» »

Fitnessstudiovertrag früher kündigen

RBepeaSrO201x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin seit einem Jahr in einem Fitnessstudio angemeldet. Meine Eltern haben dann ein 2 Jahres Vertrag abgeschlossen der pro Monat 30€ kostet (Mit 1 Jahr Vertrag wärem es 39€ Pro Monat). Hat mir immer viel spaß bereitet, doch leider bin ich jetzt auf dem besten Wege zum Abi und habe wirklich überhaupt gar keine Zeit mehr für trainieren. Ich habe bis 4 Uhr Schule, danach essen und direkt an die Hausaufgaben setzen und lernen. Danach ist es meistens dann schon 19 Uhr und ab und zu kommt meine Freundin dann auch noch vorbei. Das ist der tägliche Ablauf. Ich denke ich würde es 1 mal die Woche zwar schaffen, finde aber dann 30€ echt zu viel Geld.

Wisst ihr wie ich den vertrag eventuell vorzeitig kündigen kann? War leider falsch überdacht und ich habe nicht damit gerechnet, dass ich so viel zum lernen habe. Könnte ich eventuell sagen dsa ich immer starke Rückenschmerzen etc. bekomme und mich vielleicht ein Arzt krankschreibt? Oder alles hoffnungslos?

LG

Antworten
S#teXph-BNountxy


...puh - normalerweise sind das wahre Knebelkünstler.... die lassen Dich nur früher raus, wenn Du weit genug weg ziehst, dass es "nicht mehr zumutbar" wäre... - bei einem Attest/ einer Krankschreibung hängt mein Studio die "Fehlzeit" hinten an das Vertragsende kostenlos an (Bsp. Vertrag geht bis März 2012 und ich bin schwanger und "könnte" deshalb 4 Monate nicht kommen - dann würde ich zum März zwar kündigen können, könnte aber die 4 Fehlmonate kostenfrei anhängen, sprich bis Juli dann...)

RGepe@ar201x0


Lässt sich das auch irgentwie anders regeln?

Zzitro"ne86


Als ich in meiner Prüfungsphase war konnte ich für die Zeit pausieren. Die Monate wurden dann hinten dran gehängt.

Frag doch mal freundlich den Chef, vieleicht lässt der ja mit sich reden.

B'lau$erLoxtus


Ich denke nen Attest müsste dann klappen, wenn du irgendwas chronisches hast...also was weiß ich, irgendeine Fehlstellung im Knie oder sowas...oder nen Bandscheibenvorfall... ":/

RXepea~r2o010


Ein Arzt kann das ja untersuchen, ob es chonisch ist oder nicht.

Ich habe (leider) nichts chronisches.

l[e s*ang rxeal


In manchen Studios kann man einige Monate pausieren, ich darf das bis zu 4 Monaten im Kalenderjahr.

E+hemaliger Nvutzenr (#32x5731)


Man kann pausieren, aber wie schon geschrieben, wird die Zeit dann eben hinten angehängt. Zahlen musst du auf jeden Fall.

GoiantA)tlanxtis


Ja, geht nur mit Attest.

Bql^auemrLmotuxs


Ein Arzt kann das ja untersuchen, ob es chonisch ist oder nicht.

Ich habe (leider) nichts chronisches.

%-|

du musst doch nur irgendeinen Arzt finden, der dir nen Attest ausstellt, auf dem bescheinigt ist, dass Du was Chronisches hast ob es stimmt oder nicht is doch wurscht...ist zwar nicht ganz korrekt, aber naja, gibt ja auch genug Ärzte, die regelmäßig Atteste verteilen, ohne den Patienten überhaupt untersucht zu haben ;-)

GlinbNi.cht&Auxf


Selbst wenn der Arzt dir ein Attest ausstellt, dann musst du trotzdem noch 2 Jahre bezahlen. Wird halt eben nur hinten dran gehängt und du zahlst dann eben wieder nach Beedigung deines Attestes.

lAe saongt xreal


Lies doch einfach mal die Vertragsbedingungen, da stehts drin.

Ansonsten hab ich hier noch interessante Dinge gefunden: [[http://www.ra-kotz.de/fitnessclub.htm]]

kHamikxaze


Ich habe (leider) nichts chronisches.

Ja, echt schade, dass Du so gesund bist, gell... :-|

Wisst ihr wie ich den vertrag eventuell vorzeitig kündigen kann? War leider falsch überdacht und ich habe nicht damit gerechnet, dass ich so viel zum lernen habe. Könnte ich eventuell sagen dsa ich immer starke Rückenschmerzen etc. bekomme und mich vielleicht ein Arzt krankschreibt?

Bei Rückenschmerzen wird gerne Sport zur kräftigung der Muskulatur empfohlen. :=o

Ich denke, Du wrist nicht ohne Wieteres aus dem Vertrag rauskommen. "Falsch durchdacht" ist nun mal kein Kündigungsgrund. Wäre ich Inhaberin eines Fitnessstudios, würde ich auch keine Pause wegen des Abis zulassen. Dass Du Abitur schreibst, wusstest Du ja schon bei Abschluss des Vertrages. Wenn Du dann trotzdem einen Zweijahresvertrag abschließt, weil Du unbedingt € 9,00 im Monat sparen wolltest, dann musst Du jetzt eben dafür einstehen.

Aqnwvaxl


ganz ehrlich pech gehabt!

Erst die 9€ Rabatt pro Monat mit nehmen und dann doch drücken wollen?

Was dass denn für eine Art? Ganz ehrlich dann steh jetzt wenigstens zu dem Vertrag denn du immerhin mit dem Studio geschlossen hast.

S`unflowSer_73


Ich habe mich in mehreren Studios erkündigt. Mit ärztlichem Attest käme ich dort problemlos aus dem Vertrag raus – ohne, dass die Zeit hinten angehängt wird. Der Arzt muss halt bescheinigen, dass man nicht trainieren kann bzw. das Training schädlich ist.

Am besten mal im Studio selber nachfragen, wie man es dort konkret handhabt (ich habe halt im Vorfeld gefragt, da ich gesundheitlich wirklich ein Wackelkandidat bin).

Weitere Alternative, müsste auch mit dem Studio geklärt werden:

Man kann Verträge häufig auch an jemand anderen abtreten (so kommt man bspw. auch günstig an eine Mitgliedschaft; haben zwei Freundinnen von mir gemacht). Aber auch hier ist Rücksprache mit dem Studio erforderlich, ob die damit einverstanden sind.

Die Preislage bei Dir klingt eher nach günstigem Studio (die i.d.R. härter sind in der Auslegung der Vertragsdetails). Fragen kostet nix – ich würde denen nur nicht auf die Nase binden, dass es ein zeitliches Problem st. Geh' in und gib' stumpf Gesundheitsprobleme an – und frage dann, ob Du mit Attest aus dem Vertrag rauskommst bzw. den Vertrag übertragen kannst. Dann halt entweder zum Arzt und hoffen, dass der mitspielt (ist i.d.R. auch nicht so einfach!) - oder halt Aushang machen, dass Du Deinen Vertrag abzugeben hast.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH