» »

Schule abbrechen und Ausbildung anfangen

Cdaoi9mxhe


Im Gegenteil! Das ist hummelsdumm so faul zu sein. Aber man ist kein hochwertigerer, erfolgreicherer Mensch nur weil man den Grips von ner leeren Milchtüte hat und dennoch Abi.

B$ro{therhxood


Im Gegenteil! Das ist hummelsdumm so faul zu sein. Aber man ist kein hochwertigerer, erfolgreicherer Mensch nur weil man den Grips von ner leeren Milchtüte hat und dennoch Abi.

Erfolgreich ist man mit einem Abitur nicht, aber man hat bessere Chancen. Darum geht es ja.

Und mich würde mal interessieren woran du das fest machst, dass du angeblich klüger bist als viele Abiturienten, die das selbe Fach studieren wie du.

C6arFoMarixe


@ caoimhe

darf ich mal fragen was du studierst?

bei mri studieren keine schwachköpfe, also nicht mehr.... (sind alle rausgeflogen)

du findest fleiß und zielstrebigkeit also lächerlich? natürlich könnten die meisten abitur haben, wenn sie fleißig wären. aber warum sind sie es denn nicht? weil es eben nicht so einfach ist, immer wieder seinen inneren schweinehund zu überwinden...

C&ao8imhe


du findest fleiß und zielstrebigkeit also lächerlich? natürlich könnten die meisten abitur haben, wenn sie fleißig wären. aber warum sind sie es denn nicht? weil es eben nicht so einfach ist, immer wieder seinen inneren schweinehund zu überwinden...

Nein finde ich nicht. Aber jemand der Literatur doof, Englisch schwierig, Bio langweilig und Mathe unlogisch findet, null Sozialkompetenz besitzt und der dann lernt wie ein Gestochener um Abitur zu besitzen- nein, das kann ich nicht nachvollziehen. Und ja, warum man so seine Zeit verschwendet finde ich lächerlich. Fleißig zu sein ist nicht einfach, keine Frage. Hat aber sicher nichts mit meiner Definition von Intelligenz zu tun.

Und mich würde mal interessieren woran du das fest machst, dass du angeblich klüger bist als viele Abiturienten, die das selbe Fach studieren wie du.

Allen voran deren Kompetenz zur Textaneignung, die Auffassungsgabe und deren Äußerungen in Seminaren o.ä. Und das seh nicht nur ich, sondern das sehen auch Dozenten so ;-) Noten lass ich außen vor, jemand der schlechtere Noten hat als ich kann durchaus intelligenter sein.

darf ich mal fragen was du studierst?

Wie schon gesagt, eine Geisteswissenschaft.

757ergg|reims


Geisterwissenschaft ;-D

G#rie{che002


in Darmstadt?

SCheexp


natürlich könnten die meisten abitur haben, wenn sie fleißig wären. aber warum sind sie es denn nicht? weil es eben nicht so einfach ist, immer wieder seinen inneren schweinehund zu überwinden...

Ehrlich gesagt, sehe ich persönlich (ich spreche jetzt nur von mir) keinen Sinn darin, das Abi zu machen, wenn ich es schlicht und einfach nicht brauche. Das hat auch nix mit Fleiß oder so zu tun. Ich weiß, dass ich es schaffen könnte (bin schon immer fleißig und strebsam gewesen) aber nur, damit ich das Abi in der Tasche habe, finde ich es unnötig die Schulbank zu drücken. Das wäre für mich verlorene Zeit die ich sinnvoller nutzen könnte.

CAar)oMXarixe


und zwar?

CtaroM<arixe


sheep, was hältst du für sinnvoller?

Shheexp


Die Frage ist völlig irrelevant. Da ich eh nie studieren wollte, kam das Abi für mich nie in Frage. Also, wozu dann Abi machen?

R=epear12010


Vielen Dank für die ganzen Antowrten :D

Ich denke mal ich zieh das jetzt noch durch und hab dann halt mit viel mühe und stress mein Abi :D

Aber jetzt wurde ja schon paar mal erzwähnt, dass es auch schlecht ist ein Abi mit 3,5 oder so zu haben ???

7>74erg*reixs


Darfst aber auch nicht die Ausgleichsfächer vergessen. So wild wird das schon nicht wenn man irgendwas kann....

E^he]malige,r NutzeTr (#3}257x31)


Ich habe ein Abi mit 3,4 gemacht, ich habe auf Anhieb eine Lehrstelle bekommen, habe meine Ausbildung erfolgreich und gar nicht schlecht abgeschlossen und studiere jetzt.

Mir hat kein Menshc gesagt ja sie haben ja nur schlechtes Abi, da haben sie aber Pech gehabt ...

COaroMqarie


@ sheep

auch für viele ausbildungen ist ein abitur von vorteil.

wenn man was handwerkliches machen wil, bringt einem ein abitur reichlich wenig (damit hättest du beispielsweise argumentieren können :-) ), aber in den meisten fällen ist es doch sinnvoll.

die meisten schaffen es nicht bis zum abitur, weil sie schlichtweg zu faul sind und nicht weil sie ein ziel haben, für das kein abi benötigt wird.

was machst du denn?

@ repear

ein bißchen besser als 3,5 sollte dein abischnitt schon sein :-)

also setz dich halt vor den prüfungen hin und lern was, dann klappt das schon :)^

BerothVezrho%oxd


Nein finde ich nicht. Aber jemand der Literatur doof, Englisch schwierig, Bio langweilig und Mathe unlogisch findet, null Sozialkompetenz besitzt und der dann lernt wie ein Gestochener um Abitur zu besitzen- nein, das kann ich nicht nachvollziehen. Und ja, warum man so seine Zeit verschwendet finde ich lächerlich. Fleißig zu sein ist nicht einfach, keine Frage. Hat aber sicher nichts mit meiner Definition von Intelligenz zu tun.

Es kommt auch immer auf die Betrachtungsweise drauf an. Ich finde gewisse Literatur auch doof, gerade sogenannte "Weltliteratur", Englisch kann auch schwierig sein, wenn ich irgendwelche englischen Bücher über wissenschaftliche Themen lesen muss, die ich vorher noch nie hatte, Mathematik wird ab gewissen Dingen für mich auch unlogisch (bei Sachen, die über das Abitur Leistungskurs Mathe und 2 Semester Universitätsmathematik hinaus gehen) und Biologie finde ich nicht langweilig, aber dafür würde sich auch etwas anderes finden lassen.

Und wie andere ihre Zeit verbringen kann dir doch total egal sein oder? :-D oder maßt du dir etwa an zu urteilen, welcher Zeitvertreib am besten ist?

Darüber hinaus kann man seine Intelligenz auch über lernen verbessern, was also nicht wirklich schaden kann.

Wie schon gesagt, eine Geisteswissenschaft.

Gehts etwas genauer? So was wie Soziologie oder Politikwissenschaften?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH