» »

Prostitution bei einem Escort Service

I7sabexll


Farinara

Habe morgen meinen Psychiater-Termin, wegen der Medikation und spiele natürlich mit dem Gedanken zu sagen dass es mir eh toll geht mit dem Temesta, dass ich es eh selten nehme, einfach damit er es mir verschreibt!

Es nützt Dir gar nichts wenn Du nicht vor allem zu Deinem Arzt ehrlich bist. Grade er muß genauestens wissen wie die jeweiligen Medikamente bei Dir anschlage um das/die richtige/n für Dich finden zu können.

s!chne.cke1R985


Wie lange und in welcher Dosierung nimmst du denn das Venlafaxin? :)*

Wichtig wäre, dass du deinem Psychiater gegenüber ehrlich bist (auch wenn das sauschwer ist :)* ), denn nur so kann dir geholfen werden.

Ich selbst habe mit Thera und Medis (nehme derzeit auch Venlafaxin 225) ein gutes halbes Jahr gebraucht, bis ich wieder leben wollte. Bei mir war es halt so, dass sich diese Suizidgedanken im Laufe der Jahre sehr stark verfestigt hatten und bis man aus dieser Denkschiene ("Wenn xy eintritt, dann kann ich mein Leben immer noch selbst beenden") wieder herauskommt, dauert es auch einige Zeit. Ich möchte dir Mut machen, dass du auf deinem Weg nicht aufgibst und Geduld hast, auch wenn manchmal kein Licht am Ende des Tunnels zu sein scheint.

Alles Gute :)*

BRenKenxobi


Ich bin eine typische nicht-nein-sagen-Könnerin und habe natürlich dem Druck der Telefonistin und des Chefs nicht wiederstehen können.

Na dann wirst du natürlich jeglichem Druck deiner Kunden stand halten können. :=o

FKariGnavra


Hallo ihr Lieben, danke für eure Posts. Ich bin jetzt seit 3 Tagen ganz offiziell auf Entzug vom Temesta. Kann heute leider wieder nicht schlafen. Ich habe eh ehrlich mit meinem Psychiater gesprochen und er meinte wir sollen es versuchen mich vom Temesta wegzubringen. Habe die ersten Tage weniger genommen und bin jetzt auf Null. So richtig viel habe ich ja nie genommen, aber trotzdem. Habe gehört dass jmd 5 mg genommen hat, bei mir waren es meistens 1-2 mg. Aber es ist jetzt trotzdem total ungewohnt sich nichts reinzuwerfen vorm einschlafen. Mal sehen wie es wird. Meine Filmrisse vom Temesta waren beängstigend, habe teilweise echt peinliche Sachen auf Facebook geschrieben und konnte mich am nächsten Tag nicht mehr daran erinnern! Ganz schrecklich! Mein Freund meinte auch dass ich Wurst mit Schokolade gegessen hätte und spazieren war, auch das weiss ich alles nicht mehr. Auf Dauer wohl nicht gut fürs Hirn.

Zum Thema Venlafaxin. Ich nahm 150 mg davon aber jetzt nehme ich Mutan bzw Fluoxetin. Glaube dass es besser wirkt. Mir ist allerdings immer etwas übel davon. Nehme auch noch einen Moodstabilizer, Lamictal heisst es und sollte müde machen. Naja, irgenwann sollte sich das mit dem Schlaf wohl einpendeln. *:) :)_ :-D

I{sabyell


Farinara

Ich bin zwar kein Fachmann, aber ich denke auch, dass sich der Körper jetzt erst mal umstellen muß.

Ich kenne Jemanden der wegen Epelepsie Tabletten einnehmen muß – das war am Anfang auch ganz schlimm, weil er ständig müde und benommen war. Nach ein paar Wochen hat sich der Körper dran gewöhnt und es ging wieder.

Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen :)*

F3a)rinaxra


Danke Isabell, also heute geht es mir von der Übelkeit schon besser. @:) *:) :)z Aber die Depressionen sind noch nicht ganz weg... dauert wahrscheinlich bis das Medi wirkt. :-) Erfreulicherweise habe ich heute ohne Temesta ganz gut geschlafen. Liegt aber viell. eh am Lamictal, es sollte angeblich müde machen...

GTe rbHel


Warum sollte ein atrraktiver Mann, der nicht stinkt und gebildet ist für etwas bezahlen was er auch umsonst haben könnte? Eben, sowas machen nur Assi-Typen die sonst nichts abkriegen! Überleg dir gut ob du dir dafür nicht zu schade bist. Ich finde das total erniedrigend, da wirft dir jemand ein paar Kröten zu und dann darf er über dich "drüberrutschen" ......

dunkelsüß

Naja, ich glaube nicht, daß es sooo einfach ist ;-)

Aber auch wenn ich gut aussehe, nicht stinke, studiert bin, intelligent, einen Job, Auto und Wohnung habe, würde ich niemals auf die Idee kommen eine Frau dafür zu bezahlen mit mir Sex zu haben :|N

Das hat mit Gefühlen nix zu tun und für mich gehört das dazu :)z

oylle btaBnxte


Warum sollte ein atrraktiver Mann, der nicht stinkt und gebildet ist für etwas bezahlen was er auch umsonst haben könnte?

Jung und schön dürften die Kunden seltener sein. Aber selbst wenn sie es ausnahmsweise wären: Diese Kunden haben - z.B. auf Geschäftsreise - keine Lust, durch die Kneipen zu ziehen, um eine aufzureißen , die sie womöglich noch hinterher mit SMS bombardiert. Die zahlen lieber und kriegen dafür genau das, was SIE wollen.

Ich hätte es nicht gekonnt. Aber mein Mann meint ohnehin, man würde mir viel zu leicht ansehen, was ich über jemanden denke, wäre also vermutlich ohnehin nicht als geeignet beurteilt worden.

R af!a88


Sehe ich ähnlich. Ich bin jung, sehe nicht schlecht aus (denke ich mal) und bin z.Z. single. Zeit um groß auf Partys zu gehen fehlt mir leider, so treffe ich mich wenn ich mal wieder Lust auf Sex habe mit einer Excort Dame und bezahle sie für ihrer Liebesdienste. Ein Problem habe ich damit nicht. Ich habe Spaß und die Dame wohl auch, habe zumindest nie was negatives mitbekommen bisher.

G&e[rbexl


Ein Problem habe ich damit nicht. Ich habe Spaß und die Dame wohl auch, habe zumindest nie was negatives mitbekommen bisher.

Rafa88

Naja, was Negatives wirst Du sicherlich auch nicht zu hören bekommen bei dem Preis ;-D Und in den Menschen können wir nicht hineinschauen...

Bei der ganzen Sache geht es ausschließlich ums Geld.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH