» »

Uraubstage nehmen für eine Reha?

b iand3bi hat die Diskussion gestartet


Hallo. Habe eine Reha beantragt. Meine Kollegin sollte Urlaubstage nehmen als sie zur Reha ging? Das ist doch nicht rechtens, oder ???

Antworten
mKoobnanigxht


normalerweise nicht ":/ wenn man krank ist und das gilt auch wenn man urlaub hat, dann werden die urlaubstage nicht angerechnet.das bringt mich gerade zum grübeln. ":/

M9ediixhra


eigentlich nicht. Meine Mutter war auch mal in einer Reha und musste keine Urlaubstage nehmen. Das wurde über AU-Scheine geregelt.

z$uzxa


nein, natürlich nicht! da gibt's krankengeld bzw. übergangsgeld, je nach träger der reha – > infos findest du z.b. auf der seite der rentenversicherung bund!

n|a;ncxhen


Als ich meine Reha, die über die Rentenversicherung lief, beantragt habe, lag auch ein Zettel bei, der vom Arbeitgeber auszufüllen war.

uHnkompl~iziexrt


Hallo

Bei mir war es eine medizinische Reha - Kostenträger Krankenkasse. Ich wollte auf eigenen Wunsch die Reha in meinen Jahresurlaub legen. Dies war gar nicht möglich ( zuläßig) da man während der Reha krankgeschrieben ist. Ist man während des Urlaubs AU geschrieben dürfen diese Tage nicht als Urlaub gezählt werden - also entweder Urlaub oder au und während der Reha ist am au.

bTia"nd bi


Super, vielen dank für die Antworten! Hätte mich auch gewundert wenn das möglich gewesen wär...

m2oonni>gxht


Möglich ist alles, ob es erlaubt und rechtens ist, ist die andere Frage ;-)

Auf jedenfall würde ich es mir nicht gefallen lassen. Viel Glück! @:)

bgianxdbi


kurzes update: meine Chefs wollen dass ich urlaub dafür nehme, habe abgelehnt und werde kündigen. Den Rest regelt dann wohl der Anwalt, laut Bundesurlaubsgesetz ist dieses Verhalten nicht rechtens...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH