» »

Joballtag eines Bwlers

w"innetDou-de#r-zweLite


ja? ":/

Okay, es geht jetzt auch nicht um ein konkretes Fach. Ich meinte, man soll auf seinen Bauch hören. wenn man wirklich glücklich ist mit einem Fach, dann ist man auch gut, und wenn man gut ist, dann ist auch die Karriere nicht aussichtslos :-)

MUarax333


Richtig :)^ Mein Bauch sagte zu mir damals, BWL/Wiwi ist dein Ding-egal ob Bruttolohn von 1000 oder 7000 Euronen :)z ;-D

weinn>etou-derN-zweite


Dann ist ja alles in ordnung mit dir, Mara! @:)

Du tickst halt anders als ich und meine Kinder, das ist ja okay :)^

g+ag2gagugxgu


Man kann in verschiedenen Bereichen arbeiten, man muss sich nicht auf was bestimmtes festlegen. Ist ein sehr vielfältiger Beruf. Und das Studium ist gar nicht soo trocken wie sich das vielleicht anhört ;-)

Genau das ist ja das Schwierige daran: Man muss sich im höheren Semester dann auf einen Schwerpunkt festlegen. Wenn einem mehrere Dinge gefallen, dann muss man abwägen, was man am liebsten machen würde.

Soweit ich mich jetzt durch alle möglichen Informationen im Internet gewühlt habe, bin ich darauf gekommen, dass nicht REWE und Steuern, sondern eher Controlling mein Ding wäre. Da denkt man dann aber wieder nach, ob ich es wirklich kann und ob es sooo langweilig in der Praxis sein soll wie es die Meißten sagen. Aber das es langweilig sei, erzählen wohl die Leute, die ins Marketing gegangen sind und Controlling im Grundkurs ätzend fanden.

Auf Personal hätte ich auch große Lust, jedoch ist hier das Problem, dass man es da schwer hat einen Job zu bekommen. Und das finde ich dann auch wieder nicht sonderlich toll.

gKag2gagnuggu


Ich habe nochmal eine Frage bezüglich den Schwerpunkt Steuern und Rechnungswesen.

Kann ich damit wirklich nur in die Wirtschaftsprüfung gehen oder stehen mir noch andere Berufsfelder offen.

Mir erzählte jemand, dass man nur in die Wirtschaftsprüfung damit gehen könne. Ich kann das nicht so ganz glauben ehrlich gesagt. Ich würde mich nämlich für einen Job in einer Finanzabteilung eines Unternehmens interessieren. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH