» »

Wieso explodiert Tomatensoße in der Mikrowelle?

AKndyersweRltle#r


Frage 1: Ist die Tomatensoße von der du sprichst in einer geschlossenen Metalldose?

Frage 2: Inwiefern explodiert das dann? Haut es den Deckel weg oder springt das Gefäß an irgendeiner Stelle auseinander?

MFikatsmuaxma


Ich denke, die Tomatensoße blubbt einfach nur heftig auf, aus vorher genannten Grüden.

Awnder4swel)tler


Oh man, ich hab das so verstanden, dass das geschlossenes Gefäß in der Mikrowelle explodiert ;-D

Also wenns nur heftig blubbt kann ich das erklären, das passiert aber nicht nur in der Mikrowelle. Wenn man etwas erhitzt führt man ja Energie zu, dadurch erhöht sich die innere Energie der Tomatensoße. Das wiederum bedeutet, dass sich die Moleküle heftiger bewegen, also ihre kinetische Energie nimmt zu. Wenn jetzt viele Moleküle mit erhöhter kinetischer Energie aufeinander prallen, können diese Blubb-Blasen entstehen, da die Druckkraft ja nach irgendwohin entweichen muss.

Dass die Tomatensoße tatsächlich stärker als andere Flüssigkeiten blubbt erkläre ich mir so:

Bei der Soße handelt es sich um eine Suspension, also ein heterogenes Gemisch. Daraus wiederum kann man schließen, dass Tomatensoße aus einer Vielzahl von sehr unterschiedlichen Molekülen besteht. Das bedeutet wiederum, die Moleküle haben unterschiedliche Wärmeausdehnungskoeffizienten, d.h. sie verhalten sich unterschiedlich bei Änderung der Temperatur. Dadurch können größere Druckkräfte innerhalb der Tomatensoße aufgebaut werden, die sich dann "explosionsartig" entladen können.

Wasser besteht ja nur aus H2O Molekülen, diese verhalten sich alle gleich bei einer Temperaturänderung, deshalb gibt es da keine so großen Blubberblasen.

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

EThemaligeBr Nu:tzer (#4.21703x)


@ Mikasmama

man sollte das abdecken das nicht die ganze Feuchtigkeit aus dem Essen entfleucht und es austrocknet.

Gegen Schweinereien hilft das übrigens auch falls doch mal was hochgeht. ;-D

S!amblemxa


Ich hab einen Teller auf die Schüssel getan, in der sie drin war. Explodiert ist sie trotzdem, nur klebte dann eben nicht die Pampe in der Mikrowelle, sondern am Teller.

TLaps


ja genau, wasser in der MW explodiert auch nicht

Doch! Mann nehme eine Tassse Wasser und erhitze versehentlich 2 statt 1 min. Anschließend ist die Tasse leer und der Inhalt tropft von der Mikrowellendecke. Das nennt sich Siedeverzug. [[http://de.wikipedia.org/wiki/Siedeverzug]]

TeaIpxs


Ich meine man nicht Mann -es ist Frau passiert :-(

M-ika'smaxma


@ Mikasmama

man sollte das abdecken das nicht die ganze Feuchtigkeit aus dem Essen entfleucht und es austrocknet. ...

Dache echt, es hätte noch einen anderen tieferen Grund.

Danke, tsunami_xe

BYEN,AOEH


@ Andersweltler

"Bei der Soße handelt es sich um eine Suspension, also ein heterogenes Gemisch. Daraus wiederum kann man schließen, dass Tomatensoße aus einer Vielzahl von sehr unterschiedlichen Molekülen besteht. Das bedeutet wiederum, die Moleküle haben unterschiedliche Wärmeausdehnungskoeffizienten, d.h. sie verhalten sich unterschiedlich bei Änderung der Temperatur. Dadurch können größere Druckkräfte innerhalb der Tomatensoße aufgebaut werden, die sich dann "explosionsartig" entladen können. "

*InEhrfurchtversink*. Da werde ich bei meinen nächsten Spaghetti ernsthaft dran denken...

Was auch klasse kommt, ist mir mal passiert:

ein Ei in eine Tasse aufgeschlagen, wollte es zum Backen leicht anwärmen.

10 Sek. Mikrowelle, die Tasse war nicht mal heiß, das Eiweiß (Fingertest) lauwarm. Mit der Gabel verquirlen wollen, dann gab es einen Riesen-Schlag und das Eigelb (war noch im Dottersack) spritze explosionsartig durch die GANZE Küche (12 qm!!), vom Boden bis zur Decke und einige kochende Tropfen mir ins Gesicht. Also Vorsicht: das kann wortwörtlich ins Auge gehen... 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH