» »

Hartz-IV-Betroffene, wie lebt Ihr?

amppFle8x69


Franki ...hab mal grad nach Deinen Zeiten geschaut ...Du hast echt den ganzen Tag nix Anderes zu tun ,als zu jammern und zu politisieren ,oder ?

Du bist gut informiert ,hast Leidenschaft Dich für Dinge einzusetzen ,kannst argumentieren ?

???

Wieso ist jemand wie Du nicht aktiv?

s$chnat:tergusdcxhe


Ginny Potter

Jo klar, expandieren (und dadurch noch reicher werden) ist natürlich wichtiger als mal menschenwürdige Löhne zu zahlen, und ja, Chefs stecken sehr gerne Geld in die eigene Tasche.... :-/

Ich hab das Gefühl das du eher auf Seiten von Unternehem und Bossen stehst, da leben wir in zwei verschiedenen Welten.

Deine Welt kann ich nicht einschätzen. In meiner haben linke Stammtischparolen keinen Platz.

Der Frühkapitalismus ist schon seit über 100 Jahren vorbei! Unternehmer sind heute nicht mehr die reichen Kapitalisten, sondern Menschen, die Geld aufnehmen, um damit etwas zu erwirtschaften. Ohne Frage wollen auch sie dabei gut verdienen. Aber letzten Endes sind sie auch diejenigen, die Arbeitsplätze schaffen für andere, die nicht den Mut haben, ein Geschäft aufzubauen.

Solche pauschalen Urteile über die bösen Kapitalisten, die keine menschenwürdigen Löhne zahlen, bringen keinem etwas. Außer daß die Menschen aufgepeitscht werden sollen. Ich verdiene nicht übermäßig viel. Aber meine Entlohnung ist menschenwürdig.

Ne das kannst du dir nicht aussuchen, die teilen den Kuchen schon selbst untereinander auf. :-/

Ich denke, wir sollten unseren Dialog hier beenden. Du scheinst auf die emotionsgeladene Seite zu rutschen. Und ich will Dir doch nicht den Abend verderben. *:)

f-ran-ki 0x1


Wieso ist jemand wie Du nicht aktiv?

Keine Sorge ich bin aktiv! Hatte heute zwei potentielle Arbeitgeber am Telefon :-o

Nach 19 uhr hab ich noch ein Gespräch, die Früchte meiner schriftlichen Bewerbungen ;-)

Aber Danke, da weiß man, man ist nicht allein :)*

Übrigens Haiti liegt in Schutt und Asche, da wäre was zu tun für mich! Hat jemand tips wo ich mich da hinwenden kann?

Das ist kein Witz!:-|

G|i|nny PYottexr


Unternehmer sind heute nicht mehr die reichen Kapitalisten, sondern Menschen, die Geld aufnehmen, um damit etwas zu erwirtschaften. Ohne Frage wollen auch sie dabei gut verdienen. Aber letzten Endes sind sie auch diejenigen, die Arbeitsplätze schaffen für andere, die nicht den Mut haben, ein Geschäft aufzubauen.

Auf jeden Fall haben die Unternehmer Dein Verständnis.

Solche pauschalen Urteile über die bösen Kapitalisten, die keine menschenwürdigen Löhne zahlen, bringen keinem etwas. Außer daß die Menschen aufgepeitscht werden sollen.

Wenn es die kleinen Leute "aufpeitscht" sich zu wehren, hab ich ja erreicht was ich wollte. :-D

Du scheinst auf die emotionsgeladene Seite zu rutschen. Und ich will Dir doch nicht den Abend verderben. *:)

Keine Sorge, um mir den Abend zu verderben fehlen dir die Kompetenzen. *:)

G^innyY Pottexr


Grad in den Sat1 Nachrichten kamen ein paar Lohnbeispiele die unter H4 liegen, das Arbeit sich nicht mehr lohnt usw.

Ich schon bissl Hoffnung gehabt das vielleicht wer was kapiert hat.

Von wegen, die FDP ist der Meinung das H4 zu hoch ist, das Problem soll mit Kürzungen "gelöst" werden..... %-| :(v

fCranki] 01


Von wegen, die FDP ist der Meinung das H4 zu hoch ist, das Problem soll mit Kürzungen "gelöst" werden...

Wundert mich nicht! ,,Tante Westerwelle" hat doch versprochen Arbeit muß sich wieder lohnen.

G-inny 4Pottepr


,,Tante Westerwelle" hat doch versprochen Arbeit muß sich wieder lohnen.

Jo genau, und menschenwürdige Löhne kommen für die Tucke ja nicht in Frage... :(v

(Bitte nicht falsch verstehn, ich hab absolut nix gegen Schwule, mein bester Freund ist schwul, meine beste Freundin lesbisch)

m#illaD1805


Hallo

also habe jetzt den ganzen tag über eure berichte verfolgt und finde ihr seit mittlerweile kilometer weit von der grundfrage WIE LEBT ES SICH MIT HARZ VIER. entfernt

mittlerweile könnte man auch eine neues thema raus machen nach dem motto wirtschaft - was läuft nach eurem ansehen nicht mehr gut oder so in der art........

ach so und was das thema wirtschaftskrise angeht timbuktu meinst du es ist normal das wir seit kriegsende keine drei jahre Jahre mehr soviele konkurse hatten wie in den letzte drei jahren und das überregional und in allen grössen ordnungen oder das die zahl der pleiten in den letzten jahren um mehr als 36 % gestiegen ist. das die löhne im bezug zum bruttosozialprodukt um fast 12 prozent gesunken sind. also wenn das keine krise ist dann weiss ich nicht was sonst......

aMpp2le86x9


Hallo Franki ..bin selbstständig und teile meine Arbeit selber ein .

Soviel zu aktiv sein .

Da in Haiti viel zu tun ist und Du Dich da einbringen möchtest finde ich sehr mutig und menschlich .

Ich hätte einfach nur Schiss .

Einen Tip,wo Du Deine HIlfe anbieten kannst ,hab ich jetzt auch nicht ...ich kenn nur Leute von der Kf Rettungshundestaffel ..aber sonst leider niemanden der schon dort war .

Aornixsa


lora ley

ich erwarte ein baby

gut zu wissen das es hilfe vom amt gibt

@:)

fHran`ki x01


Da in Haiti viel zu tun ist und Du Dich da einbringen möchtest finde ich sehr mutig und menschlich .

Ich hätte einfach nur Schiss .

Einen Tip,wo Du Deine HIlfe anbieten kannst ,hab ich jetzt auch nicht ...ich kenn nur Leute von der Kf Rettungshundestaffel ..aber sonst leider niemanden der schon dort war .

Ich hab mich auf dem Arbeitsamt schlau machen wollen, Ergebnislos :|N

Ich frag mich warum der Staat oder A-amt nicht fragen, wer wäre bereit dort hin zu gehen. Da sitzen 100 Baggerfahrer zu Hause. wenn davon 2 bereit wären und das in jeder größeren Stadt hätte man die Truppe schon zusammen.

Naja ein Spaziergang ist das nicht. Aber das trau ich mir zu.

Das Arbeitsamt konnte mir auch nicht sagen wo ich mich hinweden kann :|N Drei Tage Nachrichten über Haiti, und das Thema ist erledigt.

Ich finds zum Kotzen!

f|rankxi 01


Ginny Potter

Un Du bist ein Daten -Messi ]:D

a=pp1lxe869


Woww . ...Respekt vor so viel Mut. :)^

Gninn=y PotOter


Un Du bist ein Daten -Messi ]:D

Uh..ähh...Postfach schon wieder voll.... |-o o:)

Hab aufgeräumt. ;-D

TNi7mbaUtuku


uhu2

Was für ein Unsinn! Hast du du schon mal einen Geschäftsplan, eine Bilanz oder eine Kalkulation von innen gesehen? Was glaubst du eigentlich, warum Firmen ihre Produktion ins Ausland verlagern?

Unsinn ist ein Geschäftsplan, der auf der Ausbeutung von Arbeitern beruht und nur damit funktioniert.

Nehmen wir als Beispiel die Konkurrenz der gelben Post. Wozu brauchen wir sie, wenn sie nur dann ein tragfähiges Geschäftsmodell ist, wenn ihre Zusteller für 4,50 Euro/Stunde austragen? Weg damit! Die gelbe Post hat den Job jahrelang gut erledigt. Man muss sich das nur mal vorstellen: Da gründen ein paar Geldsäcke ein Postdienstleistungsunternehmen, stellen Leute zum Hungerlohn ein, die dann im Übrigen noch aus Steuermitteln einen Zuschuss bekommen müssen, und unterbieten auf diese idiotische Weise die gelbe Post, um denen Umsätze abzuknöpfen. Daraufhin muss die gelbe Post einen Teil ihrer anständig bezahlten Zusteller entlassen, da sie keine Arbeit mehr haben. Die werden dann ebenfalls aus Steuermitteln am Leben gehalten. Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen müssen Behörden laut Gesetz ihre Postdienstleistungen ausschreiben und an den Billigsten vergeben. So kommen diese Dumpinglohn zahlenden Sklavenhalter dann an Staatsaufträge. Was auf den ersten Blick wie eine Einsparung von Steuergeldern aussieht, erweist sich aber schnell zum Rohrkrepierer. Den Zustellern der Billigpost muss die Behörde Aufstockung bezahlen, den dadurch arbeitslos gewordenen gelben Postzustellern muss die Behörde Arbeitslosengeld bezahlen, am Ende wird der ganze Mist dreimal so teuer als wenn man gleich bei der alten Post geblieben wäre.

Dumpinglöhne sind kein Geschäftsmodell, sie sind einfach nur krank!

Aber wenn in der deutschen Bevölkerung so viel Verständnis für Wirtschaft herrscht, braucht man sich nicht zu wundern, dass nur noch sozialistische und sozialdemokratische Parteien im Parlament sitzen.

Wenn das mal so wäre ... ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH