» »

Beeinträchtigung durch Nachbarn (Baulärm)

iWbxdn


Also Rücksicht ist für meine Mädels kein Fremdwort. Und ältere Menschen haben einen hohen Stellenwert. Ungerechtigkeiten werden nicht geduldet...aber gegen die schrecklichen Eltern wird sich trotzdem durchgesetzt.

;-)

Naja, mittlerweile sind sie 25 und 16 und ich bin stolz auf wie Bolle!

Rmallyxzwo


Das glaube ich..!

Meine ist erst 8, aber auch ihr wird ein ausgeprägtes Sozialverhalten attestiert. Das durfte ich jetzt zum zweiten Mal in ihrer Beurteilung am Schuljahresende lesen.

Sie gehört zu den Menschen, die die Übersicht behalten, so daß keiner verloren geht.

*2scJhweKsterx01*


die arbeiten müssen erledigt werden. und wenn sie bei der arbeit nicht gestört werden von nachbarn die sich beschweren und dann rücksicht nehmen müssen. dann sind sie auch schneller fertig. und es ist ruhe im karton. basta aus. meine meinung.

lg

iwbkdxn


@ Rallyzwo

So erziehen wir unsere Kinder! Schön, dass es noch ein paar davon gibt!

Back to topic

@ *schwester01*

Wenn die Arbeiten jedesmal unterbrochen werden müssen, weil ein Nachbar sich gestört fühlt...die Stundenabrechnung möchte ich nicht sehen *g*

*Gschw}esterx01*


ja eben. das kommt ja auch noch dazu. ;-D

*XschDwestSe:r01*


sind auch gerade in ein haus gezogen wo wir die renovierungsarbeiten selber machen die außen noch anstehen. hat sich bis jetzt auch keiner beschwert. weil es ja gemacht werden muss. wollen ja damit fertig werden. unser nachbar ha auch am haus von draußen was gemacht. hatte lärm gemacht. und hat uns auch nicht gestört. am haus is immer was zu machen. wollen ja nicht das es wegrottet.

lg

i4bdzn


Unsere Nachbarn sind cool. Als der Rohbau stand, ist der eine erstmal durchs Haus und hat sich umgeschaut. Als er uns das hinterher erzählt hat, musste ich echt lachen. Ich habe ihn dann um Einrichtungstipps gefragt. ;-)

Zum anderen kommt bei uns nix weg. Unsere Estrichleger haben mal den kompletten Bau offen gelassen. Da haben die Nachbarn aufgepasst, das niemand Fremdes reingeht. Wir haben ja außerhalb gewohnt. Und versorgt werden wir auch...mit Kürbissen, Erdbeeren etc.

*"schwxeste!r01x*


sowas find ich klasse. unsere nachbarn halten auch die augen auf. sind hilfsbereit. denke wir haben ne gute gegend erwischt. grins

s|ymwpatxhy


Sven_33

Aber Du solltest Dir Deine wenige Freizeit wirklich nicht noch damit vermiesen in dem Du Dich über Dinge ärgerst, die Du nicht ändern kannst. Gerade bei Geräuschdingen spielt die Psychische Verfassung und Einstellung eine große Rolle und man kann sich nur zu gut auch in kleine Dinge hineinsteigern.

Du hast zwar durchaus Recht, aber das sagt sich so einfach. Normalerweise rege ich mich wirklich nicht schnell auf und versuche, alles immer ziemlich gelassen zu sehen. Nur klappt das halt nicht immer und gerade was Lärm angeht, bin ich wahrscheinlich ziemlich empfindlich. Das ist eben mein subjektives Empfinden und das ist bei jedem anders. Man ist den ganzen Tag von Lärm umgeben (ich arbeite in einer Großstadt, und es wird hier in der Umgebung ständig irgendwo gebaut). Bis zu einem gewissen Grad schaffe ich auch, das auszublenden. Aber wenn ich dann auch noch auf meinem eigenen Grundstück diesem Lärm, und das in Extremform, ausgesetzt bin, wo mein Haus eigentlich meine Ruhepol ist, wo ich wieder auftanken möchte, dann kann ich mich da tatsächlich auch mal reinsteigern. Dass es Zeitverschwendung und Verschwendung von Energie ist, weiß ich auch.

Aber wer bitte kann von sich sagen, dass er sich nie über etwas aufregt, dass ihn nie etwas fürchterlich stört?

S/ven_3x3


@ sympathy

Aber wer bitte kann von sich sagen, dass er sich nie über etwas aufregt, dass ihn nie etwas fürchterlich stört?

Ich behaupt das nicht von mir und mir ist auch klar, dass man Sätze wie "Rege Dich nicht so auf" leicht sagen kann. Nur was soll man sonst sagen? Du hast einfach keine rechtliche Handhabe und so bleibt Dir nur einen Weg zu finden mit dem zu Recht kommen kannst.

Was ist das am Ende für ein Urlaub gewesen?? Nehm meinen Tip einfach mal an. Schnapp Dir zb. Dein Fahrrad, pack Dir einen kleinen Picknick-korb und fahre bissl aufs Land, oder an einen Fluss, was in Deiner Nähe liegt. Setzt Dich irgendwo hin wo Ruhe ist und versuche mal Deine Umwelt ganz bewusst wahr zu nehmen.... Blumen riechen, Tiere beobachten... die Seele baumeln lassen.

Du wirst sehen das es Dir ruck zuck sehr viel besser gehen wird und auch am nächsten Tag wirst Du sehr viel entspannter mit einer Stresssituation umgehen können.

Also, auf gehts und berichte hier dann ob es Dir geholfen hat.

Lg @:)

R0otsc:hopfx2


Betet ihr nie vor dem essen?"

Antwort meiner Kleenen

"Nein, meine Mama kann kochen!"

ibdn

;-D ;-D ;-D :)^

Das ist der Hammer!!! Deine Tochter verdient wirklich eine Auszeichnung. Ich habe schon lange nicht mehr so gelacht.

Danke. :-D

sjym~patxhy


Was ist das am Ende für ein Urlaub gewesen?? Nehm meinen Tip einfach mal an. Schnapp Dir zb. Dein Fahrrad, pack Dir einen kleinen Picknick-korb und fahre bissl aufs Land, oder an einen Fluss, was in Deiner Nähe liegt. Setzt Dich irgendwo hin wo Ruhe ist und versuche mal Deine Umwelt ganz bewusst wahr zu nehmen.... Blumen riechen, Tiere beobachten... die Seele baumeln lassen.

Ich hatte meinen Urlaub ja abgebrochen. Das mit dem Fluß habe ich gestern versucht, da nach meiner Rückkehr von der Arbeit immer noch der Rüttler im Gange war... leider war das dann auch nicht so entspannend, weil mich die kleinen Tierchen so gerne mochten, dass sie mich dann haufenweise angeknabbert haben... ;-) Aber jetzt sind die Arbeiten wohl endlich fertig und es wird hoffentlich ruhiger.

Du hast einfach keine rechtliche Handhabe

Hätte ich die gehabt, hätte ich mich nicht geärgert, sondern gehandelt. Ich habe mich ja nur geärgert, weil ich wusste, ich kann nichts dagegen machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH