» »

Wieder Kind sein wollen

Pyuckvixi hat die Diskussion gestartet


kennt jemand von euch das gefühl?

ich steht in einem geschäft, in einer situation oder ihr assoziiert irgendetwas mit einem gerucht....

ihr wünscht euch nichts meht als diesen moment zurück.

einfach wieder alles, wie es einmal war, unbeschwert, fröhlich...glücklich...

mir passiert das zu oft im moment, in einem bastelgeschäft, wo ich einfach mit meiner mama gerne gewesen wäre, wie wir mit fimo gebastelt haben, mit efasplast, mit moosgummi, wie sie mir das ermöglich hat, es mir gekauft hat und wir spass hatten...

oder im ikea, ich stehe vor der abteilung mit dem ikea-food und erinner mich daran, wie ich spontan abends mit mama im ikea war, wie wir uns gefreut haben auf die kekse...

immer und immer wieder passiert mit sowas, ich könnte einfach auf der stelle anfangen zu weinen...tränen, die einfach von alleine über mein gesicht rollen, weil ich mir nichts mehr wünsche als wieder wie früher zu sein...

kennt das jemand?

es macht mir angst etwas...

Antworten
m]ooGnnixght


ich kenne sowas auch. bestimmte gerüche oder bestimmte dinge und ich schwebe wieder in meiner kindheit und würde auch liebend gern wieder so klein sein.

F1rueachtchexn_


Ohhhh ja, das kenne ich auch nur zu gut. Gerade jetzt ist es bei mir aber auch wieder schlimm, vielleicht liegts an der Jahreszeit. Es ist nasskalt, es wird früh dunkel, Weihnachten rückt immer näher...da sehnt man sich nach Geborgenheit und Halt...und das hatte man nunmal früher in der Familie.

Schön, dass ich damit nicht alleine bin!

EpnigTmanxera


Das ist wohl das gute daran, eine versaute, verschissene Kindheit gehabt zu haben.. Ich bin heilfroh, da zu sein wo ich jetzt bin, und die Unbeschwertheit geniessen zu können, die ich mir erarbeitet habe...

Tut mir leid, euren Gedankengang durchbrochen zu haben...:)

nuullac2htfOuffzexhn


Mir geht es genauso.

Ich erinnere mich auch sehr gerne an meine Kindheit. Keine Geldsorgen, Schule quasi nebenher machen, kein ewiger Stress mit irgendwelchen Alltagsproblemen. Massig Freizeit.

Bei Problemen waren immer die Eltern da zum Helfen. Das Leben war irgendwie so einfach.

Fast noch schlimmer find ich aber, wie abgestumpft ich bin. Irgendwie hab ich alles schon erlebt, nichts macht mich mehr wirklich high oder down. Bin eben leicht glücklich, leicht unglücklich. So richtig mitreißen kann mich nichts mehr, nichts reizt mich mehr so richtig. Und da erinnere ich mich auch gerne an meine Kindheit, weil da war ich das Gegenteil. Ich konnte so wahnsinnig glücklich nach der Schule nach Hause rasen, mich aufs gemeinsame Fernsehnschaun mit meinen Geschwistern freuend. Alles war so intensiv und echt. Und natürlich war auch meine Zukunftsansicht positiver, denn heute seh ich eher pessimistisch in die Zukunft.

Nunja, man kann die Zeit nicht zurückdrehen. Deshalb schafft man sich wohl Kinder an, um an deren Glück zu partizipieren.

I6nimxini


Ja, Weihnachten und die Zeit davor x:) x:)

H#o\oten


Wie heißt es so schön?! Als Kind will man schnell erwachsen werden und als Erwachsener will man wieder Kind sein. ;-D

Ich vermisse die irgendwie die Kindheit, weil man da noch anderen "Regeln" unterworfen war. Man sich um nichts Sorgen machen musste, den ganzen Tag spielen usw. In der Erwachsenenwelt vergisst man schnell den Genuß des Lebens. ;-)

S$teinhxuder


Also ich wäre lieber wieder in einem Alter so zwischen 15-20 Jahren.

Nicht Kind und längst nicht erwachsen. Denke oft an die Zeit zurück, die Musik der 70er, das erste Motorrad, beste Freunde, die ersten sexuellen Erfahrungen, ....... das unbeschwerte Leben.

Hab aus diesem Grund wohl auch das Klassentreffen nach 30 Jahren school out organisiert. Es war sehr schön die alten Schulfreunde von damals wieder zu sehen und vor allem zu erleben. Es war wie damals, nur dass die meisten Leute ganz anders aussahen, jedoch durchaus noch zu erkennen waren. x:)

reosa_{ScThäfchexn


Ich hatte wirklich eine nette, unbeschwerte Kindheit und klar denk ich ab und zu mal an bestimmte Dinge und daran, dass früher eben alles etwas leichter und weniger kompliziert war. Aber ich häng dem jetzt trotzdem nicht nach. Das ist jetzt vorbei, auch meine Jugend ist vorbei, die ich ebenfalls voll genossen habe und jetzt bin ich in einem weiteren Lebensabschnitt und auch aus diesem will ich das beste machen. Ich hab jetzt einen Freund, den ich wahnsinnig liebe und während ich früher mit meinen Eltern gemütlich auf dem Sofa saß sitze ich jetzt mit meinem Freund auf meinem eigenen Sofa in meiner eigenen Wohnung, ich kann im Prinzip tun und lassen was ich will, ich hab noch einigermaßen Freizeit, da ich es mir leisten kann, keine volle Stelle zu haben, ich muss niemanden mehr fragen, ob ich raus gehen darf, ob mich jemand irgendwo hin fährt usw., ich hab Erfahrungen gesammelt, manche hätte ich lieber nicht gemacht, aber daraus habe ich auch einiges gelernt, z.B., dass ich wirklich gute Freunde habe und ich so einiges schaffen kann. Ich muss nicht nochmal Kind sein, wo einem die Eltern Schwieriges abnehmen.

Ich bin froh, dass es immer weiter geht.

S4wee}t Fa'nny 3Adamxs


ich würde mich eher an meinen eigenen Gedärmen erhängen als wieder Kind zu sein :|N ]:D

es gibt nichts was Kinder machen könnten und ich nicht, mit dem Vorteil, dass ich hierarchisch nicht jedem Volltrottel Erwachsenen unterlegen bin, nur weil der vielleicht schon ein paar Jahre länger auf der Welt rumhampelt :=o

Fdlam;e7x9


Also ich wäre lieber wieder in einem Alter so zwischen 15-20 Jahren.

ja das war auch ne tolle Zeit x:) x:) x:) x:)

Ich würde aber auch gerne nochma Kind sein, so unbefangen, so unwissend, so problemlos...zu wissen, es kann mir nix passieren, solange Mama und Papa da sind :)* Ja es war toll!!

Fslamxe79


dass ich hierarchisch nicht jedem Volltrottel Erwachsenen unterlegen bin, nur weil der vielleicht schon ein paar Jahre länger auf der Welt rumhampelt :=o

ja manchmal wünsch ich mir auch, Kind zu sein, aber den Verstand von heute zu haben. Pah, was hätt ich so manchem Lehrer heute füre takte erzählt >:( :=o

N$asclhkästzc*henx17


Ich kenn das sogar sehr gut...ich will dass auch ich schwebe in der Vergangenheit:

Ich möchte nur einmal

ein kleines Kind sein.

Nur einmal frei sein,

nicht dem ganzen Druck ausgesetzt sein.

Nur weinen, weil ich hingefallen bin,

nur davon Wunden tragen.

Nur einmal nicht wissen,

was Enttäuschung ist.

Nur einmal nochmal ans Gute glauben

und nicht wissen,

wie ignorant viele Menschen sind.

Nur einmal wie ein kleines Kind sein:

sorgenfrei.♥

:)^ :°( :°( :°(

C:rifstalUlo


Meine Eltern haben in der Toskana vor vielen Jahren ein großes Anwesen gekauft. Mein erster Besuch dort, ich war fünf, verlief so glücklich und harmonisch, dass er sich ganz tief bei mir eingeprägt hat. Dieses Anwesen, jetzt im Besitz meiner Schwester, wurde sukzessive ausgebaut und ist wunderschön. In den letzten Tagen der diesjährigen Sommerferien bin ich dort hin gefahren, ohne meine Ankunft zu avisieren. Bei meiner Ankunft sah ich auf der riesigen Wiese meine Schwester mit ihren beiden Buben herum tollen. Sofort hatte ich das Bild und die guten Erfahrungen meines Erstbesuches mit meinen Eltern und Geschwistern vor Augen. Ich werde meinen Eltern immer dankbar sein, für die schöne, unbeschwerte aber auch behütete Kindheit. Mit fünfzehn Jahren hat sich viel geändert, aber auch für die folgende Zeit bin ich dankbar, sie hat mich gehärtet und zukunftssicher gemacht.

P uckixi


@ naschkätzchen

so ist es...

ich glaube es kommt zu viel zusammen. ich möchte garnicht wissen, wieso menschen so sind, wie sie sind.

ich möchte einfach fragen stellen können, ohne mir gedanken zu machen, was mein gegenüber dann denkt.

ich möchte so sein, wie ich bin....wie ich war, als kind..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH