» »

Was ist pfändbar?

L$oVeMxiA hat die Diskussion gestartet


Hallo!

ich möchte gern einmal wissen was im Falle einer Verschuldung alles pfändbar wäre? Es betrifft uns noch nicht aber vielleicht hat ja jemand etwas Ahnung darüber falls es mal eintrifft, was nicht unwahrscheinlich ist.

Zu unserer Situation: Mein Freund arbeitet in 3 Schichten in einer Zeitarbeitsfirma und musste schon einen Kredit aufnehmen um die Reperaturkosten des Autos bezahlen zu können.

Ich selber bin leider berufsunfähig seit 2 Jahren und wie es aussieht bleib ich es vorerst auch weiterhin. :(v Demzufolge bekommen wir Hartz4 als Zuschuss.

Meine größte Angst ist nun das wir den Kredit vielleicht nicht mehr länger bezahlen können wenn mein Freund seine Arbeit verlieren sollte, was in einer Zeitarbeitsfirma nicht unwahrscheinlich ist. Sämmtliche Bewerbungen bisher in andere Betriebe waren erfolglos. :(v

Es ist auch unwahrscheinlich das er einen Job bekommt wo er so viel verdienen würde um uns beide ,,durchzufüttern"!

Mein Freund hat sich denoch sehr viele kostbare Sachen angeschafft (Sein Motto: Wenn ich schon schufften muss dann will ich mir wenigstens davon was gönnen!)

So kaufte er einen Flachbildfernsehr, einen Blueray-Player, eine Xbox360, Laptop, und anderen technischen Schnickschnack. Er verdrängte damit meine weniger kostbaren Sachen, die aber den gleichen Nutzen erfüllten.

Von meiner Mutter bekam ich nun zum Geburtstag eine selbstgebastelte Rebornpuppe geschenkt.

(Zum Thema was Rebornpuppen sind: [[http://www.google.de/images?hl=de&q=Rebornpuppen&um=1&ie=UTF-8&source=univ&ei=ZmUoTN-uCNjGOOj3mOUC&sa=X&oi=image_result_group&ct=title&resnum=4&ved=0CDwQsAQwAw]] )

Solche Puppen können zwischen 100 und 400 Euro kosten. ich hänge richtig sehr an der Puppe und will sie gar nicht mehr wieder hergeben. Da jede Puppe ein Unikat ist, ist es auch schwer diese nochmal genauso herrzustellen. Für mich steht hier der persönliche Wert!

Wenn wir nun Schulden haben (nebenkostenabrechnung sehr hoch und laufender Kredit ..), und wir können diese nicht mehr begleichen, ist dann alles an den Sachen weg?

Meinetwegen soll der Fernsehr wieder raus ]:D, ein einfacher tuts ja auch. Aber ich habe Angst das auch mir Sachen weggenommen werden können an denen ich sehr sehr hänge und was mich innerlich sehr kränken würde es zu verlieren.

Sicher gibts so einiges was ich nicht verlieren wöllte, aber als Bsp.:

Sind Rebornbabys pfändbar? Und wenn diese von mir oder meiner Mom speziell signiert werden mit Namen und Anschrift von uns? Was müsste man bei Gegenständen aller Art überhaupt tun um sie vor dem pfänden zu bewahren?

Soweit man Schulden abbezahlen kann umso besser. Aber wenns nicht mehr geht?

Wen man Sachen nun vorsätzlich etwas beschädigt um sie wertloser zu machen (Kratzer, anmalen) Geht sowas überhaupt? Oder kann man sich Schreiben anfertigen lassen das gewisse Sachen nicht uns gehören?

Antworten
FUallen#Angxel4u


also die puppe würde sicher nicht gepfändet, da reborn puppen zwar wert haben, aber nicht wenn sie von privat selber gebastelt wurden. hättest du eine von einem namhaften hersteller, der kleine serien herstellt sähe das schon anders aus.

die von dir genannten elekto sachen könnten meiner meinung nach alle gepfändet werden, es kommt aber immer auf den zeitwert der sachen an.

sollte sich aber im vorfeld eine zwangsvollstreckung ankündigen finde ich es immer sinnvoller die sachen selber zu verkaufen, z.b. auf ebay und das geld dann in den kredit fließen zu lassen, denn so kommt auf jeden fall mehr zusammen als wenn sie euch gepfändet würden.

E$hemawliger{ Nut7zer (#x393910)


Auf Raten gekaufte Sachen sind solange Eigentum des Verkäufers bis diese vollständig bezahlt sind. Somit dürfen diese nicht vorher verkauft werden.

Du musst für Schulden Deines Partners in keinster Weise geradestehen, sofern nur er als Zahlungspflichtiger vermerkt wurde. Hast Du irgendetwas mit unterschrieben, dann haftest auch Du. Ansonsten nicht.

L#oVieM9iA


Danke für die Antwort!

Woran erkenne ich denn ob eine Puppe von einem namenhaften Herrsteller ist? Es ist ja im Prinzip so, das die Puppen ja nur als Rohlinge herrgestellt werden von diesen Herrstellern. Richtig zusammengebaut und angemalt werden sie dann von ,,Privatpersonen" die diese Puppen dann verkaufen. Ein Rohling käme so 50 bis 90 Euro. Der Rest machen die Materialkosten wie Farbe, Haare usw.

Käme es also darauf an wieviel der Rohling allein an Wert hat? Oder zählt nur die Tatsache das die Puppe allgemein einen namenhaften Ursprung hat? Und wie wollen die erkennen woher eine Puppe stammt? Auf meiner Puppe steht nüx drauf.

Es ist ja auch so das meine Mutter die Rohlinge fertig gekauft hat, sie hat sie ja nur angemalt. Wie teuer die Rohlinge waren weiß ich nicht.

Wie gesagt, meinetwegen kann ich auf Flachbildfernsehr und Blueray-Player gern verzichten. Die haben null Wert für mich. Und lohnt es sich überhaupt noch sich teure Sachen zu kaufen wenn man weiß das diese in paar Monaten oder Jahren wieder weggenommen werden könnten? Sollte man nicht gleich auf armer Schiene leben und auf alles verzichten wenn man Schulden hat?

Akl}eonotr


Sollte man nicht gleich auf armer Schiene leben und auf alles verzichten wenn man Schulden hat?

Wenn man Schulden hat sollte man in der Tat erstmal dafür Sorge tragen das man die abbezahlt.

L\oV9exMiA


@ devil_w

Ja aber woher wissen die denn was mir gehört und was meinen Freund? Leben ja zusammen. Kasenzettel haben wir nicht zu jedem Artikel.

m^arilka sxtern


Sollte man nicht gleich auf armer Schiene leben und auf alles verzichten wenn man Schulden hat?

ähm – ja :)z

L\oVeRMixA


@ Aleonor

Das ist richtig! Aber NOCH haben wir ja keine direkten Schulden außer den Kredit. Aber aufgrund des geringen Einkommens ist es ja nicht unwahrscheinlich das man die sich ,,zulegt"

Sollte man also vorbeugend auf alles verzichten, weil es im Falle von Verschuldung dann verkauft werden müsste bzw. gepfändet wird?

Und wenn man 8 Jahre lang was abzahlt, könnte man also 8 Jahre sich nix mehr leisten. Auch ich, obwohl ich selbst keine Schulden habe.

rPutsch#ie


Wegen der Puppe würde ich mir mal keine Sorge machen...

Fernseher ist mW nicht pfändbar, evtl. aber durch ein einfachereres Gerät austauschbar.. Ganz ohne Glotze darf man euch nicht im Regen stehen lassen...

Wenns bei euch finanziell so knapp aussieht wärs vllt auch ne Überlegung wert, den Technikschnickschnack selbst wieder zu Barem zu machen...

BQarce,lonexta


Ich weiß ja auch nicht, aber ich würde meinem Freund die Hölle heiß machen, wenn er so unsere gemeinsame (finanzielle) Zukunft gefährden würde (und das tut er!). Er hat doch auch eine Verantwortung euch beiden gegenüber?

A>leoYnxor


Man muss ja nicht in Sack und Asche legen. Aber was ist denn verkehrt dran regelmäßig Geld auf ein Sparbuch einzuzahlen um dann für eine Autoreparatur, eine neue Waschmaschine, etc eine Reserve zu haben und nicht gleich einen teuren Kredit aufnehmen zu müssen.

F5allenA-ngel4xu


Das ist richtig! Aber NOCH haben wir ja keine direkten Schulden außer den Kredit. Aber aufgrund des geringen Einkommens ist es ja nicht unwahrscheinlich das man die sich ,,zulegt

ich glaube nicht, dass ihr bei dem einkommen überhaupt noch mehr geld irgendwo bekämt, bzw. schulden machen könntet. und die raten für die reparatur des wagens könnte man sicher auf ein minimum runterschrauben, so dass es nicht zum worst case kommen müßte.

L*oVeMxiA


Ja aber soweit denkt mein Freund noch nicht. Momentan kann er noch alles bezahlen was er will und weiter denkt er nicht bzw will er noch nicht denken. Er meint sonst: ,,Wozu dann arbeiten wenn ich mir dann eh nix leisten kann?" Sieht er nicht ein. Er ist kein Mensch der auf was verzichten kann. Nur für Brot und Wasser zu arbeiten ist für ihn sinnlos und nicht lebenswert. ich glaub der würde sich dann lieber nen Strick nehmen als alles freiwillig zu verkaufen. :)z

Naja, nur scheiße find ich es schon irgendwo.

FXallefnAFngelx4u


Naja, nur scheiße find ich es schon irgendwo

es ist leichtsinnig und sehr kurzsichtig :(v

A&le8onxor


Dann sollte dein Freund dringend mal anfangen erwachsen zu werden. Rücklagen zu bilden hat doch nichts damit zu tun das man sich nichts leisten kann.

Das heißt nur das man dann nicht gleich in Turbulenzen kommt und die liebgewonnenen Luxusgüter verkaufen muss weil man einen Kredit braucht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH