» »

Arbeitsvertrag nicht unterschrieben, trotzdem Arbeiten?

Hjannahj-P;helxia hat die Diskussion gestartet


ICh habe ein Problem und hoffe der ein oder andere kann mir meine Angst ein wenig nehmen...

Mein Problem ist folgendes:

Ich bin jtz. mit meiner Ausbildung fertig und habe mich natürlich an mehreren Stellen gleichzeitig beworben, bei einer Stelle (sTelle A)hab ich dann sofort mündlich die Zusage schon im Mai erhalten und kurze Zeit darauf (im Juni) auch schon den Arbeitsvertrag, welchen ich bis heute noch nicht unterschrieben hab!

Hab dann aber im Juni und Juli noch an mehreren Stellen Probegearbeitet und hab mich letztendlich jtz. für einen anderen Job entschieden und hab da auch einen Vertrag unterzeichnet.

Hab aber auch vor lauter Prüfungen, Jobsuche, OP usw. auch gar nicht mehr an den anderen Vertrag von Stelle A gedacht und hab mir dann auch im hinterstübchen gedacht, dass die sich ja denken können dass ich nimmer komm nachdem sie bis heute noch nix von mir gehört haben...

Falsch gedacht! Hab jtz. heute meinen Dienstplan ab 01.09 bekommen von der Stelle A in dem ich komplett eingeplant bin..

Jetzt bekomm ich natürlich angst, dass ich da hinmuss, obwohl ich da ja gar net hinwill und auch noch nix unterschrieben hab...

Ist das nicht irgendwie rechtswidrig?

Kann ich da jtz. einfach n Brief hinschreiben, dass sich alles um ein großes missverständniss handelt?

Ich hoff einer kann mir helfen

Antworten
B_elCleStaxr


Solange du nicht unterschrieben hast, und auch nicht mündlich zugesagt hast, bist du zu nichts verpflichtet.

Ich würde einfach anrufen und denen sagen, dass du eine andere Stelle hast

6W8:FabTian68


Hast du denn mündlich fest zugesagt?

Sofort melden und Bescheid sagen.

7\7e7rgre7is


Mündliche Verträge gelten zwar auch aber beim Arbeitsvertrag hätte Stelle A sich mal erkundigen müssen. Du hast meiner Meinung nach keine Pflicht gegenüber Firma A ":/

HfanGnah{-Phexlia


Ja, ich hab mündlich zugesagt am telefon... irgendwann mal im mai.

aber wie gesagt, dann hab ich gar nix mehr von mir hören lassen...

@ 77ergreis,

ich hab mir auch irgendwie gedacht, dass nachdem ich mich +ber 2 monate net gemeldet hab, dass die sich ja auch mal erkundigen hätten können, oder?

weil sowas kann man ja au net machen...

meint ihr ich kann da au n brief hinschreiben? ich trau mich net anzurufen :(

r[ a 1l xf


mal anders rum gesehen..........

was würdest du sagen wenn dein Ag jetzt sagt - ich nehme eine andere...... :(v

797e`rgr eixs


Anrufen oder hingehen net Brief das ist zu feige.Steh dazu. Hast du halt einen Fehler gemacht.

HjannVah-wPhxelia


natürlich wäre das bescheiden, aber solange ER ja dann noch nicht unterschrieben hat, hat der AG ja auch noich das recht sich umzuentscheiden...

ich bin nur so total verwirrt gerade, weil ich echt nicht gedacht hab, dass die sich noch melden und das nun vergessen ist... %:|

6S8Fabyiabn68


Da auch die mündliche Form für Arbeitsverträge ausreicht, hast du die Verpflichtung, am ersten Arbeitstag dort aufzutauchen. Machst du es nicht, kann die Firma Schadenersatz geltend machen.

Um das zu vermeiden, würde ich mich so schnell und höflich persönlich bei denen melden und hoffen, dass sie Verständnis für dich haben.

7!7zergpreixs


Hat er nachweilich den AV überhaupt bekommen ":/ lol

6/8FabTia]n68


Wieso muss man einen Arbeitsvertrag überhaupt bekommen? Es gibt rein mündliche Verträge, über die nicht ein Stück papier existiert. Ist zwar selten, kommt aber vor.

K4lweixo


Hannah-Phelia

Hab dann aber im Juni und Juli noch an mehreren Stellen Probegearbeitet und hab mich letztendlich jtz. für einen anderen Job entschieden und hab da auch einen Vertrag unterzeichnet.

Wann fängst Du dort an?

c&he@ek2ya!ngelx81


@ 68Fabian68

mündlich geschlossene A-verträge sind vor dem Gesetz wirksam und gültig, allerdings wurde 1995 das Nachweisgesetz eingeführt, der die Schriftform vorschreibt. Kommt mal ne Prüfung der dt. Rentenversicherung muss der AG den Vertrag vorlegen.

siehe auch: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Nachweisgesetz]]

Hcannpah-mPhexlia


aber wenn dies ein rein mündlicher vertrag gewesen wäre, dann hätte ich doch den AV nicht bekommen, oder?

dann hätten wir ja alles mündlich besprochen...

Ich hab lediglich am Telefon damals gesagt, dass ich interesse an der stelle hätte und mich halt freuen würde wenns klappt...

ich würde bei meiner jetzigen stelle am 15.09 anfangen..

hab gerade mal mit meinem freund telefoniert, der meinte auch, dass man eigentlich ja nix verplanen kann, was man noch nicht hat und ich einfach n brief hinschreiben soll...

hab mal angefangen:

//Sehr geehrte Frau xxx,

ich möchte mich aufrichtig dafür entschuldigen, dass ich mich bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mit dem unterschriebenen Arbeitsvertrag bei Ihnen gemeldet habe.

Ich möchte Ihnen hiermit mitteilen, dass ich kurzfristig aufgrund privater, persönlicher Angelegenheiten nicht mehr in dem Bereich der Altenpflege arbeite und somit auch das Arbeitsverhältnis in Ihrem Hause leider nicht antreten kann und bitte daher höflichst um Verständnis Ihrerseits.

Ich möchte mich für die Unnehmlichkeiten und Missverständnisse entschuldigen.//

hmm.. :-/

meint ihr sowas in der richtung ist ok? ???

K(leixo


Hannah-Phelia

aber wenn dies ein rein mündlicher vertrag gewesen wäre, dann hätte ich doch den AV nicht bekommen, oder?

Ein Vertrag muss nicht schriftlich abgeschlossen werden. Auch mündliche Verträge sind rechtsgültig. Das ist auch nicht unbedingt eine Seltenheit. Es wäre schon wirklich schlimm, wenn wir in einer Welt leben würden, in der alles zuerst einmal schriftlich niedergelegt werden müsste.

Insofern wäre es schon mal nicht schlecht, wenn Du mal einfach erkenne würdest, dass Du absolut unehrenhaft aggiert hast. Es war einfach ein Fehler.

ich würde bei meiner jetzigen stelle am 15.09 anfangen..

Also hier ist es so, dass man eine Probezeit hat und in dieser jederzeit in dieser Probezeit ohne Grund den Arbeitsvertrag lösen kann. Wie ist es in Deutschland?

meint ihr sowas in der richtung ist ok? ???

Ist ja eine Lüge, oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH