» »

Vorstellungsgespräch gehabt. Bis heute keine Rückmeldung ?

s'nupxle hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Hatte letzte Woche ein Vorstellungsgespräch gehabt. Um genau zu sein am 2.12.2010...

Habe eigentl. ein gutes Gefühl. Aber iwie hat sich bisher immernoch keiner gemeldet. Wann soll ich anrufen und fragen, wie weit sie mit der Entscheidung sind ?

snuple

Antworten
M-a)r4ax333


Ne ruf nicht an, das könnte aufdringlich rüberkommen. Wahrscheinlich bist du nicht der einzige Bewerber. Die melden sich bestimmt erst, wenn alle Bewerbungsgespräche abgeschlossen sind und sie eine Entscheidunge getroffen haben. Ich führe auch ab und zu Bewerbungsgespräche mit meinem Chef durch und wir melden usn manchmal erst 2 bis 3 Wochen später. Hast du dich als Student/ Praktikant beworben oder auf ne richtige Stelle?

sbnunple


Habe mich auf eine richtige Stelle beworben.

Das komische ist ja. Du suche ab Januar. WOllte diese Woche zum Vorstellungsgespräch aber es hieß es sei zu spät. Deshalb war ich schon letzte Woche da. Das heißt diese WOche müsste sich es ja eigentl. entscheiden. Aber das warten macht mich ziemlich fertig. Möchte unbedingt weg von meinem jetzigen Betrieb. Habe die Nase gestrichen voll.

BKer3ti_x54


Mara333

Ne ruf nicht an, das könnte aufdringlich rüberkommen. Wahrscheinlich bist du nicht der einzige Bewerber. Die melden sich bestimmt erst, wenn alle Bewerbungsgespräche abgeschlossen sind und sie eine Entscheidunge getroffen haben

:)^ Sehe ich auch so. Auch wenns schwer fällt, erst einmal abwarten. Wenn sich nach 3 oder 4 Wochen immer noch nichts getan hat, haben sie sich anders entschieden.

Wichtig ist, dass du erreichbar bist, auch telefonisch.

sRnuTplxe


Dachte eigentl. Das sich Firmen freuen wenn man anruft. Damit man Interesse zeigt und sie sehen das man wirklich an der Stelle interessiert ist.

bUösegr_enxgel


Du solltest auf keinen Fall 3 oder 4 Wochen abwarten!

Wenn du dich jetzt meldest, signalisierst du noch mal Interesse. Ich würde, wenn bis morgen Nachmittag nichts kam, eine Mail schreiben und mal nachfragen.

KEamikrazi0x815


Hatte letzte Woche ein Vorstellungsgespräch gehabt. Um genau zu sein am 2.12.2010...

Wenn sie sich innerhalb von einer Woche nicht gemeldet haben, dürftest du m.E. mal vorsichtig nachfragen. Also entweder bei der Sekretärin anrufen und gaaaaanz freundlich nach dem Stand der Dinge erkundigen oder per Mail (ich finde anrufen aber eigentlich besser).

Haben die denn selbst irgendwas gesagt, in welchem Zeitraum sie sich melden? Oder ob sie sich melden?

An deiner Stelle würde ich das Donnerstag oder Freitag in Angriff nehmen.

Wenn sich nach 3 oder 4 Wochen immer noch nichts getan hat, haben sie sich anders entschieden.

3 oder 4 Wochen?

Man muss in irgendeiner Form sein Leben planen. Mit 3-4 Wochen Warterei ist das leider nicht möglich. Wenns blöd läuft, blockiert man sich für andere Jobs oder aber man nimmt den weniger gewünschten um einen Tag später die Zusage vom (nun nicht mehr annehmbaren) Traumjob zu bekommen.

Bsert:i_5x4


snuple

Dachte eigentl. Das sich Firmen freuen wenn man anruft. Damit man Interesse zeigt und sie sehen das man wirklich an der Stelle interessiert ist.

Ich habe einige Jahre Personaldisponent gemacht. Mich haben solche Anrufe nur genervt.

böser_engel

Wenn du dich jetzt meldest, signalisierst du noch mal Interesse. Ich würde, wenn bis morgen Nachmittag nichts kam, eine Mail schreiben und mal nachfragen.

Mails werden meist gar nicht beantwortet.

Einfach abwarten. Wenn sie dich wollen, melden sie sich.

Sonst kann ich empfehlen, mal nach Heiko Mell, Karriereberatung zu googeln. Ist zwar für Ingenieure, die Tips sind aber auch gut für Nichtingenieure.

s_nuBple


@ Kamikazi0815

3 oder 4 Wochen?

Man muss in irgendeiner Form sein Leben planen. Mit 3-4 Wochen Warterei ist das leider nicht möglich. Wenns blöd läuft, blockiert man sich für andere Jobs oder aber man nimmt den weniger gewünschten um einen Tag später die Zusage vom (nun nicht mehr annehmbaren) Traumjob zu bekommen.

Das ist ja das Problem. Ich muss 100km umziehen. Weil ich unbedingt nach Hamburg möchte. Unterkunft hab ich. außerdem folgt Donnerstag das nächste Vorstellungsgespräch. Wenn ich jetzt wüsste die nehmen mich, könnte ich bei diesem Vorstellungsgespräch alles auf einer Karte setzen und meine Gehaltsvorstellungen bischen höher schrauben. Aber so... :|N

KEamik[azdiK081x5


Deswegen würde ich nach einer Frist von 1 Woche auch mal nachhaken. Ob du sie nervst wäre mir in dem Moment, ehrlich gesagt, egal. Umziehen geht auch nicht innerhalb von 24h ;-)

Die Woche solltest du ihnen aber schon geben, wenn du 02.12. da warst, kann es ja tatsächlich sein, dass diese Woche auch noch Bewerbungsgespräche laufen.

KSamFikazgi0;8x15


Lies mal [[www.focus.de/finanzen/karriere/bewerbung/stellensuche/tid-12121/stellenanzeigen-der-anruf-nach-dem-vorstellungsgespraech_aid_340410.html hier]].

Von Bewerbern genervte Personaler scheinen wohl auch nicht in jedem Betrieb üblich zu sein @:)

B@ert:i_54


Habe mal selber gegoogelt. Hier der Link:

[[www.ingenieurkarriere.de/bewerberservice/karrieremagazin/heikomell/heikomellrecherche.asp?number=2178]]

sAnuMp!le


Danke für die 2 Links.

Aber ein Link erklärt das es Sinn macht anzurufen der andere wieder nicht.

Also werde ich Donnerstag einfach anrufen.

Bxertin_54


Lies mal [[www.focus.de/finanzen/karriere/bewerbung/stellensuche/tid-12121/stellenanzeigen-der-anruf-nach-dem-vorstellungsgespraech_aid_340410.html hier]].

Bezieht sich aber mehr auf die USA.

Von Bewerbern genervte Personaler scheinen wohl auch nicht in jedem Betrieb üblich zu sein

Ich bin da eher der Meinung von Heiko Mell. Der trifft immer wieder ins Schwarze! :)^

KEamikjazi0P81x5


Berti

In dort gestellten Frage war ja aber immerhin ein relativ klar umrissener Zeitraum seitens des Arbeitgebers angegeben.

Wenn es hier um einen Job geht, der Januar beginnen soll und vom Arbeitgeber wird nicht kundgetan, in welchem Zeitraum er gedenkt sich zu melden, wäre es mir persönlich das Risiko des Ärgernis der Personalabteilung wert, dort nachzuhaken.

Abgesehen davon, kann es für einen selbst auch sehr nützlich sein, eine konkrete Absage zu erhalten. Dann weiß man nämlich schlicht, dass man sich keine Chance verbaut, wenn man einen anderen Job annimmt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH