» »

Hartz-IV-Betroffene, wie lebt Ihr?

mOilla*18$05


franki01

versuch es doch mal beim technischen hilfswerk deiner stadt oder der nächst grösseren jenachdem wo du wohnst. die sind ja auch da unten und können dir bestimmt infos geben. was machst du denn dann mit deinem kind ?

sorry wenn zu persönlich brauchst du nicht antworten

f]raxnkix 01


was machst du denn dann mit deinem kind ?

Mein Kind wohnt bei der Mutter.

Hab grad mal rumgegoogelt. Hm. Hab ne tel. Nr. rausgekriegt. ,,Internationale Katastrofenhilfe" mal sehen .

Bei den meisten kommt eben nur ne Kto Nr. :-/

L{or-a LYey


Bist du dir sicher das du so "Aufräumen nach einer humanitären Katastrophe" mental auf die Reihe kriegen würdest?

Ja. :-|

Ok, dann würde ich es mal versuchen, THW, DRK, Freiwillige Feuerwehr, usw. Ich denke, dass zur Katastrophenhilfe ja meistens ganze Organisationen geschickt werden, die ihre Leute dann eher selber rekrutieren. Mach dich einfach mal schlau. ;-) Ich finde es übrigens wirklich mutig so ohne jede Scheu zu sagen, man könnte mit so einem Grauen umgehen. Ich hab schon ein paar mal in meinem Leben ziemlich schreckliche Sachen sehen müssen. Da war es aber so, dass man da einfach vom Leben hingestellt wurde, ohne die Chance zu haben sich das vorher zu überlegen :-/ Von daher weiß ich aber, wie lange manche Dinge brauchen aus dem Kopf zu verschwinden. {:(

f*raHnk?i 01


Lora Ley

Ich möchte da garnicht in den himmel gehoben werden. Und möchte das auch garnicht zum Thema machen. Bitte nicht böse sein. @:)

Aber ich hab halt mal hier nachgefragt ob einer was weiß.

Der Umgang mit Extrem-situationen ist mir nicht fremd.

Von daher weiß ich aber, wie lange manche Dinge brauchen aus dem Kopf zu verschwinden. undefined {:(

Ja so Dinge wie heute, wo jemand 1700 Netto verdient und sich aufregt das sie kein Bafög bekommt für ein zusätzliches Studium. Und deshalb über H4 Empfänger herfallen muß!>:(

Ich muß hier weg! Sowas krieg ich wirklich nicht aus dem Kopf!:|N

mcooxd


Geht einfach mal dafuer auf die Strassen.

ich wär dabei :)z

f3rJa*nkZi 0x1


mood

ich wär dabei undefined :)z

Nun sind wir schon zu zweit!;-)

G/inny zPgottxer


ich wär dabei undefined :)z

Nun sind wir schon zu zweit!;-)

Zu dritt. *:)


Sorry ratlos, bei dir hatten unsere Herren und Damen Politiker ja vollen Erfolg mit ihren Sprüchen. %-|

5,72% :-o Von der Gesammtbelastung

...betragen die H4 Leistungen? Und da glaubt tatsächlich jemand dass das die Ursache der steigenden Belastung der Bürger ist? Nee, nich wirklich oder? :-o

m(ood


Oh Super ob wir eine anständige Masse zusammen bekommen ???

Wär doch was. Ich kann als dicke Kugel rumstehen und allen Angst einjagen ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D das rumschreien muss wer anders übernehmen ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D

Guinnuy PBottexr


das rumschreien muss wer anders übernehmen ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D

Das übernehm ich, für meine große Klappe bin ich bekannt. ]:D

e`ich5oern.chexn


franki

Helfen kann ich Dir dabei auch nicht. Aber, so wie unser Sarko angekuendigt hat, soll dieses Land jetzt nun aufgebaut werden und er rechnet mit minimum 10 Jahren. Wenn es ueber Deutschland nicht geht, versuche es ueber die franzoesische Botschaft oder frage nach Auslaendischen Kontakten bei Deinem Amt.

Dort wird garantiert jede Hilfe gebraucht. Auf alle Faelle die Nachhilfe, fuer die erste Hilfe gibt es ja die grossen Organisationen, die auch immer in Alarmbereitschaft stehen.

Und so kann ein Beamter Dir auch gleich mal zeigen fuer was er auf dem Arbeitsamt sitzt, naemlich Dir zu helfen bei einem Projekt.

fNranki! 01


Helfen kann ich Dir dabei auch nicht. Aber, so wie unser Sarko angekuendigt hat, soll dieses Land jetzt nun aufgebaut werden und er rechnet mit minimum 10 Jahren. Wenn es ueber Deutschland nicht geht, versuche es ueber die franzoesische Botschaft oder frage nach Auslaendischen Kontakten bei Deinem Amt.

Danke! Du bist ein Engel! Warum bin ich nicht gleich drauf gekommen. Ich habe heute einiges versucht und will es garnicht aufführen. Aber der deutsche Saat kann es mir nicht ermöglichen :-(

Zum Kotzen!

eAichoe rnc]hen


Dann bleibe trotzdem dran. Renne die Tueren ein bei Deinem Amt. Du hast ein Projekt, Du hast den Willen. Kann Deutschland Dir keine Arbeit geben, dann sollen sie Dir helfen bei einem internationalen Hilfsprojekt. dafuer sind sie da.

Sie sind doch nicht vom Steuerzahler bezahlt um Dir einen Ein Eurojob beim Kirchenverein anzubieten. Den kannst Du auch selber finden.

Du musst nur den festen Willen haben es zu versuchen durchzusetzen. Und dann genau auflisten an was es scheitern koennte.Der Versuch ist es wert.

JraMsmiEndPax75


Vielleicht gerade am Thema vorbei, ABER ich habe soeben meinen 2. 400 €-Job angenommen. (Und ich freue mich wie bolle darüber. ;-D)

Soviel zum Thema: Es gibt nicht genug Arbeit. Ich sage dazu, jaaawooohl, man muss nur suchen. ]:D

f{ranzki x01


Dann bleibe trotzdem dran. Renne die Tueren ein bei Deinem Amt. Du hast ein Projekt, Du hast den Willen. Kann Deutschland Dir keine Arbeit geben, dann sollen sie Dir helfen bei einem internationalen Hilfsprojekt. dafuer sind sie da.

Leider falsch. Für den Bezug von Arbeitslosengeld muß ich verfügbar sein. Wenn ich im Ausland bin, bin ich nicht verfügbar. Also gibts auch kein Geld mehr. So das Amt. %-|

Beim THW muß ich erstmal auf Schule, danach wäre ein Ehrenamtlicher Einsatz möglich :-/

Internationale Katastrophenhilfe Frankfurt/main: Es werden keine Hilfskräfte rekrutiert. Ich kann auf eigene Kappe hinfliegen. Am Flughafen gibt es einen Kriesentisch dort kann ich mich registrieren lassen und wenn ich Glück hab komm ich zum Einsatz. Aber auch alles Ehrenamtlich . Klasse wie soll das gehen? :-/

Ich war der Meinung das ich dort was machen könnte, anstatt hier rumzusitzen . Aber fürs rumsitzen ist komischerweise Geld da. :-/

Ich versuch aber trotzdem mal mit der französischen Botschaft. :)z ;-)

So wie ich weiß ist ja euer ,,Sarko" der Chef für den Aufbau. Da ist wahrscheinlich mehr möglich :-/

fwrankxi 01


Jasminda75

Herzlichen Glückwunsch!@:)

Und wielange hast Du drauf gewartet ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH