» »

Stirbt der Laptop vom Stromausfall wenn er am Kabel hängt?

K)adAhiwdya hat die Diskussion gestartet


Wenn ich mit Laptop zuhause sitze, ans Kabel angeschlossen, er ist an uns uns hauts die Sicherung raus – ist der dann kaputt oder ist das nur wenn die wegen Gewitter rausfliegt?

Antworten
BElackx Gun


wenn einfach nur der strom wegbleibt passiert gar nix, er schaltet einfach auf mobilbetrieb um. wenn der strom ausfällt, weil eine spannungsspitze (zb gewitter) die sicherung raushaut, so hat in der regel die sicherung die spannungspitze abgefangen.

aber selbst wenn, aus welchen gründen auch immer, eine spannungsspitze an deiner steckdose ankommt, würde sie mit einiger sicherheit nur den stromadapter deines laptops brutzeln und nicht den laptop selbst.

cdali -tonxi


Hi

Wenn Die Sicherung wegen Gewitter geflogen ist , dann ist der Rechner endgültig hinüber , Reparatur unmöglich !

solche statischen Aufladungen mit solchen erheblichen Spannungsspitzen macht hochempfindliche Elektronik nicht mit .

Es ist aber doch Allgemeinwissen , das bei Gewitter Elektronik- Geräte die hochwertiger und sensibler sind , aus dem Strom gezogen werden sollen , bsp : TV , Sat Receiver , Computer usw ...

BSl`ack "Gun


so ein käse. es ist ein erheblicher unterschied, ob im stromnetz einfach nur spannungsspitzen sind, etwa weil in der nähe ein blitz eingeschlagen ist, oder ob direkt in deinem haus der blitz einschlägt. in letzterem fall hilft gar nix, selbst steckerziehen kann unter umständen zu wenig sein. insbesondere kann dann auch die telefonleitung (router!) den strom übertragen und den pc schrotten.

der wesentlich häufigere fall ist jedoch, dass irgendwo in der umgebung der blitz einschlägt. da kommts dann eben darauf an, wie nah das war, wie stark der blitz selbst war und wie dicht das stromnetz der umgebung ist. durch das dichte stromnetz in städten verteilt sich dort die spannung besser und großflächiger, so dass im allgemeinen blitzeinschläge umso gefährlicher für die elektronik sind, je weniger dicht bebaut die gegend ist, in der das eigene haus/die eigene wohnung steht.

auch kommt es auf die geografische lage und die häuser rundrum an. wer ein einfamilienhaus auf nem hügel hat muss sich über solch ein szenario sicher mehr sorgen machen als jemand in der stadt, der direkt neben dem höchsten gebäuder der umgebung wohnt. (da wird der blitz dann fast immer im blitzableiter dieses hohen gebäudes einschlagen und somit keine richtig gefährlichen schäden anrichten.)

es kommt also sehr auf den einzelfall an, aber es ist definitiv quatsch, dass jedes sicherung raushauen zu einem gegrillten pc führen würde. und wie gesagt, bei laptops kann man auch in einem kritischen fall noch glück haben und nur das netzteil ist hin. muss aber natürlich nicht sein...

c#ali-Ztonxi


@ Black Gun

Das einzigste was ich als Gegenargumentation gelten lasse , das ich meine Grossräumige Wohngegend als Bezug gesehen habe .

Ich wohne auf dem Lande , im Umkreis von rund 25 km nur Dörfer mit ca 400 – 900 Einwohner , alles mehr oder weniger 1 bis 2 Familienhäuser mit umliegenden Grundstück .

In sofern haben Sie recht , wenn es hier irgendwo in die Strommasten / Leitungen draussen im Feld einschlägt , dann rappelt es alles weg , was elektronisch empfindlich war.

Das ist natürlich in dicht bebauter Innenstadt , mit zt Hochhäusern und anderen Städtetypischen Mehrfamilienhäusern nicht ganz so dramatisch.

Im Jahre 2008 hat es mir in meine Sat Antenne eingeschlagen , obwohl der Einschlag in die Antenne war , hat es über die Antennenkabel alle 3 Sat Receiver zerdeppert , über die Sat Receiver ist der Blitz in die Stromverteilung , Sicherungen im Verteilerkasten abgefackelt und einiges was am Strom hing , bishin zu den Wohnungen in ET 1 und ET 2 sowie in beiden Nachbarhäusern

]tOut?[Cxhi


Wenn Die Sicherung wegen Gewitter geflogen ist , dann ist der Rechner endgültig hinüber , Reparatur unmöglich !

es ist ein laptop und in diesem (schlimmsten) fall wäre erstmal nur das netzteil hinüber (sofern wlan genutzt wird, wovon ich ausgehe).

W$olfgaxng


Wie ??? WLAN überträgt keine Blitze? ;-D

Es gibt preiswerte Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz. Es gibt teurere Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz die sogar eine Versicherung beinhalten. Die Überspannungsschutz ist ziemlich gut wirksam. Einfache Überspannungsspitzen fägt das ab. Wenn der Blitz allerdings wirklich in dein Haus oder in deine Antenne einschlagen sollte, dann hilft das bisschen Überspannungsschutz auch nix mehr. Der Blitz hat vorher hunderte von Metern Luft überbrückt. Da lässt er sich von der Steckdosenleiste auch nicht mehr beeindrucken...

W^oFlfgxang


In der HAusratversicherung ist meines Wissens Blitzschlag versichert.

K9adh)iHdyxa


Vielen Dank!

Also habe ich es richtig verstanden

- bei normalem Stromausfall (unsere Glühbirnen in der Küche sind wohl zu hoch, da brennt öfters eine durch und manchmal fliegt die Sicherung der Wohnung raus, selten) sollte dem Laptop nichts passieren.

- bei Gewitter kommts drauf an wie nah, Überspannungssteckdosen schützen, aber auch nicht immer

– > also bleibt mir nichts als noch fleißiger Sicherheitskopien von allem zu erstellen, und wenn doch mal was passiert ist evt nur das Netzteil hin, und falls nicht, krieg ich einen neuen Laptop über Hausratversicherung.

Hab ich des richtig verstanden?

meine Mitbewohnerin – die Doofe, momentan verstehen wir uns aber – hat keine Hausratvers. und meinte, das sei ja überflüsig, alleine wenn mir der Laptop kaputt gehen würde, hätte sich das für mich schon gelohnt

W'olf>ganxg


:)z :)^ :)z

Kladhixdya


Ha! Da soll mal einer sagen ich bin geistig blond!

Vielen vielen Dank

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

rButaschxie


– > also bleibt mir nichts als noch fleißiger Sicherheitskopien von allem zu erstellen, und wenn doch mal was passiert ist evt nur das Netzteil hin, und falls nicht, krieg ich einen neuen Laptop über Hausratversicherung.

Oder man macht den Laptop einfach aus :=o So lang ist Gewitter ja selten :-)

K0aNdhixdya


Es geht ja nicht primär ums Gewitter.

Sondern dass bei unsimmer wieder die Sicherung rausfliegt und ich mich gefragt habe "Hat das denselben Effekt wie Gewitter-Stromausfall ":/ oder nicht"

W~olfwgang


Nein, ausmachen ist zu wenig. Du musst schon den Netzstecker ziehen. Wenn Akkubetrieb und WLAN kannst du sogar weiterarbeiten, solange der Akku mag.

Wvolfgxang


Da würde ich dann aber schon mal nachforschen, warum die Sicherung dauernd fliegt. Bei mir zu Hause fliegt die höchstens einmal im Jahr, und dann weiss ich, welchen Fehler ich gemacht habe!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH