» »

Ist diese Bewerbung okay so?

h#apha7zarxd


... und bin mir sicher Ihr Team ideal ergänzen zu können.

Ich bin in meinen Bewerbunge sogar noch großkotziger: "Wenn Sie, wie ich, der Meinung sind, dass ich eine Bereicherung für Ihr Unternehmen wäre, so freue ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch."

S3ehtzexn6


erlangen klein, Erlangen ist nämlich ein ziemlich hässliches Kaff in Franken

In dem Satz vom TE stimmt allerdings die Großschreibung, da es ein substantiviertes Verb ist: Das Erlangen!

jedoch erhoffe ich mir mit Erlangen der Fachhochschulreife eine höhere Wahrscheinlichkeit einen Ausbildung zum Bankkaufmann ausüben zu können.

:)z

Das mal so am Rande.

@ TE:

Ich würde es ein wenig "authentischer" formulieren, also dich weniger selbst beweihräuchern und mehr echtes Interesse formulieren. Ich finde, es kommt wenig Begeisterung rüber. Sprachlich ist es aber ausgefeilt und meiner Meinung nach in Ordnung.

Was mir immer geholfen hat beim Formulieren von Bewerbungen: Raus aus der Rolle des Bewerbers, rein in dich selbst: Warum willst DU diesen Beruf ausüben? Du persönlich? Schreib nicht jetzt schon wie ein schnöder Bankkaufmann, sondern wie ein zielstrebiger, junger Mann, der du ja zu sein scheinst.

:)*

r(utscxhie


Ich find das "Team ideal ergänzen" auch ziemlich platt, zumal er das Team ja gar nicht kennt, außer er hätte da schonmal n Praktikum oder so gemacht :-/ Aber manche Personaler wollen sowas ja lesen %-|

HwoAppo


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann

Sehr geehrter Herr ...,

Ich habe am ... Ihrer Internetpräsenz entnommen, dass Sie jedes Jahr Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann anbieten. Da meine Stärken , Kompetenzen und persönlichen Eigenschaften Ihren Vorraussetzungen entsprechen bewerbe ich mich an dieser Stelle zum.... bei Ihnen.

Ich besuche die höhere Handelsschule des ...-Berufskollegs in ... und werde voraussichtlich im Sommer 2011 die Fachhochschulreife mit dem Schwerpunkt Wirtschaft/Verwaltung erlangen.

Diesen Bereich habe ich gewählt, da ich mich für wirtschaftliche, sowie betriebliche Vorgänge interessiere und diese auch in meinen beruflichen Werdegang weiter vertiefen möchte .

Ich habe gute mathematische Kenntnisse, diese entnehmen Sie bitte meinem Abschlusszeugnis. In meinem schulischen Werdegang interessieren mich besonders die Fachbereiche (betriebs-)wirtschaftliche Rechnungswesen und Volkswirtschaftslehre.

Zu meinen Kompetenzen zählen meine Zielstrebigkeit, Teamfähigkeit....(Ich weiß nicht mehr was da alles stand)

Ich freue mich über eine Einladung zu einem persönlichem Gespräch, damit Sie sich von meinen Qualitäten selbst überzeugen können.

Mit freundlichen Grüßen

r%u@tschxie


Ich besuche die

würde "derzeit" einfügen, klingt runder

diese entnehmen Sie bitte meinem Abschlusszeugnis.

Klingt irgendwie.. Weiß nicht ;-D Eigentlich ist daran nichts auszusetzen, auf mich wirkt es trotzdem unsympathisch :-|

HMopxpo


könnte man auch ganz weg lassen, würde ich machen, weil ins zeugnis ja sowieso geguckt wird....hab das reingeschrieben weil voherauch sowas da stand

hQaph2azuard


Was bei Bewerbungen immmer wieder auffällt: sie sind so austauschbar!

eXpLiCiT, versuche doch mal eine Bewerbung zu schreiben, die du nur an diese eine bank schicken kannst, weil sie speziell auf diese bank zugeschnitten wurde.

Beispiel Sparkasse: größte Bank Deutschlands (nehme ich mal an), gute Erreichbarkeit, Eltern schon Kunden. Ein bisschen was ihrer Aufgabenfelder erwähnen, so dass der Angeschriebene auch merkt, dass du weißt, dass eine Bank aus mehr als nur dem Kundenraum für Überweisungen und zum Geldabholen besteht (Kapitalanlagen etc...)

Also: nicht so viel über dich, sondern über die Bank schreiben.

Ich mache z.B. immer zwei fast gleich große Absätze, einen über mich, einen über den Betrieb, in dem ich mich bewerbe, über seine Besonderheiten, warum gerade diese Bank und keine andere...

P=feffefrmin9zlixkör


Nun sieh das mal nicht so eng mit deinen 4 unentschuldigten Fehlstunden. Auch die Herren und Damen, die solche Bewerbungen bekommen, waren mal jung!

Eben, und 4 Stunden sind nicht 4 Wochen ;-D

Empfinde ich sehr platt. Er kennt das Team doch gar nicht, wie kann er da "sicher" sein? Wenn das alles Dumpfbacken wären ...

Wenn das alles Dumpfbacken wären, dann sagt man das dem Chef aber nicht :-X :=o

War ja nur ein Vorschlag :-D

r-utschxie


, Eltern schon Kunden.

Will wirklich jemand ne Ausbildung bei einer Bank machen, nur weil die Eltern da Kunden sind? :=o

D>j[ane


es heißt auch Sehr geehrter Herr

Dmjanxe


es heißt auch Sehr geehrter Herr

hWalleigaliSlexo


Ich habe am ... Ihren Internetseiten entnommen, dass Sie auch im Ausbildungsjahr 2011 Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann anbieten. Da meine Stärken, Kompetenzen und persönlichen Eigenschaften Ihren Vorraussetzungen entsprechen, bewerbe ich mich mit diesem Schreiben um einen der angeboteten Ausbildungsplätze in Ihrem Unternehmen.

Ich besuche die höhere Handelsschule des ...-Berufskollegs in ... und werde voraussichtlich im Sommer 2011 die Fachhochschulreife mit dem Schwerpunkt Wirtschaft/Verwaltung erlangen.

Anjetzt kommt der Kern deiner Bewerbung: Du stellst unter Beweis, dass du weißt, worauf es ankommt: kaufmännisches und wirtschaftliches Arbeiten und DIENSTLEISTUNGSBEREITSCHAFT am Kunden. Du willst das zum absoluten Inhalt deines Berufslebens machen. Du gibst dein Leben dafür !!! im Absatz danach stellst du unter Beweis, warum du das kannst. Du hast die Urteilsfähigkeit, darzustellen, in welchen Bereichen deines bisherigen Schülerlebens du etwas gelernt hast, was man auch im Beruf wissen muss. Das sind deine "soft skills" – oft sind die ebenso wertvoll wie Mathenoten .... Keine Firma will ein verstaubtes Trockenbrötchen, das gut rechnen kann, aber im offenen Umgang mit Kunde, Kollege, Chef eine Niete ist !

Der Beruf des Bankkaufmanns entspricht meinen Neigungen und Fähigkeiten, da ich mich für wirtschaftliche und kaufmännische Themen sehr interessiere und mich insbesondere auch für den Umgang mit Kunden begeistere und dies zum Inhalt meines beruflichen Werdegangs machen möchte.

Meine mathematischen und kaufmännischen Kenntnisse habe ich durch gute Noten in meinem Abschlusszeugnis unter Beweis gestellt. Meine Teamfähigkeit habe ich auch durch die Wahrnehmung der Aufgabe des Klassensprechers unter Beweis gestellt. Meine Stärke in der Kommunikation kam zur Geltung, indem ich die unterschiedlichen Positionen zwischen den Schülern oder auch zwischen Lehrer und Schüler vermittelt habe. Meine Teamfähigkeit habe ich auch durch langjährige Mitgliedschaft im Sportverein / Jugendgruppe / Pfadfinder / Musikband / Naturschutzverein / etc. erworben und ausgebaut.

Ich würde mich sehr über eine Einladung zu einem persönlichem Gespräch freuen, um Ihnen im Gespräch meine Fähigkeiten und meine Persönlichkeit vorzustellen und Details zu erörtern.

Bei Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich auch vorher zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

PUfefferm0inzlikxör


halligalileo :)=

hLaph[azxard


Naja Rutschi, ich meinte wohl kaum einen Satz, wie: "Da meine Eltern schon jahrelang Kunden bei Ihnen sind, ist mir ihr großes S mit Punkt drüber so vertraut, dass ich mich trauen würde meine Butterbrotdose bei Ihnen auszupacken."

Es geht hier mehr um Identifikation, traditionelles und trotzdem modernes Unternehmen und so ein Kram.

Will wirklich jemand ne Ausbildung bei einer Bank machen, nur weil die Eltern da Kunden sind? :=o

Nö, aber soll man schreiben, dass man zu einer Bank will, weil man gerne Anzug trägt, das Gehalt für einen kleinen, gebrauchten Audi reichen soll und die Räume zumeist so nett klimatisiert sind?

Ach ja, außerdem will ich halt zu irgendeiner Bank, dann kann ich doch auch gleich zu dir kommen Sparkasse, oder ???

rXutsc[hie


Find Internetpräsenz besser..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH