» »

Kollegen äffen mich nach

MarsP.PSuscxhel


Verstehe........ :)_

zWweEtschgue 1


@ Marinete

Es ist leider so hier :)_ Noch schlimmer ist es in den Threads wo es um politik oder sehr emotionalen Themen geht :)_ Aber man kriegt irgendwann ein breites Kreuz :)_ ;-D

Lg @:)

L8ichtKr\isAtalYlxxX


Wenn ich hier lese, dass manche Mitglieder auf die Beiträge anderer mit "Quatsch" oder "Blödsinn" reagieren, frag ich mich, ob Ihr das in Gesprächen im richtigen Leben auch so macht. Ist das normal? Oder ist das hier irgendein Insider, den ich nur nicht kapiert habe?

Das ist meines Erachtens eine sehr berechtigte Frage! :)z

Ich würde auch erstmal versuchen,die Damen darauf anzusprechen und an ihren Verstand und an ihr Sozialverhalten appellieren und wenn das nicht greift,dann würde ich definitiv zum Vorgesetzten gehen.

Niemand muss sich respektlos behandeln lassen und wenn es noch kein "richtiges Mobbing" ist,so ist die Grenze dazu doch sehr fliessend,oder?

SLveSn_33


wenn es noch kein "richtiges Mobbing" ist,so ist die Grenze dazu doch sehr fliessend,oder?

Genau aus diesem Grund sprach ich von unbeabsichtigtem Mobbing. Ich habe zb. einen Kollegen den ich alle paar Wochen mal sehe und wir werfen uns gegenseitig auch immer gewisse Komentare zu die eindeutig unter Mobbing einzuordnen wären, wenn sich einer von uns diese "Sprüche" zu herzen nehmen würde. So ist es aber nur ein rumwitzeln über welches wir beide lachen.

Würde dieser besagte Kollege zu mir kommen und würde sagen "Du höre mal zu, dies und das ist mir doch zu nahe getreten etc." würde ich aus allen Wolken fallen und mich sofort entschuldigen weil die Hervorrufung derartiger Gefühle in keinsterweise beabsichtigt war.

zxwetsch}ge x1


@ Sven_33

Dass ist richtig, aber es kommt sehr drauf an, wie gut man sich kennt! Man merkt ja auch selber als mensch, wer einen mag und wer einen nicht leiden kann. Kommt das nachaffen von einer Kollegin mit wem man sich normalerweise gut versteht, ist es ja nicht so schlimm, aber kommt es von einer wo man weis, sie kann mich sowie so nicht ausstehen, ist dass problematischer ;-)

Es ist ja nicht anders hier im Forum, werde ich ein bisshen "beschimpft" von einer von meine "lieblingsusere" ist es halb so wild ;-D Aber kommt es von einen User wo ich weis, dass sie/er mich nicht leiden kann, sehe ich dass viel, viel schlimmer! So ist es halt!

Lg

M&aIrZiFnetxe


Als Mobbing empfindet wahrscheinlich jeder etwas Anderes. Manchmal merken es die anderen gar nicht, wie sehr sie jemanden verletzen. Ich würde dieses Nachäffen erst als Mobbing bezeichnen, wenn in einem deutlichen Gespräch abgeklärt wurde, dass es für die Betroffene sehr verletzend ist und sie darunter leidet und die Kollegen damit fortfahren. Denn vorher wird es vielleicht nur als etwas derber Scherz gesehen, mit dem andere durchaus umgehen können. Siehe Sven und dessen Kollege.

MIrs.Ptusgch}exl


Aber kommt es von einen User wo ich weis, dass sie/er mich nicht leiden kann, sehe ich dass viel, viel schlimmer!

Ernsthaft ?

Du kennst die Person/en doch gar nicht.Wieso nimmst du dir das dann zu Herzen ?

Woher weißt du, ob dich hier wer nicht leiden kann ?

zfwe7t`scxhge 1


Nachaffen fandt ich immer doof, was soll sowas?? Ich finde es auch nicht witzig! Nachaffen dürfen mir nur meine allerengste Familienmitglieder sonnst keine, es gehört sich einfach nicht :|N

zEwetswcmhgUe x1


@ Mrs.Puschel

Mit ein bisschen menschenkenntniss merkt man sowas ziemlich deutlich ;-)

Mtrs.uPusxchel


menschenkenntniss

Bringt einen in einem anonymen Forum nicht wirklich weiter, da sich viele anders verhalten oder falsch verstanden werden.

Fremde Leute und solche die mir nicht gegenüberstehen, können zu mir sagen was sie wollen.

Mich trifft es nicht.

:-)

sachni]eki


ich würde auch versuchen, diese situation erstmal mit den verursachenden zu klären und wenn die sich danach nicht besser einem gegenüber benehmen, würde ich mir hilfe bei irgendeinem anti-mobbing verein suchen. die wissen eigentlich, was zu tun ist und wie man reagieren kann, ohne das es einen den job kostet.

vielleicht würde es auch helfen, wenn man versucht sich der frauen anzunähern und mit ihnen auch mal freizeit verbringt.

nach dem ersten beitrag kommt es für mich so ein wenig vor, als hätte die TE eine art aussenseitersituation inne, was die frauen wohl noch mehr "anstachelt".

M1arixnete


Zwetschge 1

Wenn Dich jemand hier mag oder nicht mag, kann er seine Gefühle nur auf Zwetschge 1 beziehen und nicht auf die reale Person, die dahintersteht. In einem Forum ist doch niemand echt. Manche sind vielleicht nah dran, aber von jedem hier gibt es doch nur das Bild, was jeder von sich selbst zeichnet. Du weißt doch nicht mal, ob die roten wirklich weiblich sind, die 26jährigen nicht vielleicht doch 62 oder die Mediziner Baggerfahrer. Also Menschenkenntnis in einem Forum anzuwenden halte ich für schwierig.

d9aWnaxe


Mich trifft es nicht.

Wenn du so ein dickes Fell hast, dann sei froh darüber. Nicht jeder hat das. Es gibt eben auch Menschen, die viel leichter zu verletzen sind und sich nicht gut wehren können.

S5ven_3x3


Nachaffen kann eine superwitzige Sache sein. Es kommt doch immer auf das Motiv an warum man so ewas tut. Liegt das Motiv darin irgendeinen Schaden anrichten zu wollen handelt es sich klar um Mobbing.

Sowas wie "das gehört sich nicht" gibt es meiner Meinung nach gar nicht, weil solche Aussagen nur Situationsbedingt zutreffen können. Was sich in der einen Situation gehört ist in einer anderen total unpassend. Beim Mobbing ist es noch schwerer weil eine erfolgreiche Mobbingattake davon abhängt wie sie beim Opfer ankommt bzw. wie derjenige sich zum Zeitpunkt des Angriffes fühlt........ hat er gute Laune kommt ein eigentlich negativer Spruch vieleicht total lustig rüber und genauso kann ein witziger Spruch im falschen Moment total schlecht daher kommen.

Tja und weil das alles so schwierig ist und es keine immer gültigen Regeln gibt würde ich als Opfer immer erstmal vom positiven Fall ausgehen, nämlich das es nicht darum geht das ich micht schlecht fühlen "soll".

z'wetscYhge x1


@ marinete

Vielleicht bin ich einfach zu gutgläubig, aber ich glaube in erster Linie an dass was die menschen hier schreiben, so bin ich halt ;-)

Du bist nicht sehr lange hier im Forum, ich bin seit 1,5 jahren fast tgl. hier im Forum, und ich habe viele menschen hier kennengelernt, die ich sehr schätze, aber natürlich auch das Gegenteil. Ich bin nie davon ausgegangen dass die mich anlügen wegen ihren alter oder geschlecht ":/ was haben die davon? Mir ist es doch egal ob die 50 oder 20 sind, Hauptsache man kann sich gut mit den unterhalten und die sind nett :-) Ob die professoren oder Strassenfeger sind ist mir vollkommen egal ;-)

Wenn ich hinter jeden person hier ein Fake vermuten würde, würde ich mich gar nicht auf die dieskussion konzentrieren können :-/

Aber hat ja absolut nicht mit das eigentliche Thema zu tun ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH