» »

Was tun nach dem Fachabitur?

puete]r548 hat die Diskussion gestartet


Einmal ein hallo in die runde. ich war jetzt schon etwas länger nicht mehr hier im forum, weiß aber ncith, wo ich sonst hätte posten können^^

also ich werde jetzt dieses jahr mein fachabitur machen und weiß einfach nicht, was ich danach machen könnte. ich habe mich bei der polizei beworben und bin komplett durch den test durch - soll aber eher schlecht aussehen für dieses jahr

ich interessiere mich sonst noch so für finanzen, wirtschaft, technik und so.

will aufjedenfall nen anfangsgehalt von min. 2000 netto.

kann mir vielleicht irgendjemand was empfehlen? vielleicht ein duales studium oder sogar eine ausbildung?

wäre dankbar für ein paar vorschläge...

grüße *:)

Antworten
SUouriXceau


anfangsgehalt von min. 2000 netto

%-| %-| %-|

H7ummelFkucxhen


Wie wärs mit einer Berufsoberschule? Sind nochmal 1-2 Jahr in denen du das allgemeine Abitur erwirbst.

h@ypxe


was hast du denn vorher gelernt? in welchem bereich machst du dein fachabi?

wLmu#lm


""ich interessiere mich sonst noch so für finanzen, wirtschaft, technik und so.

will aufjedenfall nen anfangsgehalt von min. 2000 netto. ""

Bei diesen breitgefächerten Unentschlossenheiten und dem Gehaltswunsch bleibt nur ein Weg übrig.

Ich würde zunächst die BA aufsuchen und anschliessend etwas Grammatik üben.

Ansonsten ist zu bemerken, das Ihre Gehaltsvorstellung einen monatlichen Aufwand von ca. 4220,-- erfordert.

Warum soll ein AG diesen Betrag für eine unausgebildete Person aufwenden?

DseagCl<e10B5


prof. dr. werden

wymulxm


<prof. dr. werden>

funktioniert nicht; Anfangsgehalt nach 8-10 unbezahlten Semestern ca. 1200,-- netto

Dqeagl#e10x5


nach 5 jahren studium wird man prof. dr. ? ;-D

w?muAlm


nein, zunächst Assistenzarzt mit ca.80Std./Woche

pRetterx548


also ich mache mein fachabitur im bereich medientechnik. würde ich nach 3 jahren polizeistudium anfangen zu arbeiten, hätte ich auch 2000 € netto. man bekommt im studium ja schon knapp 1000!

nochmal 2 jahre für das volle abtiur zu lernen ist ausgeschlossen. ich möchte eh nichts studieren, was man nicht auch auf einer fachhochschule studieren könnte...

wollte mit den 2000 auch nur sagen, dass ich jobs wie kfz-mechatroniker von vornherein ausschließe ;-)

pjetaer5x48


obwohl ich den beuf an sich eigentlich sehr interessant finde. fände eine mischung aus automobiltechnik und maschinenbau, wirtschaft am besten. gibt es sowas vielleicht?

p<etcer54x8


obwohl ich den beuf an sich eigentlich sehr interessant finde. fände eine mischung aus automobiltechnik und maschinenbau, wirtschaft am besten. gibt es sowas vielleicht?

p4at(ti01$8x3


Ansonsten ist zu bemerken, das Ihre Gehaltsvorstellung einen monatlichen Aufwand von ca. 4220,-- erfordert.

Tja. Polizei, gehobener Dienst. Da hätte er mit weniger Brutto die 2200€ gehabt.

pQaPtti0x183


Achso.

Heißt durch den Test durch, dass du ihn komplett absolviert hast oder dass du in irgendeinem Teil durchgefallen bist?

Sollte dir der Beruf bei der Polizei so wichtig sein, bleibt dir wohl nur übrig, dass du dich immer und immer wieder bewirbst, bis du die Altersgrenze erreichst oder genommen wirst.

E=leonoxra


Studier Wirtschaftswissenschaft.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH