» »

Welche Erfahrung habt ihr mit Mieterschutzverband gemacht?

S>wneetB.lueEyexs hat die Diskussion gestartet


In meiner Wohnung sind so viele Mängel und die Vermieterin macht einfach nichts.Man kann ihr tausend mal bescheid sagen,doch es passiert einfach nichts.Letztens hat sie sogar gemeint wenn es mir nicht passt,dann soll ich doch ausziehen und dann hätte sie Zeit die Mängel ganz in Ruhe zu reparieren.Ich finde das ist so eine Frechheit sowas zu sagen.Ich war schon bei der Arge,die bezahlen ja monatlich die Miete an die Vermieterin.Aber die Leute da meinen sie können nichts machen.Ich muß selbst mit meiner Vermieterin klar kommen und das regeln.Es kann nicht mal eine Mietminderung gemacht werden.Ich weiß nicht mehr weiter.Meine einzigste Lösung ist nun der Mieterschutzverband.Das kostet aber viel diese Mitgliedsgebühr und dauert 3 Monate bis die was machen.Ich frage mich ob die einem wirklich helfen können.Ich lebe zwar von Hartz 4.Aber wenn es wirklich was bringt,dann würde ich das gerne bezahlen.Wer von euch hat damit Erfahrung?Bitte helft mir,ich fühle mich so hilflos und verarscht von meiner Vermieterin.

Antworten
s(üß3er[ Texufel


Hallo SweetBlueEyes! Ich war selbst im Mieterschutzbund und habe ihn auch schon mal in Anspruch genommen. Ich hatte seinerzeit ein ähnliches Problem mit meinem Vermieter. Alle Versuche, mit dem Vermieter zu reden und sich im Guten zu einigen scheiterten jedoch, so daß ich mich gezwungen sah, mich an den Mieterschutzbund zu wenden. Erst nachdem ich diesen Schritt gewagt hatte, wurden alle Mängel beseitigt. Ich weiß zwar nicht um welche Mängel es sich bei dir handelt, ich kann dir aber nur empfehlen, dich umgehend an den Mieterschutzbund zu wenden.

S=wee.tBl2ueExyes


Bei mir regnet es an dem einen Fenster durch die Wand herein.Sobald es doll regnet läuft das Wasser die Tapete herunter.Die Fenster sind alle undicht und man kann heizen,doch es wird nicht richtig warm.Und obwohl mehere Mietswohnungen in dem Haus sind,da bekomme nur ich dauernd Nebenkostenabrechnungen und das was da steht kann gar nicht stimmen.Ich habe zu meiner Vermieterin gesagt wenn nicht bald was passiert dann gehe ich andere Wege und schalte den Mieterschutzverbund ein.Da hat sie nur gelacht und meint ich mache das eh nicht.

0C1sWigxgi


Hallo,

also ich denke, dass Du Dich bald um eine neue Wohnung kümmern solltest.

So wie Du die Schäden beschrieben hast, wird es ein enormer finanzieller Aufwand sein diese zu beheben.

Wenn der Vermieter erklärt nicht in der Lage zu sein, um z.B. die Fenster zu erneuern, was willst Du machen?

Die Nebenkosten, und der nächste Winter kommz bestimmt, fressen Dir die Haare vom Kopf.

Außerdem, dagegen zu klagen? Ist sicherlich für die Beziehung zum Vermieter weniger förderlich.

LG Siggi

S%weet$Bl{ueEyexs


Ich habe zu der Vermieterin gesagt so lange sie nichts macht,solange werde ich auch keine Nebenkosten mehr zahlen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH