noch kein Arzt gefragt, wenn ich mich vorgestellt habe....

Zieh an worin Du Dich wohlfühlst, wenns nich grad n zerrissener Schlafanzug ist, nimm vielleicht nur für den Notfall nochmal Deinen Lebenslauf mit und fertig.

Du wirst sehen, nachher wenn es vorbei is, war alles ganz entspannt.

B/lauerEwnxgel21


Vielen Dank ツ

Also ich habe mich jetzt für den Cardigan entschieden, den ich finde, es sieht fein und schlicht aus und ist nicht allzufein ツ Im allgemeinen kann man ja wirklich denken, später trägt man eh Arbeitskleidung ツ

Ich freue mich jetzt auch schon richtig.

Es ist doch eigentlich sinnvoll, wenn man die Stärken aufzählt, die er angefordert hat oder? Also das meine eine Stärke zum Beispiel nimmt, die er als Anforderung herausgegeben hat, oder?

Ich werde euch später alles berichtenツ Freue mich wirklich und ich bin mal gespannt wie der Arzt so ist, denn die Praxis habe ich schon von innen gesehen nur noch keine Bekanntschaft mit dem zu behandelnden Arzt, obwohl er bei uns im Altenheim mehr als die Hälfte der Bewohner als Patient hat ツ

Und deswegen finde ich es auch ganz wichtig, wenn ich sofern er fragen sollte es auch ehrlich sage, dass ich den Altenpfleger beruf leider nicht weiter ausüben kann dennoch sehr interessiert im medizinischen Bereich bin und deswegen die Alternative gesucht habe" denn vielleicht erkundigt er sich ja auch im Altenheim und die sagen ihm ,, och die is schon n ganze weile krankgeschrieben"... oder was meint ihr?

E4hemalig=er NRutzerk (d#4610080x)


Klar is wichtig, ob der Chef nett ist, aber wichtiger sind die Kolleginnen. Das is immer so ne Sache, wenn viele Weiber auf einem Haufen hocken... Ich bin in meiner Ausbildung zB wahnsinnig gemobbt worden. Das hat mich aber zum Ende hin nur angespornt, ich hab die Prüfung ein halbes Jahr vorgezogen und konnte dann eher da raus. Du wirst natürlich heut keine Intrigen sehen, aber schau ruhig während Du wartest mal darauf, wie so der Umgang miteinander is.

Nein, verschweig nichts, wenn er fragt, sag, es hat Dir Spaß gemacht, war aber leider körperlich zu anstrengend. Da Dich der Bereich aber sehr interessiert, möchtest Du nun halt in eine Praxis wechseln....oder so

B3lakuerEDngexl21


So ih habe mich jetzt mal so langsam fertig gemacht, denn ich muss ja auh noch irgendwie dorthin kommen ツ

Ih bin gespannt wie es wird, shlimmer als eine Absage kann es ja eh niht sein, so denke ih gerade. Man kann nur das beste drauss machen!

Werde euch danach dann auch berichten wie mein Gefühl so ist ツ

E8hemal?iger NutzZer (#41x0080)


Viel Erfolg!

E2iers"peisxi


:)* viel Erfolg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH