» »

2. Ausbildung, aber zu schlechtes Zeugnis für die Bewerbung

vXiolexttahh hat die Diskussion gestartet


Hi Leute, ich bin ein bisschen verzweilfelt und hätte ein paar fragen bezüglich einer 2. Ausbildung und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich habe vor ca. über einem Jahr meine erste Ausbildung als Kosmetikerin beendet mit einem recht gutem Zeugnis. Vorher habe ich mein Realschulabschluss nachgeholt mit einem Zeugnis was einfach nur mieserabel ist. Im Schnitt ist es einer 4er Zeugnis mit 130 unenschuldigten Fehlstd und 250 entschuldigten Fehlstd. Für mich war es damals eine sehr harte Zeit weil sich meine Eltern scheiden lassen haben und ich damit Überhaupt nicht klar kam.Wobei ich dazu sagen muss das dies auch schon wieder 6 Jahre her ist.

Nun möchte ich gerne eine 2. Ausbildung anfangen als Bürokauffrau, weiss aber das wenn ich dieses Zeugnis mit in meine Bewerbung mit beilege das ich ja dann Absolut keine Chancen habe.

Meine eigentliche Frage ist,kann ich nicht einfach nur das letze Zeugnis von der Berufsschule reinlegen und das von der Realschule nicht? Mir ist es schon bewusst das ich dazu stehen sollte, aber dieses Zeugnis lässt mich total faul uns unzuverlässig darstellen was ich überhaupt nicht bin.

Reicht das letzte Zeugnis nicht aus?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen oder ein paar tipps geben @:)

Antworten
k$athiL-rocxkt.


Meine eigentliche Frage ist,kann ich nicht einfach nur das letze Zeugnis von der Berufsschule reinlegen und das von der Realschule nicht?**

ich würde spontan: "NEIN" tippen.

m}ause`fusxses


Meine eigentliche Frage ist,kann ich nicht einfach nur das letze Zeugnis von der Berufsschule reinlegen und das von der Realschule nicht?

Nein ! Entweder hast Du Glück und gerätst an nette Menschen die es anforden falls sie Deine Bewerbung interessant finden oder Du landest gleich im "Müll" aufgrund unvollständiger Unterlagen.

Du hast keine Berufserfahrung daher sind Deine Schulzeugnisse noch tragend. Hast Du ein gewisses Alter und 10 Jahre Berufserfahrung interessiert niemanden mehr Dein Schulzeugnis.

WpateMrlxi


Wenn dein Berufsschulzeugnis nicht so aussieht, dann sehen sie, dass du nicht mehr faul und unzuverlässig bist. Das wär doch gut, auch wenn du dein Realschukzeugnis wohl reinlegen musst... aber wie du schon sagst, das ist ganz schön lange her.

D$ie An`onXymxe


ich kann zwar leider nix sinnvolles beitragen,aber darf ich mal was zwischenfragen? |-o

Du hast keine Berufserfahrung daher sind Deine Schulzeugnisse noch tragend. Hast Du ein gewisses Alter und 10 Jahre Berufserfahrung interessiert niemanden mehr Dein Schulzeugnis.

gibts denn da irgendwelche "offiziellen" Richtlinien?Ich hätte nämlich spontan vermutet,dass nur das "höchste" Zeugnis zählt...oder legt man nach abgeschlossenem Studium auch noch das Abizeugnis bei? :-/

KEadh~idxya


In eine Bewerbung gehören

- der höchste Schulabschluß (wenns bei Dir die Realschule ist, muss sie rein)

- danach folgende Abschlußzeugnisse

- eventuelle Praktika-Bescheinigungen, wenn sie für den Beruf relevant sind

- wenn man in einem Arbeitsverhältnis ist, ein Zwischenzeugnis, das hoffentlich drin stehen hat, wie fleißig, pünktlich, ehrlich, gut und toll man ist

Mein Vorschlag wäre, in einem Büro mal ein Praktikum zu machen und die Bescheinigung in die Bewerbung zu legen.

Dann kannst Du auch gleich sehen, ob der Beruf Dir gefällt.

Denn Kosmetikerin scheint ja nicht das zu sein, was Du willst, und noch eine ungenutzte Ausbildung muss ja nicht sein.

K6ad/hidya


@ Die Anonyme

Bei Hochschulstudium bin ich mir nicht sicher.

Das galt jetzt für Ausbildungen.

Ich muss auf der Arbeit die Post aufmachen da sind auch eben die Bewerbungen dabei.

(Einmal bekam ich eine mit Bleistift auf Karopapier geschriebene... Bzw ich hab sie aufgemacht, sie ging an den Küchenchef).

DDie AQnonymxe


Das galt jetzt für Ausbildungen.

da hätte ich das Gleiche vermutet |-o kenn mich da aber nicht wirklich aus...ich hätte nur gedacht,dass Berufsschule/Ausbildung über Realschule steht und somit als einziges relevant ist...aber gut möglich,dass ich mich da irre ;-D

Einmal bekam ich eine mit Bleistift auf Karopapier geschriebene

auwei :-X

hnype


Hast du in der Berufsschule die Mittlere Reife nochmal mitgemacht? dann langt das Zeugnis von der Berufschule.

r3uMtsc}hixe


Hype? Seit wann macht man die mittlere Reife 2x ???


Ich würd sagen: alle Zeugnisse rein und hoffen, dass deine Entwicklung wahrgenommen wird und deine Fehlzeiten als "vergangene Jugendsünde" abgestempelt werden.

hgyJpxe


mein freund hat sie in der berufsausbildung nochmal "gemacht". wird doch in der Berufsschule angeboten das man sie verbessern oder bei Note 3 in Englisch nachmachen kann.

r<utsxchie


Sorry, bin aus Deutschland ;-D

hGype


ich auch.?

K$adhViUdyxa


mein freund hat sie in der berufsausbildung nochmal "gemacht". wird doch in der Berufsschule angeboten das man sie verbessern oder bei Note 3 in Englisch nachmachen kann.

Na - wenn!

Wenn die TE das nicht in der Berufsschule mitgemacht hat, dass muss das Realschulzeugnis mit rein!

r/uts-chie


ich auch.?

"?" - musst du doch wissen ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH