» »

Permanente Lärmbelästigung durch Nachbarin

bVlaue bsuppRe


midnightlady41

Wenn du die Beiträge richtig gelesen hättest, würdest du wissen, das ich desöftern meinen Vermieter informiert habe, ich habe gestern bei der Stadtmission angerufen (leider ohne Erfolg) und versuche das heute nochmal!

Ob die Diagnosen so stimmen, weiß ich nicht, was mich eigentlich mittlerweile auch nicht mehr stört! Würde dich gern mal erleben,wenn jemand unter dir so abdreht!

mir tut die nachbarin der te leid, die te hat zeit hier so über duie frau herzuziehen, es hätte doch weniger zeit gebraucht, der frau einenm arzt zu rufen.

aha...soll ich vielleicht noch für sie einkaufen gehen und ihr neue Möbel besorgen,wenn ihre bereits kaputt sind? ES IST NICHT MEINE AUFGABE!! Ich zahle Miete (und das nicht wenig) und dafür erwarte ich,das der Vermieter sich darum kümmert!

Das ich mich jetzt trotzdem an die Stadtmission wende ist nur,da ich mir nicht mehr anders zu helfen weiß!

mqi=dni ghtladyx41


ich weiß sehr wohl wie es ist, wenn eine ganze nachbarfamilie einem das leben zur hölle macht, deshalb liegt mein kind seit gestern abend im krankenhaus

mUidnpi*ghtljadya41


wie hier desöfteren geschrieben wurde, muss man keine möbel besorgen wenn sie ihre zerschlägt aber man kann die polizei rufen zu ihrem und zum eigenen schutz.

aha...soll ich vielleicht noch für sie einkaufen gehen und ihr neue Möbel besorgen,wenn ihre bereits kaputt sind? **ES IST NICHT MEINE AUFGABE!!

davon habe ich nix geschrieben , so schnell kann man aussagen verdrehen. super.

woher weißt du dass die möbel der frau kaputt sind, warst du in deren wohnung oder haben das die nachbarn erzählt?

ES IST NICHT MEINE AUFGABE!! Ich zahle Miete (und das nicht wenig) und dafür erwarte ich,das der Vermieter sich darum kümmert!

dann mach dem vermieter die hölle heiß, geht dem so auf den wecker, dass er endlich was tut.

lasst euch nicht abwimmeln.

aber lasst die arme frau in ruhe, die kann nix dafür, sie merkt doch nicht, dass sie euch so doll stört.

W%all9i2010


ich würde mich nie über kinderlärm oder h.gebell beschweren :|N .

in diesem fall geht es um mehr. diese frau kann ,das haus anbrennen , aus dem fenster springen, amoklaufen e.t.c :-/

es gibt ein gesetz ,wer sich oder andere in gefahr bringt , kann ohne bürokratie in die psych. eingewiesen werden. :[]

es wäre in den letzten jahren viel elend den betroffenen erspart geblieben,hätten die mitmenschen und die behörden sofort reagiert. >:(

bleib am ball. kürze die miete, geh auf die strasse e.t.c in d. land müssen die menschen aufgescheucht werden bis sie reagieren..was meinst du dazu? ???

DOuwisxib


dann mach dem vermieter die hölle heiß, geht dem so auf den wecker, dass er endlich was tut.

lasst euch nicht abwimmeln.

aber lasst die arme frau in ruhe, die kann nix dafür, sie merkt doch nicht, dass sie euch so doll stört.

Fakt ist doch, daß hier etwas passieren muß. Ob es durch den Vermieter oder andere Personen in Gang gesetzt wird, ist letzlich unerheblich. Vor diesem Hintergrund darf die Frau nicht "in Ruhe gelassen werden", denn wenn etwas passieren sollte, wird wieder das Geschrei laut, warum vorher niemand etwas unternommen hat.

T$eufeHlswexib


@ midnightlady41

Sorry, aber das was du sagst hat nun überhaupt nix mit der Situation von der TE zutun.

Du kannst die Sache doch nicht mit Deiner Sache vergleichen.

Und in deinem Post auf der letzten Seite hast du geschrieben das ein Anruf reicht. Wenn du uns jetzt noch sagst wen sie anrufen soll?

Ich finde es immernoch krass was hier alles von der TE verlangt wird. Ich finde diese Frau eine Gefahr, auch wenn se krank ist. Sicherlich merkt sie das bestimmt alles nicht und macht es nicht mit Absicht. Aber wenn die Frau schon gegen Türen tritt und halt ja schon Gewalt einsetzt nun egal gegen wen, würde ich mich auch hüten zu Ihr zu gehen und zu fragen ob alles okay ist. Oder ob sie Hilfe brauch. Sicherlich brauch sie Hilfe, würde se sich das aber eingestehen würde se sich welche nehmen. Irgendwoher muß se ja auch wohl Ihre Medikamenten nehmen. Irgendein Doc wird es geben der sie behandelt hat.

Ich hab vor kurzem hier in einem Thread geschrieben wo es um Menschen mit Behinderung ging, habe dann einfach nur geschrieben das die Menschen mir leid tun. Daraufhin sind alle dort mit Behinderun über mich hergefallen. Mitleid wäre nicht angebracht und was weiß ich. Aber das hat hier nun nix verloren. Nur soviel dazu das Menschen die Probleme haben egal in welcher Form Hilfe angeboten bekommen sollten.

@blaue Suppe...ich für meinen Fall würde die Polizei anrufen. Wäre mir auch egal ob die sich dafür zuständig fühlen oder nicht. Ich bin mir sicher das bei uns in der Region die Polizei auch kommen würde. Und wenn die bis spät in die Nacht Krach macht dann begeht se Ruhestörung. Die Polizisten können Ihr ja dann Ihre Hilfe anbieten.

sTcullIie


Ich wuerde mich an den Sozial Psychiatrischen Dienst wenden.Er ist fuer solche Faelle zustaendig...

sscaulliwe


Die Adresse fuer eure Gegend findest du im Internet.

sMome&one /to trusxt


Ich finde es immernoch krass was hier alles von der TE verlangt wird.

Ich denke, den Leuten hier fehlt zum größten Teil die Erfahrung mit dem Umgang psychisch kranker Menschen. Als würde diese Nachbarsdame sich mal so eben Möbel kaufen lassen, bzw. sich überhaupt von der TE helfen lassen – das ist kompletter Stumpfsinn. Weiterhin weiß die TE doch gar nicht, inwiefern die Frau erkrankt ist und was genau sie für ein Krankheitsbild hat. Sie kann wohl schlecht irgendwo anrufen und sagen, dass sie gehört hat, die Frau habe dies und das!

Die Erwartungen, dass die TE sich sowohl um die Medikation, die Möblierung und die Betreuung der Dame kümmert, rühren einfach nur von naiver Unwissenheit, dem Messen an eigenen Situationen sowie vielleicht dem eigenen Wunsch, dass man sich um einen kümmert.

Die TE würde sich zudem eventuell sogar in Gefahr begeben, wenn sie mit dieser Frau zusammentrifft. Ich habe mich 17 Jahre um einen Menschen mit paranoider Schizophrenie gekümmert, und wer glaubt, dass solche Leute mal eben den Nachbarn empfangen und sich drücken lassen, der ist schief gewickelt. Aus Sicht solcher Leute ist jeder ein feindlicher anderer!

Wer zu viel Mitleid übrig hat, dass er auf der TE rumhacken kann, der kann sich von blaue suppe ja die Adresse geben lassen und höchstpersönlich die Betreuung der Dame übernehmen. Aber ich schätze, dafür reicht die Zivilcourage dann nicht mehr.

DGuw&isixb


Wer zu viel Mitleid übrig hat, dass er auf der TE rumhacken kann, der kann sich von blaue suppe ja die Adresse geben lassen und höchstpersönlich die Betreuung der Dame übernehmen. Aber ich schätze, dafür reicht die Zivilcourage dann nicht mehr.

:)^

Aus der Entfernung kann man immer tolerant sein. In aller Regel ist es aber so, daß die Toleranz mit zunehmender Nähe zum Problem immer kleiner wird ;-)

Selbst ein Cem Özedmir brauchte seine Ruhe :=o

[[http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/110614/index.php]]

;-D

stcu+llihe


someonetotrust : :)z

Ich kann es verstehen,dass es darum geht,dass sie keine Laermbelaestigung mehr hat.Fuer die kranke Frau ist sie nicht verantwortlich.

b=lauwe Usupxpe


Kleines Update:

Habe wie schon erwähnt bei der zuständigen Stadtmissin angerufen. Natürlich war der/die zuständige Sachbearbeiter/in nicht zu sprechen. Ich wurde weitergereicht an einen Vertreter. Dem hab ich alles geschildert unter anderem auch,das ich mich als nächstes an das Amtsgericht wenden werde,wenn sich da nichts ändert.

Das es unverantwortlich ist, diese Frau alleine leben zu lassen habe ich auch erwähnt. Der Herr war hörbar geschockt über meine Aussagen und möchte sich darum kümmern. Nächste Woche werd ich da nochmal anrufen. Wenn es in der Zeit weiterhin hier so laut ist, werd ich mich natürlich noch eher mit denen in Verbindung setzen und dann eben auch gleich beim Amtsgericht anrufen1

W0oplfg0ang


Amtsgericht :|N

Vormundschaftsgericht :)z :)z

L{ian\-TJill


Das Vormundschaftsgericht ist eine Unterabteilung des Amtsgerichts. Genau wie das Nachlaßgericht, das Vollstreckungsgericht, das Familiengericht... insoweit war das ja nicht soooo falsch.

s]chn)upfgen08


Ich denke das hier niemand auf die Frau losgeht

Sie macht ja nicht mal die Tür auf

Alles was süppchen Nacht spielt such ja im Umfeld der Crazy Lady ab

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH