» »

Hartz-IV-Betroffene, wie lebt Ihr?

RgamSoexchen


Wie leben auch von Hartz4 und haben rund 2000€ monatlich zur Verfügung. Das Geld reicht dicke und ich muss nicht zu den Tafeln rennen oder in die Kleiderkammer gehen. Meine Kinder besuchen trotzdem Tanzschule und Karateverein und Kino können wir uns auch leisten.

Man muss nur sich das Geld richtig einteilen und die Kohle nicht versaufen, dann klappts auch mit Hartz4 ]:D

Karina_79

Wenn ich sowas lese kriege ich nen Krampf.....

Das mag ja sein, aber es gibt auch andere!

Ich lebe mit meiner Tochter von ALG1 u. Wohngeld. Zusammen rd. 1050 Euro. Meine Wohnung kostet totzdem incl. allem 700 Euro im Monat und der Rest bleibt für essen, Auto, Tel. etc. Das ist ein totaler Spagat und das ist nicht grad angenehm. Einem Kind zu erklären- he, Du kannst jetzt Deinen Sport nicht mehr machen, aus nix ne anständige bzw. gesunde Mahlzeit zu bereiten, dem sozialen Leben abtrünnig zu werden - denn - mal eben nen Bier trinken gehen ist nicht mehr. Freunde einladen? Nee - geht auch nicht.

Klar mag es Leute geben, denen es in so einer Situation gut geht - aber ist das wirklich die Masse? Ich glaube eher nicht. Der größte Teil der normalen Menschen ist doch beschämt darüber, sich vor einem Amt und dem Rest der Welt quasi nackig ausszuziehen.

aKngel^Jufl+ixe


Ja Ihr könnt mich hassen, aber ich habe recht....es lohnt heut zu Tage nicht mehr zu arbeiten!

ich find dich so witzig was lebst du nur deinen kindern vor das ist ja traurig also tolle erziehung "kinder ihr braucht später nicht arbeiten gehen ihr seht ja mama u papa bekommen hartz4 u wir leben doch prima, eine ausbildung braucht ihr auch nicht papastaat wird schon machen"

pfui kann ich nur sagen für so eine einstellung das müsste man mal deinem zuständigen amt melden damit die euch mehr bewerbungsauflagen verpassen u gegebenfalls saktionieren >:(

m-il@la1#805


hallo

also ich komme aus nrw, und was das arbeiten angeht gibt es da ein gesetz was sagt bekommt man die volle erwerbsminderung unter dem 30 lebensjahr darf man nichts dazu verdienen, zwischen dem 30-35 lebensjahr 160 euro und ab dem 35 lebensjahr 400 euro. aber auch nur in einem bereich der die erwerbsminderung zulässt. da ich aber in dem gutachten stehen hab ich darf nichts heben, nicht knien , bücken stehen oder länger als 12 minuten sitzen und keine arbeitsbelastung länger als 60 minuten am tag erfüllen.

ja und somit ist es ganz schwierig da ich ja 25 bin hat sich das thema erledigt.

was meine eltern angeht sag ich mal ist es auch nicht leicht. die sehen zum einen nur das sie 40000 euro für meine ausbildung gezahlt haben ( privatschule) und ich nicht in dem beruf arbeite!!!!! da gibt es eh schon vorwürfe dazu kommt auch das mein vater im letzten jahr selber in rente gegangen ist, meine ma als angestellte arbeitet und es nicht mehr so viel geld wie früher gibt.

tja und somit ist die ganze situation sehr sehr schwer, ach so was ich vorher noch vergessen habe. ich finde es unverschämt wie manche arge mitarbeiter mit mir umgesprungen sind. ich sehe ganz normal aus bin gepflegt und habe meine unterlagen absolut gepflegt, sortiert und geordnet.

wenn ich dann zu hören bekomme: WARUM SOLLTEN SIE NICHT MEHR ARBEITEN KÖNNEN ??? ?

darauf ich: ich würde gerne aber die rentenversicherung hat das gutachten geschrieben.... ALSO DAFÜR GIBT ES KEINEN GRUND ES GIBT LEUTE IM ROLLSTUHL ODER IM KOMA DIE KÖNNEN NICHT MEHR ARBEITEN ABER SIE DOCH WOHL NICHT und das alles ohne das er mich oder meine geschichte kennt.

ebenso hat es ca 6 monate gedauert bis die arge verstanden hat das ich nur 150 euro krankengeld bekommen habe und sie den rest bezuschussen müssen. wärend dieser zeit lag ich aber auf der intensiv bzw so im krankenhaus. hätten meine eltern da nicht die meite übernommen wäre ich wärend meines krankenhausaufenthaltes aus der wohnung geflogen.....

danke erstmal

lieben gruss

KTa}rinxa_79


Ich lebe mit meiner Tochter von ALG1 u. Wohngeld. Zusammen rd. 1050 Euro. Meine Wohnung kostet totzdem incl. allem 700 Euro im Monat

Dann ist Deine Wohnung eindeutig zu teuer.

Bleiben 350€ bei Dir über

Macht rund 43€ pro Person und Woche zum leben

Bei meiner Rechnung geht das aber auch für rund 4€ am Tag

Ich koche jeden Tag ein frisches Mittagessen für 5€ (Fleisch ca. 3€ Kartoffel oder Nudeln, Reis und Gemüse 2€ Und das reicht für 5 Leute, das heisst pro Mittagessen 1€ pro Person

Gut Du musst noch für ein Auto zahlen, jedoch wäre das bei 56€(für 2 Personen) die Woche für Lebenmittel etc. auch noch locker drinne. Denn dann bleiben Dir von Deinen 350€ noch 125€ über.

Kpari3n<a_x79


@ angelJulie

ich find dich so witzig was lebst du nur deinen kindern vor das ist ja traurig also tolle erziehung "kinder ihr braucht später nicht arbeiten gehen ihr seht ja mama u papa bekommen hartz4 u wir leben doch prima, eine ausbildung braucht ihr auch nicht papastaat wird schon machen"

Ganz im Gegenteil, 2 meiner Kinder besuchen das Gymnasium und ich setze sehr auf die Bildung und Förderung meiner Kinder. Und da ich soviel Zeit habe, investiere ich diese auch in meine Kinder.

pfui kann ich nur sagen für so eine einstellung das müsste man mal deinem zuständigen amt melden damit die euch mehr bewerbungsauflagen verpassen u gegebenfalls saktionieren >:(

Meiner Bewerbungspflicht und Meldepflicht komme ich doch nach....also gibts auch nix zu sanktionieren ]:D

G7inn!y Pottexr


ich habe kein verständnis für diese regelung mit der rente denn ich werde nicht die einzige in ganz deutschland sein die durch schwere krankheit voll erwerbsunfähig sind aber noch keine 15 jahre gearbeitet haben.

Hi, ich bin auch EU Rentner, bekomme Rente obwohl ich keine 15 Jahre zusammen bekomme. Mir wurde gesagt das es nur auf die letzten 5 Jahre (vor Antragstellung) ankommt, davon muss man 3 Beitragsjahre haben. Am besten du hakst nochmal nach, vielleicht lässt sich ja noch was machen.

Zur Rente darfst du auch was dazu verdienen, bei mir sinds bis 350,-E.

Nur so aus Neugierde, was hast du für eine Sportart gemacht?

Kenne übrigens einige in deiner Lage, wegen Krankheit ein Leben lang H4-Niveau, finde das auch echt schlimm.

Viel Kraft für dich, du schaffst es. :)_ :)*

HSagebutYtex87


Es kann jeden treffen, niemand kann sich davon frei schreiben, niemals in eine solche Situation zukommen, wo er auf Hilfe vom Staat angewiesen ist. Dafür gibt es ja auch Hartz IV etc, damit man aufgefangen wird, doch wirklich reichen tut das leider meist nicht...

Ich glaube dir gerne, dass dir viele mit Missmut entgegentreten... das ist unfähr :°_ aber eben wegen Leuten wie Karina erfahren sie halt auch viel negatives...

Das rechtfertigt natürlich nicht, dass du da in irgendeiner Form angepampt wirst oder Rechenschaft ablegen musst! Das geht garnicht :|N Und es gibt leider aufm Amt auch ne Menge unfähiger Menschen, das ist leider so...

@ Karina

eigentlich ists garnicht der Buchstaben wert, die man hier über dich tippt.

Menschen wie du sind Schmarotzer. Würden alle so denken, gäbe es kein Sozialsystem mehr >:(

Setzt doch noch n paar Kinder mehr in die Welt, dann gibts noch extra Kohle oben drauf.

Habe ausversehen heut Mittag den Fernseher angemacht... da kann man genug deiner Sorte sehen...

Nur schade um deine Kinder, denn die sind unschuldig... :°(

So, das reicht, meine Buchstaben sind zuende...

eKllipsMe


Probier es doch aus! Nimm Dir 360 euro im Monat und bezahle davon: Kleidung, Putz und Waschmittel, Reperaturen oder Neuanschaffungen im Haushalt, Wasser und Strom, Telefon und Kabelanschluß, Praxisgebühr und Medikamente, evt. Versicherungen.

Ein Auto, fals Du wieder arbeiten möchtest.

Lebensmittel und Getränke, evt. Briefmarken für Bewerbungen, Parkplatzgebüren usw.

An dieser Stelle höre ich einfach auf. :=o

Ein tolles Leben!:|N :-/

Einfach ausprobieren.

Ich habe - als Studentin - für o.g. weniger als 300 Euro monatlich zur Verfügung :-/

Briefmarken für Bewerbungen,

Soweit ich weiß, bekommt man vom Arbeitsamt doch pro Bewerbung einen Zuschuss, selbst wenn die Bewerbung online versandt wurde?

Ein tolles Leben!

Haben andere Geringverdienende auch nicht :|N

schick Essen gehen, Urlaub, Kino

Kann ich auch nicht ständig :|N

m9il2la1x805


hallo also wenn ich das von karina lese denke ich manchmal das es familien mit mehreren kinder besser geht trotzdem könnte ich kotzen wenn ich es so lese ................sorry

also wenn ich mir meine berechnungen ansehe dann ist es anders:

ich habe 733 euro plus 30 euro mehbedarf wegen meiner behinderung

davon 340 miete

68 euro strom

62 euro gas

35 euro telefon und internet

ca 50 euro fahrtkosten im monat

dann habe ich einen behinderten begleit hund der aber nicht finantiert wird denn nur blinden hunde werden finanziert obwohl mein hund ungefähr die gleich ausbildung hat und für mich als teilweise rollstuhlfahrer sehr wichtig ist

also ca 70 euro hund

dann kommen noch ca 60 euro steuern,versicherung und so weiter dazu.

das heisst ich habe also ca 60 euro im monat für nahrungsmittel, kleidung und anderes.

das sind 2 euro am tag

also ich sehe da wenig möglichkeiten........

und genau so leute die hier schreiben wir haben 2000 euro und wir halten nichts vom arbeiten versauen den ruf aller anderen!!!!!!!!!!!!!!:(v

KLa"rin a_7x9


@ Hagebutte87

Ich habe nie behauptet das ich mich weigere zu arbeiten.

Würden alle so denken, gäbe es kein Sozialsystem mehr >:(

Na dann auf in die Pleite mit der BRD, denn Schuld sind doch jene die das Land regieren und nicht eine Mutter mit 3 Kindern die aufgrund dessen das sie Kinder hat keine Arbeit findet.

Nur schade um deine Kinder, denn die sind unschuldig... :°(

Schade um die Kinder, die täglich 8-9 Stunden in der Kita hocken müssen und nichts von Mama oder Papa haben. Ja lasst Eure Kinder mal von anderen erziehen, dann sind sie prima dankbar. aber ob sie dadurch bessere Menschen werden bezweifle ich.

So, das reicht, meine Buchstaben sind zuende...

Schade

GninTnWy Po_tter


Wir sind 2 Erwachsene und 3 Kinder im Alter zwischen 11 und 5 Jahren.

Bekommen 2000€ Hartz inkl. Kindergeld ].....[Davon lege ich 80€ Monatlich weg für Kleidung und Schuhe welche wir 3 mal im Jahr neu kaufen.

Bleiben 220€ übrig welche ich monatlich rein sparen kann.

Sorry, aber DAS ist echt unrealistisch, das man mit 5 Personen und 2000,-E Einkommen, jeden Monat locker 220,-E (+80,-E für Klamotten) zu Seite legen kann. :|N

Ich bin in meinem kompletten Umfeld als absoluter Pfennigfuchser bekannt, aber das geht echt nur wenn man von Wasser und Brot lebt.

mqill5a718x05


an ginny

ja das mit den funf jahren stimmt aber selbst die hätte ich ja nicht zusammen sondern satte 6 monate und was das dazu verdienen angeht kommt es ja auf das alter an bzw auf das gutachten und selbst wenn sich das mit dem alter mal erledigt glaube ich kaum das mich jemand einstellt wenn ich nur eine stunde am tag arbeiten dürfte und dann auch nur gtanz kurz im sitzen oder sehe ich das zu negativ?

liebe grüsse

Kcarina_x79


@ Ginny Potter

Sorry, aber DAS ist echt unrealistisch, das man mit 5 Personen und 2000,-E Einkommen, jeden Monat locker 220,-E (+80,-E für Klamotten) zu Seite legen kann. :|N

Ich bin in meinem kompletten Umfeld als absoluter Pfennigfuchser bekannt, aber das geht echt nur wenn man von Wasser und Brot lebt.

Ich habe es doch aufgelistet. 4€ pro Person und Tag dann klappt es

Frühstück Brötchen und Wurst 3€

Mittag 5€

Abends gibts Brot und Wurst und Salat 5€

Getränke 2 € Selter (Liter ca.0.30 cent) für die Kinder Fruchtsäfte 1€

bleiben immernoch rund 4€ übrig für Waschmittel, Klopapier etc übrig

Macht 20€ pro Tag für 5 Leute

Also nix Wasser und Brot

G=inny sPottexr


an ginny

ja das mit den funf jahren stimmt aber selbst die hätte ich ja nicht zusammen sondern satte 6 monate und was das dazu verdienen angeht kommt es ja auf das alter an bzw auf das gutachten und selbst wenn sich das mit dem alter mal erledigt glaube ich kaum das mich jemand einstellt wenn ich nur eine stunde am tag arbeiten dürfte und dann auch nur gtanz kurz im sitzen oder sehe ich das zu negativ?

liebe grüsse

Das mit dem Alter ist mir neu, ich wurde auch mit 25 berufsunfähig, ist vielleicht hier in BW anders als bei euch. Finde ich echt hart das du für den Hund keinen Zuschuss bekommst, ist ja bei dir kein Haustier in dem Sinn.

Das Deine Eltern jammern weil deine Ausbildung so teuer war find ich der Hammer, würden meine zum Glück nie machen, die freuen sich einfach das ich noch lebe.

oder sehe ich das zu negativ?

Schön wärs, leider ist es mit Verständniss bei der Arge nicht so dolle bestellt... :-/

Na dann auf in die Pleite mit der BRD, denn Schuld sind doch jene die das Land regieren und nicht eine Mutter mit 3 Kindern die aufgrund dessen das sie Kinder hat keine Arbeit findet.

Katarina, es geht um den Grundton den du hier rüber bringst, "es lohnt sich nicht arbeiten zu gehn". Das einer zu Hause bei den Kindern bleibt versteh ich ja noch, aber warum beide? ???

Mal von allem abgesehn kann man zu 5. von 2000,-E nicht "dicke" leben, höchstens überleben.

GBinn1y Pottxer


Ich habe es doch aufgelistet.

Auch wenn du noch so viele Zahlen bringst, "dicke" lebt davon keiner. 220,-E sparen ist und bleibt unter diesen Bedingungen unrealistisch.

Noch ein Spartipp für alle:

Kauft euch nen Soda Club und macht euer Selter selbst. Kohlensäure für ca. 60L kostet 7,50E (12 Cent pro Liter), und das Schleppen spart man sich auch noch. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH