» »

Ohnmächtig werden im OP

BYezrr>yfxina


das ist normal, total viele kippen um. man gewöhnt sich aber dran!

cgSpr\initerxin


ich habe jetzt nur den ersten beitrag gelesen ,also fals es schon geschrieben wurde...sorry:D

mein vater regt es nämlich immer auf wenn die studenten auf den letzten drücker kommen,nichts gefrühstückt haben und dann mitten in der op umkippen...deshalb soll ich auch immer was essen wenn ich im op bin und falls mir doch mal ein bisschen mulmig wird mich hinsetzten...8ist mir bis jetzt aber noch nicht passiert)

bei meinem praktikum ist eine,die die haken ahlten musste sogar AUF den op tisch gefallen :-o

ich würde auf jeden fall immer genug trinken&essen...denn wenn man lange steht,die schelchte op luft und dann auch noch nichts im magen..das kann ja nicht gut gehen ;-)

dir noch viel spaß !

lCovXehuxrts


ich glaube, ich würde vielleicht anfangs auch umkippen.

aber ich denke mal dass man sich an das nach ner zeit gewöhnt :)^

c@Spri8nterixn


ja..glaube ich auch!

obwohl manche menschen ja schon beim anblick von blut umkippen..was bei dir aber wohl nicht der fall ist,schleißlich bist du freiwillig in op gegangen und dir wurde ja auch erst am ende schlecht...meine geschwister bekommen schier nen brechreiz wenn sie op bilder sehen und ich schaue nur mit großen augen drauf und frage, frage, frage :D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH