» »

Tollpatschig sein

MpediIhrxa


Ich bin aber Rechtshänder. ;-D

bWreaking+ dSawxn


Quatsch, du weißt es bloss noch nicht ;-D ;-D

Mmedihrxa


D. h. ich wurde jetzt 25 Jahre lang von meinem eigenen Körper verarscht? :-o :°(

bgreak,ing Tdawxn


;-D Nein, du bist eben ein "natürlicher" Tollpatsch! ;-D (so wie "echte" Blondine :)_ )

MMedih|ra


;-D

Ach, da fällt mir noch was ein. ;-D

Ich liebe meine Bibliotheksarbeit, aber manche Kollegen und Kunden denken sich wahrscheinlich auch immer, dass ich ungeeignet sei: Mir fliegen teilweise die Bücher im hohen Bogen aus den Armen und ich stolper noch hinterher, um ein paar aufzufangen. ;-D

FcruchtLbärcxhen


Ich habe mal mit 10 mit meinem Opa Walnüsse gegessen. Er hatte den Nussknacker und hat dann immer die Nüsse aufgeknackt. Ich war aber ungeduldig und hab es dann mit dem Messer aufgemacht. Mein Opa hat mich zwar gewarnt aber nachdem ich 10 Nüsse so aufgemacht habe, dachte ich mir wird da nichts passieren. Dann war da aber eine Nuss, die nicht aufgehen wollte. Hab dann mit der einen Hand die Nuss gehalten und mit der anderen das Messer und richtig schön draufgedrückt. Tja und dann...ist das Messer durchgekommen und ich hab mir meine Hand aufgeschlitzt. :-| War kein toller Anblick. Bin ins Bad gerannt..kaltes Wasser drüber und losgeheult. Mein Opa kam und hat es sich schon gedacht, hat dann also mit mir geschimpft. Die Narbe ist heute noch da. ;-D

Gil>am8ourwLady


Ich wollte ca. in der 5. Klasse Tesafilm mit einem Messer schneiden, weil keine Schere da war.

Also den Anfang in die Hand genommen und einmal durchgezogen.

Natürlich voll durch die Hand und das Tesafilm war noch nichtmal durch.

Wollte meine Mutter aber dann nicht wecken und hab entschieden, lieber zu verbluten bis mein Papa kommt. :D

4^n0Gnym


ist das irgendwie ein spezielles frauenproblem? :D

ich bin eigentlich kaum tollpatschig.. verbrenne mich zb. maximal 1x /5 jahre.

Gglamo#urxLady


Das mache ich mindestens ein mal pro Tag, an dem ich arbeiten gehe.^^

d.umrmefraxge


ist das irgendwie ein spezielles frauenproblem? :-D

Auch wenn mir selbst genügend Mißgeschicke passiert, könnten Frauen in der Tat etwas anfällig sein. Ich war vor ein paar Tagen in einem großen schwedischen Möbelhaus. Im Mitnahmelager zwei Frauen beim Beladen ihre Einkaufswagens. Hab zunächst überlegt, ob ich ihnen helfen soll, aber es war zu köstlich wie die sich abgemüht haben. Beim dritten Teil, was die aus dem Regal nehmem wollten, war es dann soweit. "Kuck mal, ist gar nicht so schwer. Lässt sich ganz leicht aus dem Regal ziehen". Ja, zu leicht - und das andere Ende des länglichen Pakets krachte auf den Fuß ihrer Freundin. Allerdings muss ich den beiden zu gute halten, dass sie es locker genommen haben, nach dem ersten Schreck/Schmerz mussten sie selber drüber lachen. Ich kenne Frauen, bei denen das Auslöser eines Zickenkrieges gewesen wäre.

Nachdem ich bezhalt hatte, die nächste Situation. Wieder zwei Frauen, holen sich im Imbiss-Bereich einen Hotdog mit Getränk. Bereits beim Zapfen des Getränks an der SB-Theke haben die sich angestellt wie der Hund zum Eier legen. Anschließend sind sie zu der Theke, wo es Gurken, Zwiebeln, etc. für die Hotdogs gibt. Und richtig, ein kompletter Löffel Zwiebeln überall hin, nur nicht auf den Hotdog. Selbsterklärend, dass Sekundenbruchteile danach ein "aah, sch..." zu hören war, weil eine von den beiden ihre Cola gekonnt über die gesamte Theke verteilt hat...

G(oldhwauxch


Ich bin nicht alleine, wunderbar.

G4oldh*aucxh


:)D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH