» »

Endlich ein Vorstellungsgespräch

B,lauekrEngpel2x1


ツ Danke!

Aber irgendwie kann ich mich nicht ablenken, weil es halt DIE ausbildung ist die ich unbedingt machen möchte... Aber ich finde es super, dass ihr mich so unterstützt @:)

Aber meint ihr denn, wenn man schon eingeladen wird, dass man in der engeren Auswahl ist?

Bei meiner 1. Ausbilodung war es auch so, dass ich ein Probearbeitstag hatte und dann wurde es auch festgelegt, dass ich genommen werde und mir wurde damals gesagt, dass denen nach dem Vorstellungsgesprch schon klar war, dass ich genommen werde...

J#ettex71


Dazu kann ich Dir leider nichts sagen, warte erstmal ab wie Dein Probe Arbeitstag läuft!!!

Wann hast Du den??

B}lauerEn;gelx21


Das kann ich noch gar nicht sagen, weil mir gestern nur gesagt wurde ,, Wir wollen uns diesen Monat noch entscheiden, welchen Auszubildenden wir nehmen und wir würden uns dann bei Ihnen melden wann Sie ein Probearbeitstag haben"...

Naja der Monat hat jetzt noch 3 Wochen ツ mal schauen, dass ist eine lange Zeit

J`ettex71


Das heißt die entscheiden sich zuerst und machen dann den Probetag? Komische Reihenfolge, was wenn dann festgestellt wird das es nicht die Richtige ist *überleg*...

Vielleicht solltest Du Dich parallel schon nach einer anderen Stelle umgucken?? Im Nachbarort oder der nächst größeren Stadt??

B4laueRrEngel2x1


Mmh nee vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt ツ

Also die laden welche zum Probetag ein und dann will sich der Arzt mit den Angestellten zusammen setzen und beraten. Letzendlich entscheidet der Arzt, aber die Angestellten müssen ja meistens mit einem arbeiten. Und dann nach dem Probetag würden die sich bei mir noch mal melden, wie sie sich jetzt entschieden haben ツ

Bewerben tue ich mich ja schon, habe immer noch zig Bewerbungen die unterwegs sind.

Jetzt habe ich noch eine Frage. Da ich ja momentan in einem Seniorenheim ein FSJ mache und seit knapp 5 Wochen krank geschrieben bin, möchte ich dort kündigen, da ich den Beruf der Altenpflegerin ja auch nicht weiter ausführen darf, von meinem Arzt aus. Sollte ich dem Chef eine Mail schreiben und alles schildern und nach einem Aufhebungsvertrag fragen, oder den normalen Kündigungsweg nehmen?ツ

JGet$te71


Also zuerst würde ich so etwas nie per Mail machen sondern in einem persönlichen Gespräch auch wenn es schwer fällt!

Vor allem sollstest Du das nicht machen bevor Du nicht was Neues gefunden hast!!

Wenn Du kündigst bzw. einen Aufhebungsvertrag unterschreibst bekommst Du eine 3monatige Sperre vom Arbeitsamt (so war es zumindest früher)!

Korrigiert mich wenn ich falsch liege! *umguck*

BllapuerEnJgelx21


Also es ist so, dass ich den Beruf ja nicht weiter ausführen kann und wieso sollte ich dann immer weiterhin krankgeschrieben werden, nur damit ich nicht ins Seniorenheim muss da ich da nicht mehr arbeiten kann.

Ich weiss nicht, wie das ist wenn ich ein Praktikum kündige. Ich bekomme zwar 150 Euro, aber wenn ich meinem Fallmanager das vielleicht erkläre, dass ich es einfach wegen meinem Rücken nicht mehr kann, vielleicht sagt er mir dann etwas dazu. Manchmal ist es ja auch so, dass man in einem FSJ keine Vergütung bekommt. Zumal ich ja dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen soll, dieses kann ich ja nicht weil ich eine 38,5 Stunden-Woche habe.

Und ich bin nicht arbeitssuchend sonder ausbildungssuchend gemeldet und dann sehe ich es eigentlich als Chance sich weiter zu orientieren, damit es mit einer Ausbildung klappt, und es bringt ja nichts, wenn ich jetzt dauerhaft im Heim bleibe und darf den Beruf nich ausüben...

Haha ich hoffe ihr könnt mir jetzt folgen ツ

JDettxe71


Das hatte ich dann wohl überlesen, ich bin davon ausgegangen das Du bereits in einer Ausbildung bist.

Trotz allem würde ich so etwas nicht per Mail klären sonder in einem persönlichem Gespräch!

Wenn Du Dir den Rücken verhoben hast bist Du ja nicht auf Dauer arbeitsunfähig, also wird man wohl davon ausgehen das Du bald wieder arbeiten gehen kannst!?

BplauerEnxgel21


Hehe neee ich mache ein freies soziales Jahr in dem Seniorenheim ツ

Also schreibe ich ihm eine Mail, dass ich mich persönlich mit ihm sprechen müsste, denn telefonisch kann man ihn nicht immer erreichen ツ

Meinst du denn, dass ich dennoch eine Sperre bekommen würde? Ich denke mal nicht, denn es bringt mir ja auch nicht wirklich was, wie schon gesagt ツ

J-ette7x1


Das kann ich Dir leider nicht sagen, mit solchen Konstellationen kenne ich mich leider nicht aus.

Wie ich lesen konnte, hast Du Hartz 4 beantragt?? Dazu kann ich Dir gar nichts sagen, sorry!

Ja, per Mail einen Termin machen ist eine Möglichkeit!

B%lauerMEn#gelH21


Ich muss mich einfach mal erkundigen, aber ich werde ja weiterhin immer krank geschrieben.

Arbeiten kann ich auf jeden Fall bald wieder, nur haltn nicht mehr in dem Pflegebereich.

Ach, dass is doch alles ein hin und her ツ Ich bin so froh, wenn es klappen würde mit der Ausbildung bei dem Arzt ツ

JNettex71


Ich bin so froh, wenn es klappen würde mit der Ausbildung bei dem Arzt ツ

Ich drücke Dir weiterhin die Daumen!! Halte uns mal auf dem Laufenden !! :)^ :)^ :)* :)* @:) @:)

B5lauerFEngexl21


Hallo ihr Lieben!

Ich wollte mich bei euch al wieder melden. Also bislang habe ich noch nichts weiter von dem Arzt gehört. Er hat sich immer noch nicht gemeldet, wegen dem Probearbeitstag. Und jetzt ist es auch schon knapp 2 Wochen her. Er wollte sich ja definitiv Ende diesen Monats entscheiden, wer denn jetzt die Stelle bekomt. Meint ihr, wenn er sich nicht mehr meldet, dass die Stelle schon vergeben ist oder meint ihr ich sollte mich vielleicht einmal mit ihm in Verbindung setzen? Aber ich finde sowas dann immer so angreifend. Ich meine klar, ich sollte dann auch mal Klarheit haben, aber wenn er mir sagte ER meldet sich, kann ich dann dennoch anrufen und einfach mal nachgfragen? Oder sieht es eher so aus, als wenn ich keine Geduld habe? Wäre wirklich lieb, wenn ihr mir helfen könntet. *:)

E6hemalig<er "NuYtzer (<#410080r)


Also wenn er sich eigtl erst zu in 2 Wochen entscheiden will, isses natürlich noch ein wenig früh.

Aber wie war das denn mit dem Probearbeiten?

Du könntest anrufen und mal fragen, ob sie immernoch gern möchten, dass Du mal einen Tag vorbeischaust und wann das sein soll....oder so.

Also nicht nachfragen, wen sie einstellen wollen,sondern einfach nochmal Dein Interesse und die Lust an nem Probetag betonen

BSlau<erEvngel2x1


So in der Art habe ich das auch gedacht, dass ich meine Interesse noch einal zeige.

Nachdem ich ja dann auch das Vorstellungsgespräch bei dem Arzt hatte, der 2. Tag, wurde mir von ihm gesagt, dass sie sich dann noch einmal melden wegen einem Probearbeitstag.

Dieses ist aber jetzt schon 2 Wochen her, und es hat sich immer noch keiner bei mir gemeldet wegen einem Tag wo ich dort arbeiten könnte.

Mmmh ich finde es wirklich komisch.

Oder sollte ich vielleicht mal meiner Freundin eine Sms schicken, denn sie macht ja dort momentan ihre Ausbildung.

Einfach mal nachfragen ob sie sich jetzt schon entschieden hätten, etc.?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH