» »

Kann ich die Teilnahme an einer Klassenfahrt verweigern?

W4aterxli


Das müsste doch über eine Krankschreibung gehen. Das was du hast, ist eine Krankheit und aufgrund der Krankheit kannst du nicht fahren... also das dürfte doch kein Problem sein, da eine komplette Krankschreibung zu kriegen, wenn es nunmal nicht möglich ist, in eine andere Klasse zu gehen. Wenn die ganze Stufe fährt, kannst du vielleicht in eine Klasse drunter, glaub ich aber nicht. Versuch das mit dem Krankenschein.

W6at^erli


Wa, ich lese das grade, 2 Tage? Na das ist ja nix. :-D Frag doch deine Tutorin, ob sie das mit dem Geschichtslehrer klärt.

S=onnekxind


Also in meiner Klasse musste damals eine komplette Klassenfahrt abgesagt werden, weil sich eine Mitschülerin quergestellt hat. Das war die Regel an unserer Schule. Entweder alle oder keiner. Krank war natürlich was anderes. Diese Mädel hatte dann jedenfalls keinen Spaß mehr in unserer Klasse... ]:D

IdndiviAdualixst


@ LadyBlackJack

Mal abseits des eigentlichen Themas:

Dein Brief ist wirklich perfekt gelungen: formvollendet, sehr gut formuliert, klar, offen, überzeugend, ohne unnötige Schnörkel, tadellos und fehlerfrei geschrieben. Da stimmt einfach alles. Wenn Du das selbst und ohne Hilfe gemacht hast – alle Achtung! Ich denke, mindestens 95% aller Menschen in Deinem Alter hätten das nicht so toll auf die Reihe bekommen, und manche können es ihr Leben lang nicht. Als Freund "gediegener" Sprache war ich beim Lesen echt beeindruckt und habe mich gefreut!

Nicht zuletzt war der Brief ja auch hinsichtlich seines Zwecks ein voller Erfolg. Verdientermaßen. :)^

g2wen%doxlynn


Ich finde auch, das mit dem Brief war eine gute Idee. Ansonsten hätte auch eine Krankschreibung für die 2 Tage vom Arzt gereicht.

Mlay34x1


Ansonsten hätte auch eine Krankschreibung für die 2 Tage vom Arzt gereicht.

Sie muss aber ja jetzt schon sagen, dass sie nicht mitfahren will, ansonsten müsste sie die Fahrt bezahlen! Und sie wird ja wohl kaum jetzt schon krank geschrieben, wenn sie erst im März fährt.

@ Lady:

Warum sollst du ein Referat vorbereiten, während die anderen sich vergnügen?! :-) Ich würde einfach zu Hause bleiben, oder selber privat wegfahren, und dir nachträglich eine Entschuldigung von deinen Eltern mitgeben lassen.

J}ulexy


Warum sollst du ein Referat vorbereiten, während die anderen sich vergnügen?! :-) Ich würde einfach zu Hause bleiben, oder selber privat wegfahren, und dir nachträglich eine Entschuldigung von deinen Eltern mitgeben lassen.

Das ist nicht so einfach. Bei uns an der Schule war die Regel, dass man in andere Klassen gehen muss während der Zeit, ich glaube sonst wären einige nicht mitgefahren und hätten einfach zuhause ein paar freie Tage genossen ;-) (eine Klassenfahrt ist ja nicht immer nur pures Vergnügen... ich erinnere mich an langweilige Besichtigungen usw ]:D ) Wir hatten z.B. Zeugen Jehovas in der Klasse, die aus religiösen Gründen nie mitfahren durften, und die saßen dann während wir weg waren immer in anderen Klassen.

Maay34x1


Ich finde es sowieso blödsinnig, die Leute für die paar Tage in einer anderen Klasse unterzubringen, in der gerade ganz andere Themen behandelt werden. Der Schüler wird wohl in der Zeit kaum motiviert am Unterricht teilnehmen, weil er weiß, dass seine/ihre Leistungen sowieso nicht bewertet werden.

Und wenn man schon in eine andere Klasse muss, dann würde ich nicht noch ein Referat vorbereiten wollen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH