» »

Schlägerei - Schlag in Solarplexus

LoeiderIkeinPlaxn hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

heute wollte mich ein Junge aus unerklärlichem Grund hauen auf unserer Schule. Ich kannte ihn nicht und wusste auch nicht was ich getan hab. Ich habe mich noch nie richtig geschlagen und er schon des öfteren. Sein Grund war, dass ich angeblich mit seiner Freundin geflirtet habe, die ich gar nicht kenne.

Gestern Abend als ich ihn zufällig getroffen habe, kam er dann zu mir. Er schubste mich 3 mal und gab mir dann eine Backpfeife und rief "ich fick dich du hurensohn".

Ich wusste nicht was ich machen sollte und erinnerte mich an einem RTL-Bericht in dem auch Schläger waren und die besten Griffe und Schläge erklärt worden. Dann kam mir der Solar Plexus in den Sinn, denn ich schon länger kenne

(Solarpluxus = Schlag in den Bauch genau da wo die Rippen enden und der "weiche" Bereich beginnt, dies sollte versprechen das er eine Zeit lang keine Luft mehr bekommt und man verschwinden kann- schlimmstenfalls kurz bewusstlos wird)

Er gab mir eine mit der Faust voll auf die Wange, die leicht bläulich geworden ist.

Dann ging er 2 Schritte zurück und lachte und dachte wohl wie cool er war.

Diese gelegenheit nutzte ich und schlug mit voller Wucht auf sein Solarplexus (keine Ahnung ob ich getroffen habe, er hatte ja seine Jacke an und ich sah nicht wohin ich schlag) er veruschte danach einzuatmen und bekam keine Luft mehr und sackte luftschnappend zusammen. Dies war der optimale Zeitpunkt einfach abzuhauen und soo bin ich dann auch gegangen.

Heute in der Schule habe ich erfahren, das er wegen den Schmerzen zu Hause geblieben ist. Ich habe gehört, dass er Diabetiker ist und es deshalb sehr schlimm ist, ihn in den Magen zu schlagen.

Ich wollte das alles nicht, ich habe mich nur verteidigt, weil er auch ein Messer dabei hatte, was er mir aber nur zeigte um mir wahrscheinlich Angst einzujagen.

Sein Bruder meinte er sticht mich ab, wenn er wegen den Schmerzen heute noch ins Krankenhaus muss.

Kann er innere Blutungen haben, die noch 1 Tag später tödlich sind?

Welche Verletzungen kann er erlitten haben?

Ist es bei Diabetikern schlimmer?

Was soll ich tun ?:(

Antworten
C(hriDsto<ph


Ich rate dir, den Jungen zu hause zu besuchen. Versuche, die Sache diplomatisch zu klären. Wenn Du ihn zu hause besuchst, wird er oder sein Bruder dich bestimmt nicht abstechen. Zumindest ein Elternteil wird ja zu hause sein. Ich rate dir einfach das Gespräch zu suchen.

s;eehu_ndxi


Ich würde nicht alleine dorthin gehen, was ist wenn kein Elternteil zu Hause ist?

Sprich mit Deinen Eltern drüber, die werden wissen was zu tun ist und vielleicht geht einer mit dorthin.

d<uAmmeBfraxge


Ich kann es Dir natürlich nicht genau sagen, war ja nicht dabei und kann auch nicht in den Körper des anderen rein schauen. Aber was Du da schreibst, klingt eher so, als hättest Du den Solar Plexus verfehlt und ihm eine Rippe gebrochen. Dann allerdings wird er die Schmerzen so schnell nicht los. Innere Verletzungen halte ich für ausgesprochen unwahrscheinlich.

Hoelloxdour


geh zu ihm nachhause- schenke ihm ne nette DVD (vllt was erotisches)- sag ihm deutlich, dass du dich nur gewehrt hast und du es nicht akzeptierst, dass man dich plagt.

Wenn sowas nochmal vorkommen würde, du dafür sorgen würdest- dass seine Beine zu zittern beginnen... danach wünscht du ihm gute Besserung und gehst...^^

SOtell=a80


Sein Bruder meinte er sticht mich ab, wenn er wegen den Schmerzen heute noch ins Krankenhaus muss.

Also zu solchen Leuten würde ich ganz sicher nicht nach Hause gehen.

Du hast dich ja wirklich nur verteidigt. Wenn man andere Leute schlägt muss man damit rechnen, dass man auch was abbekommt. :)z

d}eramogwxai


so was ist ja mal wieder typisch für manche Leute,

einen auf harten Max machen wollen und dann andere leute einschüchtern, und streit anfangen, aber dann bei mama weinend am rockzipfel hängen und sagen ,,maaami ich habe so schmerzen" ich würde an deiner Stelle mich für gar nichts entschuldigen. ist er doch auch irgendwo selbst dran schuld? was fängt er auch an? nur weil du geflirtet hast und er jetzt angst um seine Perle hat? Homophober sack! und sein Bruder wie viel älter ist der? jämmerlicher lump!

Ich würde mich an deiner stelle nicht entschuldigen, dann soll er auch nicht anfangfen

mach dir keine vorwürfe :)*

lg

der mogwai

L&eidserkeuixnPlan


ich will ihn aber nicht so gehauen haben, dass er ins Krankenhaus muss oder andere gesundheitsschädliche Schäden davon trägt.

Oder das er davon stirbt :(v

L*eikderYkeinJPlan


Sorry haben gleichzeitig gepostet, deswegen gleich der nächste Eintrag:

Sein Bruder 22 und ich 15 :-/

Das mit dem Bruder bekomm ich schon geklärt, denn ich habe ja auch Freunde, von denen manche etwas älter sind.

Hatte nur Angst ihn ernsthaft, wenn nicht sogar tödlich, verletzt zu haben.

PS: Danke für die antworten schonmal zwischendurch :D

C*hri!stxoph


Es wird sich alles zum guten wenden. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

WMaterwlxi


Ich würde an deiner Stelle zur Polizei gehen, von der Schlägerei und seiner MORDDROHUNG berichten. Also sorry, das kann nicht sein, dass man zur Schule geht und bedroht wird damit, dass man abgestochen wird. Und wenn du selber das "regelst" siehste ja, was bei rauskommt... :=o Am Ende bist du noch der Arsch, weil der ein bisschen rumheult... sorry, ich habe da kein Mitleid, der hat dich mehrmals geschlagen, wenn er Diabetes hat und irgendwie nicht in den Magen geschlagen werden darf, dann sollte er halt nicht rumrennen und Leute grundlos verprügeln, denn dann ist er selbst schuld, wenn er mal eins zurück kriegt...

n|utze>r X2


Ich stimme Waterli zu!!! Solche Typen kenne ich leider zur genüge geh zur Polizei und erkläre es denn grünnen helfern ab und an sind die ja zu was zu gebrauchen.Du hast keine schuld und das der Esel von Bruder dich abstechen will zeigt was das für eine Familie von Feiglingen ist aber wie gesagt die Polizei weis was zu tun ist :)z

ar.fxish


LeiderkeinPlan, ich glaube wirklich nicht, dass Du mit nur einem Schlag und das auch noch durch eine (vermutlich Winter-)Jacke hindurch ernsthaften Schaden angerichtet hast. Und selbst wenn: Du hast Dich verteidigt und das nicht in übertriebener Form. Hättest Du ihm eine Eisenstange von hinten über den Kopf gezogen - ja, dann wär ein schlechtes Gewissen vielleicht angebracht, aber doch nicht so.

e5lamaxr


gruppenbezogene negative vorurteile sind eine weitverbreitete volkskrankheit, da muß man kein (neo-)nazi für sein ;-)

jnungje Kgatxze


Wenn man körperlich angegriffen wird, isses klar, dass man sich wehrt.

Nur man darf net auf Gewalt mit weiterer Gewalt antworten. Das führt nur noch zu mehr Gewalt und schafft noch mehr Probleme. Außerdem is es eine Straftat und kann wirklich jemanden irgendwann ernsthaft verletzen.

Am besten man geht zum Schulleiter. Denn die Schule muss das wissen. Zur Polizei zu gehen, is auch ne gute Lösung.

Ansonsten möglich jeden Konflikten und Kontakte aus dem Weg gehn.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH