» »

Mäuse auf der Fensterbank, was tun?

Ble<raetxer


Ungezieferbefall (auch Mäuse) berechtigt zur Mietminderung.

Super Idee! :)*

Lass die Mäuse rein, gib ihnen ordentlich zu fressen und dann verlang Mietminderung. So werden Schädlinge zu Nützlingen! ]:D

M3arrMyPop_pinxs


Super Idee!

Lass die Mäuse rein, gib ihnen ordentlich zu fressen und dann verlang Mietminderung. So werden Schädlinge zu Nützlingen!

":/

]:D ;-D

Veersakillexs


;-D aber bau ihnen doch vorher einen artgerechten Käfig ansonsten sind nämlich deine Möbel und deine Vorräte kaputt und so wird es nichts mit dem Gewinn ]:D

C^ristxallo


Leg doch bitte ein Tom und Jerry Heft auf die Fensterbank, da siehst du nur noch eine Staubwolke :-D

a@ug5233


nix Neues an der Mäusefront? wir warten drauf

bitte nicht böse sein, wenn eine begründete Ängstlichkeit so ausgenutzt wird, bekäme zuerst auch einen tüchtigen Schrecken und dann folgte ein langes Nachdenken, wie dem beizukommen sei;

aber mit Fotos wäre das schon eine Geschichte für die Lokalzeitung oder ein alternatives grünes Blatt

":/

S2cheheVzeradxe


Nix Neues, außer, dass mein Mann mich nun immer "Hausmaus" statt "Maus" nennt und mir sagt, ich solle mit meinen Kollegen aus dem Wald mal ein ernstes Wörtchen sprechen ;-)

Super Idee! :)*

Lass die Mäuse rein, gib ihnen ordentlich zu fressen und dann verlang Mietminderung. So werden Schädlinge zu Nützlingen! ]:D

Iiiiih.... :-o

;-D aber bau ihnen doch vorher einen artgerechten Käfig ansonsten sind nämlich deine Möbel und deine Vorräte kaputt und so wird es nichts mit dem Gewinn ]:D

Ach verflucht, da hätten wir also Mietminderung beantragen können, als wir noch Farbmäuse hatten? Mist, hätten wir das gewusst ]:D

Leg doch bitte ein Tom und Jerry Heft auf die Fensterbank, da siehst du nur noch eine Staubwolke

Haben wir nicht... aber da gewinnt doch eh die Maus?

bitte nicht böse sein, wenn eine begründete Ängstlichkeit so ausgenutzt wird, bekäme zuerst auch einen tüchtigen Schrecken und dann folgte ein langes Nachdenken, wie dem beizukommen sei;

aber mit Fotos wäre das schon eine Geschichte für die Lokalzeitung oder ein alternatives grünes Blatt

Ach Quatsch, böse wäre ich, wenn ihr mir die auf die Fensterbank geschummelt hättet ;-D

BOeradter


Nix Neues, außer, dass mein Mann mich nun immer "Hausmaus" statt "Maus" nennt und mir sagt, ich solle mit meinen Kollegen aus dem Wald mal ein ernstes Wörtchen sprechen ;-)

Oooch – fies. :-( Ich würde dich fortan "Waldmaus" nennen :-D

SMchehQezeSradxe


Oooch – fies. :-( Ich würde dich fortan "Waldmaus" nennen :-D

Berater

Nee, ich bin ja im Haus! ;-D

Brera}txer


Aber ein Nützling. :)z

Mjeerexngel


Jetzt schau ich heute morgen aus dem Fenster in das Vogelhäuschen und bemerke, dass der vermeintliche Vogel, der dort speist, zwei Ohren und einen Schwanz hat!

Oh ich stelle es mir sehr goldig vor :)= :-D werden mal die lieben Mäuschen gefüttert :)z

WQolfgKang


Aus einem anderen Faden, aber passend zu diesem hier:

[[http://bertc.com/subfour/truth/uselesscat.htm]]

aZugM233


In der Zeitschrift "kraut&rüben Nr.2/2011" gibt es eine herrliche Mausegeschichte, darf sie hier aus Urheberrechtsgründen nicht wiedergeben. Mäuse mögen scheinbar Nutella!!!

apug23x3


wo sind die Mäuse geblieben?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH