» »

Darf mein Lehrer mich zum Duschen zwingen?

Hglodyxn


Ich war nal auf sonem schicken Elitegymnasium, da gab es auch ne Sportlehrerin für die Mädels und einen Lehrer für die Jungs. Sonst nie auf ner Schule. Find das aber irgendwie jetzt nicht so schlimm dass man zusammen Sport hat.

Ich war auf einem ganz normalem Gym und da war das bis zur 12. so. Kenne es auch von anderen Schulen nicht anders. Und ich wurde Anfang der 90er eingeschult. Naja vielleicht sind wir Bayern da doch ein bisschen konservativer ;-D Ich hätte so gerne mit Jungs Sport gehabt und nicht mit einem haufen kreischender Weiber und wo es im "Sport"unterricht nur um Bändchenschwingen und Rumtanzen ging %-| %:|

mYedal6lion


Bei mir hat sich die ganzen sechs Schuljahre auf der Realschule nicht EIN Lehrer drum gekümmert, ob wir duschen oder nicht nach dem Sport. Ist auch irgendwie jedem sich selbst überlassen, finde ich. Man kriegt schon von Mitschülern gesagt, ob man stinkt und dann kann man sich ja was überlegen. Aber wenn der Sportunterricht eh in die letzte Stunde fällt, kann man ja wohl auch zuhaus duschen, ungestört und sich dann in Ruhe wieder fertigmachen. Ich würde mir das von einem Lehrer nicht vorschreiben lassen und sowieso erstmal schauen, was die anderen Mädels so machen.

Bändchenschwingen und Rumtanzen ging

Aaach, das habe ich geliebt, ich war eh in Sport voll das Weichei ;-D :=o ;-D

Eehem0aligerD NutzePr (R#39x3910)


Osession,

was war nun heute? Musstest Du nun duschen oder bist drum rum gekommen?

SXc|hehe[z)erxade


Mal schriftlich für alle:

Pubertierende Teenager STINKEN! Ohnehin schon von sich aus, was an der Hormonumstellung liegt, und nach dem Sport gerade besonders.

Wenn ihr glaubt, dass ihr als Teenies nicht gemüffelt hättet, IRRTUM. Wenn ihr JETZT nach dem Sport nicht riecht, glaube ich das unbesehen, tu ich auch nicht – aber ich bin eben auch aus der Pubertät raus!

Leute, kommt gerne mal zu mir in den Unterricht, wenn eine Horde Pubertierender gerade Sport hatte – man kippt rückwärts aus der Klasse raus! Und das auch dann, wenn die Hygiene grundsätzlich bestens ist. Da kann man nur sagen: Der Geruch ist nicht das Schlimmste, aber das Brennen in den Augen...

Duschen kann nicht zum Teil des Lehrplans gemacht werden, alleine schon weil dieser nicht von der Schule festgelegt wird

Ööööhm... falsch. Festgelegt sind Kernlehrpläne, die Kompetenzen vermitteln. Durch welche Inhalte diese vermittelt werden, legt die Schule im Hauscurriculum fest (wobei noch nicht alle Fächer KLP haben, ich weiß). Mal so ganz grob und oberflächlich.

Aber ehrlich gesagt – stinken nach dem Sport, ist das nicht eher eine Frage noch Kopfnoten?! Da kann man dann doch für Sozialverhalten und Sorgfalt direkt mal die Note runterpacken ]:D

EGlebonoxra


Ich hab mir die Antworten nun nicht durchgelesen, aber de facto: NEIN, ER KANN DICH NICHT ZWINGEN! Das liegt nicht in der Macht eines Lehrers. Sollte deine Note sich dadurch wesentlich von deinen Leistungen unterscheiden sprichst du entweder ihn, oder direkt die Direktion an. Wobei hier der Weg zum Lehrer der erste un beste Schritt ist um harmonisch mir der Situation umzugehen.

E'leon)ora


@ Scheherazade

Ähm... wenn der Sportunterricht in die letzten beiden Stunden fällt?

Und, nein, man kann einen Menschen nicht dazu zwingen sich unfreiwillig vor anderen nackt zu zeigen, was der Zwang zum duschen nach dem Unterricht implizieren würde. Also bitte... stinken hin oder her. Gerade die Pubertät ist eine Zeit der Selbstbestimmung – da sollte man nicht gegen prinzipienreitende erwachsene kämpfen müssen!

T,ap4s


Leute, kommt gerne mal zu mir in den Unterricht, wenn eine Horde Pubertierender gerade Sport hatte – man kippt rückwärts aus der Klasse raus!

Mag sein. Bei meiner Tochter hatte ich den Eindruck nie, bei meinem Sohn schon eher. Bei ihnen gab es übrigens auch nie Duschen und sie hatten immer mit der kompletten Klasse zusammen Sport.

In öffentlichen Verkehrsmitteln habe ich oftmals den Eindruck, es liegt eher an den Turnschuhen. Schon mal darauf geachtet, ob viele zum Sport dieselben Botten anhaben, wie anschließend im Unterricht? Da hilft ein Duschen nun überhaupt nicht.

Wie ist die Sache nun ausgegangen?

S)chehe9ze.rade


@ Scheherazade

Ähm... wenn der Sportunterricht in die letzten beiden Stunden fällt?

Ich hab weiter oben doch schon geschrieben, dass das für die TE überhaupt kein Problem darstellen sollte, weil es in die letzten Stunden fällt, und auch, dass Zwang unangemessen ist. Das nur der letzte, in Teilen nicht ganz ernst gemeinte Beitrag von mir ;-) (Also nicht ernst gemeint war der Teil mit den Kopfnoten.)

In öffentlichen Verkehrsmitteln habe ich oftmals den Eindruck, es liegt eher an den Turnschuhen. Schon mal darauf geachtet, ob viele zum Sport dieselben Botten anhaben, wie anschließend im Unterricht? Da hilft ein Duschen nun überhaupt nicht.

Nein, daran liegt es definitiv nicht. Die Schüler haben die Verpflichtung zur ordentlicher Sportkleidung und die wird auch eingehalten, die Sachen liegen auch anschließend nicht in der Klasse, sondern draußen im Spind.

Glaub mir, wenn du als Lehrer arbeitest, kriegt man so einiges raus ;-) Der einzelne muss gar nicht mal so streng riechen, aber die Masse macht es dann unerträglich. Ich steh selten vor einigen und denke "Ihgitt!", komm ich dann in den Klassenraum, kann ich nicht mal mehr "Ihgitt" denken ;-D

Das hat auch nichts mit Duschzwang oder nicht zu tun, ich wollte das nur mal darlegen, weil hier so viele schreiben, dass man bei normaler Hygiene nach dem Sport nicht riecht!

dxnn


Bei meiner Tochter hatte ich den Eindruck nie, bei meinem Sohn schon eher.

War sie denn damals reinlicher als dein Sohn oder warum meinst du, daß das so war?

Schon mal darauf geachtet, ob viele zum Sport dieselben Botten anhaben, wie anschließend im Unterricht?

Die Schüler haben die Verpflichtung zur ordentlicher Sportkleidung und die wird auch eingehalten

Also wir durften auch nicht mit Straßenschuhen oder Turnschuhen, die als Straßenschuhe benutzt werden, in die Sporthalle. Ist ja auch richtig so.

Was mir aber damals schon aufgefallen ist und was ich nie richtig verstehen konnte:

Fast alle hatten als normale "Straßenschuhe" immer Turnschuhe an (zumindest die Jungs).

Ob Sommer oder Winter, immer das Gleiche!

Ich hab das nie gemacht, sondern hatte entweder ganz normale Halbschuhe bzw. Stiefel im Winter und offene Sandalen im Sommer an. Das fand und finde ich auch heute noch viel bequemer als sich immer in diese engen und verschwitzten Turnschuhe reinzuzwängen. Entsprechend roch es dann auch in den Umkleidekabinen, wenn diese Schuhe ausgezogen wurden! Pfui Teufel! :(v

Entweder konnten oder wollten sich diese Schüler keine vernünftigen anderen Schuhe leisten oder sie meinten einfach, daß es "cool" und sportlich wäre, immer nur mit Turnschuhen rumzulaufen.

Aber diesen Trend hab ich jedenfalls nicht mitgemacht. Denn bequemes Schuhwerk ziehe ich "coolem" Schuhwerk allemal vor.

F+rau jDingexns


:=o ;-D

af.kfish


Naja, es gibt hier ja offensichtlich etliche Schulen, bei denen die Lehrer nicht rückwärts aus den Latschen kippen, sobald sie ihrer Schüler anriechig werden und es als ganz normal erachtet wird, dass man sich nach dem Sport höchstens kurz wäscht und nicht duscht.

Wenn geduschte Schüler zum Seelenheil der Lehrer unabkömmlich sind, sollen die Schulen halt gute Duschen mit Duschkabinen einbauen und genug Zeit (d.h. mehr als 10 Min) nach dem Unterricht einräumen. Dann würden sicherlich mehr Jugendliche ganz freiwillig duschen ... kannst ja mal eine Petition beim Bundestag einreichen, Schehezerade, schließlich scheint der Geruch Deiner Schüler schon an Körperverletzung zu grenzen. ;-)

T≈s


War sie denn damals reinlicher als dein Sohn oder warum meinst du, daß das so war?

Nein, beide haben gefühlt Stunden im Bad verbracht. Jeder hat eben einen anderen Eigengeruch und Jungs/Männer vielleicht etwas "strenger" als Mädchen.

Davon abgesehen verwenden manche Mädchen schon soviele Kosmetika, dass sie schlimmer als manche Parfümerie riechen. Ob das besser ist?

dgnn


Jeder hat eben einen anderen Eigengeruch und Jungs/Männer vielleicht etwas "strenger" als Mädchen.

Weiß nicht, ob man das so pauschal sagen kann. Gibt auch Mädchen und Frauen, die stark schwitzen und dementsprechende Ausdünstungen haben. Vor allem, wenn sie etwas dicker sind.

H+aXnsl1x066


Bisschen merkwuerdige Diskussion hier oder?

ECmma_&Peel


Ein Junge auf unserer Schule war damals jahrelang ein Opfer von Hänseleien und im Schwimmunterricht artete das dann aus. Danach ging das Gerücht, sein Penis sei zu kurz und er hätte beim Anblick anderer Jungs eine Erektion bekommen. Vorab versuchte er, sich vom Schwimmunterricht wegen Mobbings befreien zu lassen, bekam es aber nicht durch.

Ein paar Monate später hat er sich das Leben genommen. :-|

Ich denke, viele hier waren selbst nie Opfer oder haben einfach vergessen, wie Kinder und Jugendliche sein können. In der Pubertät ist es zudem ein ganz normaler Mechanismus, dass man beginnt, ein Schamgefühl zu entwickeln. Viele Jugendliche mögen sich plötzlich nicht mal mehr vor den Eltern nackt zeigen – das ist ein völlig normaler Entwicklungsprozess. Diesen nicht zu respektieren grenzt meines Erachtens an systematische psychische Quälerei und dieser fehlende Respekt ist für einen Lehrkörper, der Pädagogik studiert hat, absolut inakzeptabel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH