» »

Am Kaktus gestochen, was tun?

GCinnBy Po?tter


Achso, noch was Wichtiges.

Bei solchen Verletzungen besteht immer das Risiko einer Blutvergiftung, die Stacheln sind ja alles andere als sauber. Wenn die Wunde anfängt zu eitern, und/oder du Fieber bekommst musst du unbedingt zum Arzt, denn dann brauchst du ein Antibiotikum. Tetanus sollte natürlich auch immer auf dem laufenden sein für solche Fälle.

Ich will jetzt keine Panik machen, aber man sollte auf jeden Fall eine Wunde beobachten, auch wenn sie eher klein ist. In diesem Fall scheinen die Stacheln ja ziemlich tief reigegangen zu sein, und auch die Kratzer sind wohl nicht klein. Von dem her darf man sich da ruhig Gedanken machen und sich Rat holen. :)_

pdinkxy69


Oder Calendula, hilft auch immer.

T)attoi74


Ach ja, ich war an DIESEM Unfall hier definitiv NICHT beteiligt 8-) :)D

Grüner Kaktus

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

Gränsebmlüm7leixn


Sind die Stacheln denn noch in der Wunde? Wenn nicht, würd ich ne Wund und Heilsalbe draufmachen und abwarten

Gzinnyr RPotter


Sind die Stacheln denn noch in der Wunde?

Fals ja müssen sie unbedingt schnellstens raus, sonst ist ne saftige Entzündung vorprogrammiert.

Mein Mann hat mal eine relativ kleine Wunde am Fuß nicht beachtet, das Ergebnis war ein schmerzhafter Abszess mit dem er monatelang Ärger hatte. Seitdem bin ich immer mit Desinfektionsmittel und co hinter ihm her wenn er sich verletzt. Das nervt ihn zwar manchmal aber er hat keinen Ärger mehr mit der Heilung. :)z

Abgesehen von sehr oberflächlichen kleinen Kratzern sollte man unbedingt alle Wunden versorgen, dann hat man auch keinen Ärger damit und es heilt schnell.

s_ally9he}ssen


Hallo an alle!!!

Die Nadeln waren nicht drin.

Der Kaktus hat Nadeln wie Zahnstocher. Die brechen auch nicht ab.

Daher ist am Ellenbogen alles aufgerissen und 3 Nadeln sind ganz tief unter die Haut.

War gestern beim Arzt, weil es sich entzündet hat.

Wurde mit Jod desinfiziert und ich habe noch eine Kortisonsalbe bekommen.

Zusätzlich sollte ich gestern 2 Kortisontabletten nehmen, heute und morgen 1, Montag und Dienstag 1/2 und dann ab Mittwoch absetzen.

Hätte nicht gedacht, dass es mir so gehen kann mit dem Kaktus.

Danke an DIE, DIE ernstgemeinte Tipps gegeben haben.

Wenn es nicht so schlimm gewesen wäre, hätte ich bestimmt nicht ein Thema eröffnet.

sVculllie


ich wuerde diesen Kaktus wegschmeisen

sDculxlie


sorry......wegschmeissen....

dBe"as<tgxt


warum? der kaktus kann doch nichts dafür,oder hat er sie angesprungen/-gegriffen ?

stcDulxlie


lass dir doch den kaktus schicken

LBeoniemi0chexlle


Wenn man einmal nen vergnügen mit so nem Kaktus hatte ,

stösst man sicherlich nicht nochmal dran und passt da eher auf.

Warum wegsschmeissen dann?

srculli4e


das kann der besitzer ja selber entscheiden....ich habe sehr viele kakteen,habe auch ein paar stachelmonster weggeschmissen,weil mir das risiko von neuen hautverletzungen zu gross war....ich verschenk auch gerne ein paar.....ansonsten liebe ich meine kakteen...

dXe9astxgt


aaalso,wenn ich mich an meinem gestochen hab,hab ich daraus gelernt und mich ihm dementsprechent genähert und gut wars.ok ich hab ihm auch gedroht,ihn rauszuwerfen,wenn er das nochmal macht ]:D @:)

tip fürs umtopfen von so grünen pickser:zeitungpapier zusammenrollen und wie eine schlaufe um den kaktus und mann/frau kann ihn wunderbar umtopfen *:)

spculblxie


meine kakteen hoerten nicht auf mich...sie lauerten weiterhin auf jede gelegenheiten mich endlich wieder piesacken zu duerfen,sobald ich in die naehe kam,es z.b.auch wenn ich es gut mit ihnen meinte..ihnen wasser gab oder ihnen einen besseren sonnenplatz zur verfuegung stellte....

sWcuDllixe


manche stacheln haben wiederhaken..die bekommt man kaum aus der haut raus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH