» »

penetranter Knoblauchgestank in der Wohnung, Rat gesucht!!!

d2ieN=anax01 hat die Diskussion gestartet


Juhu, ich brauch mal Euren Rat... vielleicht hat ja von Euch wer einen Tipp.

Ich wohne in einer Mietwohnung und in recht unregelmäßigen Abständen stinkt es hier wirklich penetrant nach Knoblauch. Das mag sich ja nicht wirklich schlimm anhören, aber langsam nervt es wirklich sehr... aber mich verwundern ebenso die Umstände.

Wenn, dann stinkt es nur im Schlafzimmer, nie in anderen Räumen!! (rundum sind aber nur Schlafzimmer und Bäder der anderen Mieter!) Küchengeruch kann es also nicht sein.

Und der Gestank kommt nur abends!

Andere Mieter haben solchen Gestank aber nicht...!

Ebenso koche ich nicht mit Knoblauch, zumindest nie mit soviel!

Wenn es losgeht mit "stinken" dann schlagartig, von draußen kommt es aber auch nicht.

Wie soll ich´s beschreiben irgendwie Chemikalisch... ???

Soviel Knoblauch kann man gar nicht reiben, so wie das hier stinkt!

Länger als 5 Minuten ist der Gestank gar nicht zu ertragen, es ist wirklich penetrant!

Ich bin mittlerweile ehrlich am grübeln, denn jetzt stinkt es schonwieder... und das einzigste was hilft ist stundenlanges lüften!

Habt Ihr Ideen, wo sowas herkommen kann??

Antworten
pPaBraz}ellfnuss


@ die Nana01:

GAS! Wenn du Gasheizung hast, oder eine derartige Heizung im Haus ist, dann kann dies auf Gasaustritt hindeuten.

Ich hoffe es ist alles in Ordnung und es stellt sich als harmloser heraus.

WpatQerlxi


Ist es immer erst, wenn du das Licht anschaltest? Dann könnte es auch eine tote Fliege in der Lampe sein... die riechen eigentlich verbrannt, aber auch irgendwie zumindest ähnlich wie Knoblauch. Gas wäre allerdings nicht so schön, lass das mal so schnell wie möglich kontrollieren.

dLieVNana01


müsste der gestank dann aber nicht regelmäßig sein??

ich hab hier manchmal 14 tage zwischendrin liegen...

und müssten das nicht auch andere riechen??

fEat1al~iostisxch


Gas ist geruchslos. Dem Gas ist ein Duftstoff beigemischt, der einen eindeutigen Geruch erzeugt. Bei Fachleuten heißt der Geruch "Tetrahydrothiophen", ein auffallend unangenehmer und stechender Geruch. Die Wahrnehmung des Duftstoffes schwankt, je nach Nase, zwischen faulen Eiern und einer starken Knoblauch-Konzentration.

Lass das mal sofort überprüfen!

Zzin!a !5


Wie sollte denn Gas bei ihr in der Wohnung austreten? Das würde man doch sicher eher im Keller, wo die Anlage untergebracht ist, riechen. In den Heizkörpern befindet sich ja nicht das Gas, sondern nur Wasser ....

@ dieNana01

Gerüche gehen manchmal seltsame Wege ... es könnte durchaus Küchengeruch aus den benachbarten Wohnungen sein, zB von der Wohnung darunter?

Ich habe das auch, dass bei mir vor allem im Winter (da man dann nicht ständig die Fenster aufreißt) die Küchengerüche aus der Wohnung unter mir zu bemerken sind - obwohl deren Küche nicht direkt unter dem Raum liegt, in dem ich es rieche. Die Geruchsschwaden breiten sich halt bei denen in der ganzen Wohnung aus. "Eintrittspforte" zu meienr Wohnung sind die Steckdosen! Kannst du ja ganz einfach testen - zukleben und dann mal schauen ....

dfieNSanax01


Vielen Dank erstmal für Eure Hilfe.

Also ich hab vorhin mal geschaut, wir haben keine Gasheizung.

Dafür haben wir aber Lüfter im Bad und in der Küche, dann würde es aber in der gesamten Wohnung riechen, denn zwischen dem Schlafzimmer liegt eben das Bad, ein Flur, das Esszimmer und dann kommt die Küche... es würde extrem auffallen, wenn es in den Räumen auch so stinken würde...

Alles sehr seltsam, aber das mit den Steckdosen werde ich mal versuchen, bin ich noch gar nicht drauf gekommen.

Mal eine andere Vermutung... und bitte erklärt mich nicht für verrückt, denn das tue ich schon fast selbst ;-)... könnte man eine Art "Serum" bestellen, was so abartig nach Knoblauch stinkt und dann irgendwo reinspritzen?? (zB. die Heizungsrohre runter, oder in Kabelschächte)??

Ich mach mir halt so meine Gedanken... denn in spätestens 5 Wochen wird im Schlafzimmer ein Säugling liegen und da kann ich ja nicht erst stundenlang lüften abends...

TDaps


Dafür haben wir aber Lüfter im Bad und in der Küche

Wenn so ein Lüfter läuft, muss er die Luft von irgendwo her ansaugen. Bei geschlossenen Fenstern kann es durchaus irgendein Schacht/Kabelkanal sein. Achte mal darauf, ob es dann stinkt, wenn einer deiner Lüfter lief. Hast Du im Schlafzimmer eine Antennendose?

Ich habe mir angewöhnt, wenn abends im Bad lange der Lüfter läuft, irgend ein Fenter in der Wohnung anzuklappen. Sonst habe ich ständig den Qualm meines Kettenrauchernachbars in der Wohnung.

R3eeyxo


Ok, ich schreibe mal etwas ganz verrücktes und das kann auch gerne für verrückt abgestempelt werden und ignoriert werden :-D

Schonmal darüber nachgedacht, dass es ein medizinisches Problem sein könnte? Ein neurologisches Problem, dass die unterschiedlichsten Ursachen haben könnte und die Folge hat, dass ein knoblauchartiger Geruch wahrgenommen wird.

Oi... ich sehe zu viel Dr. House.... %-| :=o :-p

Aber die Wahrscheinlicjkeit ist sehr gering und ich glaube es ist eher in deinem Umfeld zu finden, so wie die meisten hier schreiben. Riechen andre Leute in deiner Wohnung das auch?

c"laudvia2]007


Hallo die Nana,

bei mir war es ähnlich, plötzlich war der Gestank da, meistens knlbluachähnlich, aber mit noch irgendetwas drin.

Nach etlicher Zeit habe ich erfahren, das eine Familie mit Migrationshintergrund auf dem Balkon ein großes Faß hatte, dort hatten sie irgendetwas eingelegt.

Was es ist, das weiß ich nicht, meist wird dort am Wochenende wenn Besuch kommt etwas entnommen, kurze Zeit später dringt dann der Geruch -Gestank in meine Wohnung ein.

Das hängt dann etlilche Stunden in meinem Wohnzimmer und ist einfach furchtbar.

Ich habe mir jetzt ein gutes Raumspray gekauft und dass hilft so einigermaßen.

Claudia

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH